© 35photo.pro/Vasca
© 35photo.pro/Vasca

Die beiden Reißzähne des Boszhira-Tals im Mangystau

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das Boszhira-Gebirge wird oft als "Die Reißzähne des Ustjurt-Plateau" bezeichnet. Sie befinden sich im westlichen Teil des Ustjurt-Plateau auf der Halbinsel Mangyshlak. Diese beiden Reißzähne entstehen aus Kalkstein, der sich mehr als 200 Meter über seine Basis hinaus erstreckt. In einer Entfernung von 300 km von der Stadt Aktau, inmitten des schneeweißen Geländes, werden Sie sich wie auf einem anderen Planeten fühlen. Es gibt keine Bäume, Seen oder Flüsse in dieser Gegend. Es gibt nur ein friedlich ruhiges Tal, und in der Mitte befinden sich die bemerkenswerten beiden Reißzähne, die sich hoch über dem Boszhira-Tal erheben.

Was ist Boszhira?

Boszhira ist eine Schöpfung aus natürlichen Elementen des Ustjurt-Plateau. Heute endet das Plateau abrupt mit einer Kaskade von lehm-kalkhaltigen Stufen. Diese einzigartige natürliche Formation wird als Riss bezeichnet. Die Natur schuf eine faszinierende Landschaft in weißer Kreide, die aus dieser Welt blickt. Das Tal nimmt ein riesiges Gebiet ein und die Erkundung all dessen würde mehr als einen Tag dauern. Dieser Ort bleibt ein verstecktes Juwel, das sich besonders für Abenteurer und aktive Menschen eignet. Die kosmischen Landschaften des Boszhira-Tals bestehen aus Kalksteinablagerungen, die einst der Boden des alten Tethys-Ozeans waren, der vor über 10 Millionen Jahren existierte; der Vorläufer aller modernen Meere und Ozeane. Am Fuße eines riesigen Canyons findet man noch immer versteinerte Muscheln und Zähne der alten Haie.

Picture © Credits to Pinterest/Konstantin Tsybin
Picture © Credits to Pinterest/Konstantin Tsybin

Ein genauerer Blick auf Boszhira's Reißzähne

Das Boszhira-Tal hat zwei Möglichkeiten für diejenigen, die es besuchen möchten: Wanderungen und Ausflüge. Der berühmteste Ort, den man besuchen kann, ist zweifellos der Fuß der Reißzähne. In der Vergangenheit schien es unmöglich, dorthin zu gelangen, aber im Laufe der Jahre nimmt der Touristenstrom langsam zu, so dass die Straße, die zum Fuß der Reißzähne führt, gebaut wurde. Es ist bequem, hier ein Zelt aufzustellen und diesen Ort als Basislager für die Erkundung verschiedener Teile des Tals zu nutzen. Die mutigsten Touristen übernachten sogar, um die Majestät der beiden Reißzähne von Boszhira in der Nacht zu sehen, gefolgt von dem sternenklarsten Himmel, den man sich vorstellen kann.

Picture © Credits to the-steppe.com / Photosafari Group
Picture © Credits to the-steppe.com / Photosafari Group

Wie erreicht man die Reißzähne von Boszhira?

Die Entfernung von Zhanaozen nach Boszhira beträgt 148 Kilometer und von Aktau nach Boszhira - 298 Kilometer. Sie können nach Aktau fliegen oder es mit dem Zug erreichen. Von dort aus ist es einfach, einen Touristenbus oder ein Mitfahrauto zu nehmen, das Sie dorthin bringt. Der Weg zum Ustyurt-Plateau ist aufgrund der unterentwickelten Infrastruktur ziemlich schwierig, so dass es nicht empfohlen wird, das Boszhira-Tal alleine zu erreichen. Touristen haben hier die beste Zeit, wenn sie einen Reiseleiter finden, der die Route erklärt und während der gesamten Reise in der Nähe ist. Außerdem sollten Sie es während der Trockenzeit besuchen, wenn der Boden trocken ist, da die Straße sonst sehr gefährlich sein kann. Wenn Sie einen lokalen Fachmann haben, der Sie zu den beiden Reißzähnen des Boszhira-Tals in Mangystau führt, gibt es auf jeden Fall keinen Grund zur Sorge.

The Boszhira Mountains, Mangystau
The Boszhira Mountains, Mangystau

Der Schriftsteller

Nazerke Makhanova

Nazerke Makhanova

Hallo, ich bin Nazerke aus Kasachstan. Ich bin in 15 Länder gereist, habe in Malaysia und Spanien gelebt, derzeit befinde ich mich in meiner Heimatstadt Nur-Sultanische Stadt, und ich würde Sie gerne auf eine abenteuerliche Reise durch Kasachstan mitnehmen. Bereit? Los geht's!

Weitere Reisegeschichte für Sie