Tor Vergata Universität Rom; ein kurzer Leitfaden in das Studentenleben

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Auf meinen Seiten "Erasmus fördern und im Ausland studieren" stelle ich Ihnen nun die Tor Vergata Universität Rom vor! Nehmen wir an, Sie sind ein Erasmus-Student oder generell ein Student, der für ein oder mehrere Semester im Ausland studieren möchte. Was sind die Faktoren, die Sie berücksichtigen würden, bevor Sie Ihr nächstes Reiseziel und Ihre nächste Universität wählen? Wie würden Sie Ihre Hintergrundrecherche organisieren? Was möchten Sie schon im Vorfeld über Ihre Hochschule wissen? Hier ist eine kurze Recherche über eine der größten Universitäten Italiens, die jedes Jahr Tausende von Erasmus-Studenten willkommen heißt.

Willkommen an der Tor Vergata Universität Rom!

Hintergrundinformationen; Die Universität; Die Universität Rom Tor Vergata wurde 1982 gegründet und ist somit eine relativ junge Universität. Es wurde nach dem Vorbild des angelsächsischen Campus entworfen: Es erstreckt sich über 600 Hektar und beherbergt wichtige Forschungseinrichtungen wie CNR und die italienische Raumfahrtbehörde ASI. Ihre Präsenz hat von Anfang an dazu beigetragen, "Tor Vergata" zu einem dynamischen Forschungspol zu machen. Darüber hinaus beherbergt der Campus eines der modernsten Krankenhäuser Italiens, nämlich das Universitätskrankenhaus Tor Vergata, ein Pflege- und Forschungszentrum, das ein Bezugspunkt für die gesamte Region Latium ist und in dem auch unsere Medizinische Fakultät tätig ist. Die Universität liegt in der Nähe der Ausfahrt 19-20 des Grande Raccordo Anulare in Rom, sie ist gut angebunden und leicht erreichbar. Neben den öffentlichen Verkehrsverbindungen (U-Bahn, Busse) wurde auch ein kostenloser Shuttlebus zum Bahnhof Tor Vergata eingerichtet (siehe Abschnitt "Wo wir sind").

The Tor Vergata University of Rome
The Tor Vergata University of Rome
Via Orazio Raimondo, 18, 00173 Roma RM, Ιταλία

Eine internationale Universität in Rom, der ewigen Stadt!

Im Bereich der internationalen Beziehungen verfügt die Universität Rom Tor Vergata über mehr als 500 bilaterale und kulturell-wissenschaftliche Kooperationsabkommen mit Partneruniversitäten weltweit, um gemeinsame Forschungsprogramme und akademischen Austausch zu fördern. Unter den renommiertesten Universitäten Brasiliens, aber auch der George Washington University (für bilaterale Studentenmobilität mit Praktika von 4 bis 8 Wochen - zum ersten Mal in Italien); der Harvard University (zur Unterstützung innovativer Lehr- und Forschungsprogramme, klinischer Praxis, Krebsbekämpfung und Austausch für die besten Studenten und Forscher); der University of Oxford; der University of California, Irvine (zur Förderung der Zusammenarbeit in Wissenschaft und Didaktik durch gemeinsame Programme und Forschungsprojekte, akademische Aktivitäten und Ausbildung in Bereichen von gemeinsamem Interesse). Was die Erasmus+-Studienaufforderung 2014-2015 betrifft, so wurden 900 Mobilitätsstipendien für 673 unterzeichnete und finanzierte Abkommen eingerichtet. Zu den jüngsten Erasmus+-Abkommen gehört das renommierte University College London.

Das Leben in der Stadt

Rom ist ein wunderschöner Ort zum Leben, aber sehr frustrierend und stressig, wenn man etwas tun muss. Alles ist ein harter Kampf. Es ist jedoch eine Stadt, in der man sich leicht zu Hause fühlt. Während es ewig dauern würde, sich wie ein echter New Yorker oder Pariser zu fühlen, kann man sich im Nu wie ein Römer fühlen (vielleicht stimmen echte Römer nicht zu, aber man kann sich so fühlen!)

das Essen ist einfach fantastisch. Wenn Sie dort leben, werden Sie lernen, Touristenfallen zu erkennen und viele Trattorien sind fantastisch. Sie müssen wissen, dass Rom eine sehr große Stadt ist: viele Viertel sind den Touristen unbekannt, und dort können Sie sehr gut und zu einem sehr günstigen Preis essen. Beispiele : Garbatella, San Lorenzo, Monti....

Italiener sind sehr einladend, wenn man ein wenig Italienisch lernt und wenn man respektvoll ist.

Das Wetter ist großartig, besonders von September bis November und von April bis Juni.

Das historische Zentrum ist immer schön zu entdecken. An jeder Ecke finden Sie einige versteckte Orte (Kirchen, Straßen, Paläste).

Man kann sich nicht langweilen, denn Rom ist eine sehr dynamische Stadt. Es ist nicht die Museumsstadt, für die man sie hält: ihr Nachtleben entwickelt sich ständig weiter.

Es ist eine sehr sichere Stadt.

Es ist billiger als die anderen europäischen Hauptstädte.

Die Umgebung ist wunderschön und Sie können den Strand in weniger als 1 Stunde mit dem Auto erreichen.

Unterkunft und Unterbringung;

CampusX Student's Resort - das größte Studentenresort in Italien!

Treten Sie dem COMMUNITY CampusX bei und treffen Sie Ihre 1.000 Zimmerkameraden! Innerhalb des Komplexes, umgeben von 15.000 qm Grünfläche, haben Sie die Möglichkeit, die Art der Wohnung zu wählen, die Ihnen am besten gefällt, ab € 270/Monat und viele Dienstleistungen inklusive; Prive Shuttle Bus von/zur Universität, Policlinico und Anagnina Metrostation Ein großer Indoor- und Outdoor-Sportplatz, bestehend aus polivalenten Feldern, Gesundheitspfad und Fitnessraum. Barbercue Area und viele entspannende Räume, im Schatten eines Baumes oder auf einem bequemen Sofa. Besuchen Sie die Via di Passolombardo 341 oder senden Sie eine E-Mail an booking.roma@campusx.it Besuchen Sie die Website www.campusx.it, um der größten Gemeinschaft Italiens beizutreten!

...und natürlich nicht vergessen, der lokalen ESN-Community beizutreten!

Du kannst sie leicht auf Facebook finden und sie dir helfen lassen und dich mit den Gesetzen, Regeln und Gebräuchen deines neuen Gastlandes vertraut machen!

Wichtige Infos!!!!

Durchschnittliche Miete: 470 Euro. Monatliches Transportabonnement; 35 Euro. Monatliche Lebensmittelkosten; 270 Euro. Durchschnittlicher Mittagspreis in einem Restaurant; 15 Euro. Durchschnittliches Fitness-Abo; 35 Euro. Bierpreis an der Bar; 4 Euro.

Packen Sie Ihre Koffer und wählen Sie Rom als Ihr Erasmus- oder Studienziel!


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Chrisa Lepida

Chrisa Lepida

Mein Name ist Chrisa und ich komme aus Griechenland. Als Naturliebhaber, Wintersportler und Erasmus-Besessener schreibe ich immer wieder über diese Themen.

Weitere Reisegeschichte für Sie