Tivat - die jüngste Stadt in Boka Bay

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Tivat ist eine weitere charmante Stadt in der wunderschönen Bucht von Boka. Von Kotor durch den Berg Vrmac getrennt, ist Tivat ein sehr beliebtes Reiseziel mit der Tendenz, ein nautisches touristisches Zentrum der südlichen Adria zu werden. Tivat ist die jüngste Stadt in der Bucht von Boka, aber dank zahlreicher Attraktionen ist sie eine der günstigsten Städte an der montenegrinischen Küste.

Tivat ist vor allem für Porto Montenegro bekannt - das Luxusyacht-Heimathafen- und Yachthafendorf. 2010 von Peter Munk gegründet, verwandelte Porto Montenegro Tivat - eine einfache, gewöhnliche, adriatische Stadt in eine romantische, funkelnde Stadt, die viele mit Monaco vergleichen. In der Tat, wenn man an all diesen luxuriösen Yachten vorbei geht und durch ein weißliches nautisches Dorf schlendert, fühlt man sich wie in einer romantischen Filmszene.

Darüber hinaus bietet Tivat viele touristische Attraktionen, Sandstrände und schöne Inseln. Wenn ich mich für eines von beiden entscheiden müsste, wäre mein Favorit auf jeden Fall die Naval Heritage Collection - ein Museum mit einer sehr wertvollen Sammlung von über 300 Artefakten, die die reiche maritime Tradition von Tivat und seiner Umgebung repräsentieren; Verige Beach - eine Strandbar mit schöner Musik und die Insel Unserer Lieben Frau von Barmherzigkeit - eine hübsche Insel mit einer kleinen Kirche, herrlichen Aussichten und erstaunlicher Landschaft.

Jedes Mal, wenn ich nach Tivat komme, gehe ich die lange Promenade entlang und nehme ein Mittag- oder Abendessen in einem Restaurant Prova am Wasser ein. Wenn es warm genug ist, ist es ein wahres Vergnügen, draußen auf der Terrasse von Provas zu sitzen und beim Abendessen dem Meeresrauschen zu lauschen.

Obwohl klein, hat Tivat viel zu bieten und obwohl es die jüngste Stadt in der Bucht von Boka ist, hat es ein reiches maritimes und historisches Erbe.


Der Schriftsteller

Katarina Kalicanin

Katarina Kalicanin

Ich bin Katarina und das Land, das ich am meisten kenne, ist definitiv mein eigenes: Montenegro. Als aktiver Wanderer, der ständig mit der Natur in Kontakt steht, bin ich bestrebt, mein Land der Welt zu präsentieren.

Weitere Reisegeschichte für Sie