Cover picture © Credits to iStock/bruev
Cover picture © Credits to iStock/bruev

Drei Musen des litauischen Nationaltheaters in Vilnius

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Geschichte des Litauischen Nationaltheaters in Vilnius beginnt mit einer Frau und ihren Kindern die an Land warten, einem Boot das dem Grönlandfang folgt, und einem tiefen Klagelied auf die Frau des Fischers. Die Geschichte dieser Institution beginnt mit Herman Heijermans' Stück "The Good Hope" (1901). Im Oktober 1940 öffneten sich die roten Theatervorhänge, und die allererste Aufführung der Theatergeschichte begann. Das erste Stück des Nationaltheaters handelte von der Ausbeutung der Fischer, und die Schaluppe des Fischers von diesem Tag wurde zu seinem Wahrzeichen. Heute zieht das Litauische Nationaltheater die Menschen wegen seiner weltberühmten Gäste und verschiedenen Aufführungen, aber auch wegen seiner atemberaubenden Fassadenarchitektur an. Drei Musen an der Fassade werden nicht nur zum Symbol dieses Theaters, sondern auch zu weltweit anerkannten Skulpturen.

Picture © Credits to iStock/RomanBabakin
Picture © Credits to iStock/RomanBabakin

Theatertraditionen

Das Litauische Nationaltheater befindet sich seit 1951 in seinem heutigen Gebäude (Gediminas Avenue 4, Vilnius). Davor wurden die Theater abgehalten und Herman Heijermans' Stück "The Good Hope" auf dem Gelände in der Basanavičius Straße aufgeführt. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Theater als Stadttheater von Vilnius betrieben. Nach dem Namen Vilnius State Drama Theatre und Lithuanian State Academic Drama Theatre, ist es seit 1998 unter dem Namen Lithuanian National Drama Theatre bekannt. Vor dem Umzug des Nationalen Theaters in den neuen Standort in der Gediminas Avenue 4 wurden in diesen Räumlichkeiten die Veranstaltungen der Polnischen Theaterkulturgesellschaft "Liutnia" durchgeführt. Als das Theater schließlich im neuen Gebäude aufgebaut wurde, wurde die Liegenschaft renoviert, und der litauische Bildhauer Stanislovas Kuzma wurde eingeladen, um die Fassade des Haupteingangs zu dekorieren (1981).

Picture © Credits to iStock/HildaWeges
Picture © Credits to iStock/HildaWeges

Das Drama, die Komödie und die Tragödie

Drei Musen an der Fassade des Litauischen Nationaltheaters stellen die Hauptformen der theatralischen griechischen Kultur dar: Drama (Kalliope), Komödie (Thalia) und Tragödie (Melpomene). In den letzten drei Hauptdarstellungsformen der altgriechischen Kultur steht anstelle von Drama (Kalliope) das Satyr-Spiel. Der Autor der Musen des Nationaltheaters, Stanislovas Kuzma, beschloss jedoch, bei Drama, Komödie und Tragödie zu bleiben. Diese drei Musen repräsentieren ein breites und vielfältiges Repertoire des Theaters.

Picture © Credits to Wikimedia Commons/Lietuvos nacionalinis dramos teatras
Picture © Credits to Wikimedia Commons/Lietuvos nacionalinis dramos teatras
Eine Tragödie ist eine Form des Dramas, die die Emotionen von Mitleid und Angst weckt. - Aristoteles' Poetik
Picture © Credits to Wikimedia Commons/Lietuvos nacionalinis dramos teatras
Picture © Credits to Wikimedia Commons/Lietuvos nacionalinis dramos teatras

Das Theater und die Musen heutzutage

Drei Musen stehen noch und sind einer der meistbesuchten Orte in der Hauptstadt Vilnius. Im Nationaltheater haben berühmte Weltregisseure wie Kirsten Dehlholm, Yana Ross sowie die litauischen Genies Oskaras Koršunovas, Eimuntas Nekrošius und viele andere ihre Vorstellungen präsentiert. Das Theater verfügt über den Großen Saal für bis zu 660 Personen und den Kleinen Saal für 171 Zuschauer. Die Shows laufen fast jeden Tag, und die Ticketpreise sind vergleichsweise günstig. Fotografieren Sie daher nicht nur die drei Musen, sondern besuchen Sie auch eine der Aufführungen des Theaters um den besten Eindruck der Sehenswürdigkeit zu bekommen.

Picture © Credits to iStock/flavijus
Picture © Credits to iStock/flavijus

Die theatralische Atmosphäre, die legendären Drei Musen und die berühmten Weltklasse-Regisseure mit ihren Aufführungen machen das Litauische Nationaltheater zu einem exklusiven Kulturort. Im Laufe der Jahre fanden Tausende von Aufführungen statt, viele berühmte Künstler und Regisseure machten diesen Ort zu einer Legende. Während Sie den Gediminas-Prospekt erkunden, halten Sie nach drei Musen Ausschau und Sie werden das Litauische Nationaltheater finden.

Lithuanian National Drama Theatre
Lithuanian National Drama Theatre
Gedimino pr. 4, Vilnius 01103, Lithuania

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Monika Grinevičiūtė

Monika Grinevičiūtė

Ich bin Monika und ich bin leidenschaftlicher Reisender, Ingenieur, Buchleser und Liebhaber von Desserts. Ich lebe in einem schönen und bunten Land namens Litauen. Ich werde meine litauischen Superkräfte nutzen, um Ihnen zu zeigen, dass diese kleine baltische Perle viel mehr hat, als Sie sich vorstellen können!

Weitere Reisegeschichte für Sie