©Istock/Alexandr Berdicevschi
©Istock/Alexandr Berdicevschi

Torres del Paine: Südamerikas schönster Nationalpark

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ich habe schon lange darauf gewartet, diese Geschichte zu schreiben. Sie handelt von einer der schönsten und ikonischsten Landschaften, die mein Land zu bieten hat. Es gibt nicht genug Worte, um zu beschreiben, wie atemberaubend schön dieser Ort ist, obwohl ich mein Bestes versuchen werde. Es hat alles, einige der schönsten Aussichten, die man in Chile finden kann: Fauna, Seen, Lagunen und Flüsse, aber vor allem - Abenteuer! Lesen Sie weiter, um Südamerikas schönsten Nationalpark zu entdecken - Torres del Paine.

Der Nationalpark

Die Torres del Paine sind ein Nationalpark in der Region Magallanes, im südlichen chilenischen Patagonien. Paine kommt von der einheimischen Sprache Tehuelche und bedeutet "blau", während Torres auf Spanisch "Türme" bedeutet. Es bedeutet also in etwa "blaue Türme", und wenn man sich die Bilder des Ortes anschaut, macht das so viel Sinn. Der Nationalpark ist riesig mit Gletschern, Bergen, Seen, Flüssen und anderen interessanten und schönen Landschaften, die Sie besuchen können. Wenn Sie Trekking mögen, ist dies der richtige Ort für Sie.

Die absolute Ikone des Nationalparks und die Attraktion, die ihm seinen Namen gibt, sind die Paine-Massive, insbesondere die Peaks oder Torres del Paine. Diese drei uralten Granitgipfel haben jeweils einen einzigartigen Namen (von links nach rechts) - Torre d'Agostini, Torre Central und Torre Monzino. Manche Leute verwenden andere Namen für sie, aber es ist unbestreitbar, dass sie atemberaubend sind, egal wie man sie nennt.

© Istock/MBPROJEKT_Maciej_Bledowski
© Istock/MBPROJEKT_Maciej_Bledowski
Torres del Paine National Park
Torres del Paine National Park
Torres del Paine National Park, Magallanes y la Antártica Chilena, Chile

Grau Gletscher

Man sagt, eines der unvergesslichsten Dinge, die man hier sehen kann, sind die Gletscher. Sie sind wunderbare und geheimnisvolle Eisstücke, die so alt sind wie die Erde. Wer weiß, welche Geheimnisse sie in sich bergen? Vielleicht werden wir es nie erfahren, aber Sie können sie auf jeden Fall besuchen und bestaunen, wie schön sie sind. Der Grey Gletscher befindet sich innerhalb des Parks und ist der Höhepunkt Ihrer Reise zum "Ende der Welt". Der Gletscher ist Teil der Südlichen Eisfelder (ewiges Eis Chiles) und die drittgrößte Eisausdehnung der Welt. Seine Schönheit ist unbeschreiblich - alles, was Sie sehen, ist blau, weiß und hell! Man kann nicht nur sehen, sondern auch hören, atmen und absolute Ruhe spüren.

© Istock/kavram
© Istock/kavram
Grey Glacier, Torres de Paine
Grey Glacier, Torres de Paine
Grey Glacier, Torres de Paine, Magallanes and Chilean Antarctica, Chile

Grauer See

Neben dem Grey-Gletscher liegt der Grey-See, eine der magischsten und atemberaubendsten Aussichten, die Sie in Chile sehen können. Bereiten Sie sich auf eine Erfahrung vor, die Sie für immer in Ihrem Kopf und Herzen behalten werden. Der See ist von Eissedimenten bedeckt und hat Eisberge, die in ihm schwimmen. Können Sie sich das vorstellen? Wenn Sie auf Outdoor-Sportarten stehen, ist dieser Ort perfekt zum Kajakfahren!

© Istock/marktucan
© Istock/marktucan
Grey Lake, Torres de Paine
Grey Lake, Torres de Paine
Grey Lake, Torres de Paine, Magallanes and Chilean Antarctica, Chile

W Schaltung

W Circuit ist eine Trekking-Route, die Sie um die wichtigsten touristischen Attraktionen der Torres del Paine herumführt. Es ist tatsächlich die beliebteste Trekking-Route im Land. Der Name der Strecke kommt von der Vereinigung der drei Hauptgebiete, durch die die Expedition führt - das Ascencio-Tal, das French-Tal und das Grey-Gletschertal. Diese Orte bilden eine W-Form, wenn man sie von oben betrachtet. Natürlich bekommt man die berühmten Paine Peaks zu sehen und die atemberaubendsten Ausblicke auf Seen. Wie üblich muss man diese Erfahrung erleben, anstatt sie zu lesen, also werde ich den Rest als Geheimnis bewahren, das der Reisende zu lüften hat.

© Istock/Neurobite
© Istock/Neurobite

O Kreislauf

Der größte Kreislauf für die am meisten Vorbereiteten ist der O-Kreislauf. Warum wird er O genannt? Nun, weil der Rundkurs so geformt ist und das gesamte Paine-Massiv umrundet. Im Grunde können Sie jede schöne Landschaft, die der Ort zu bieten hat, genießen. Sie beginnt im Ascencio-Tal und umrundet das gesamte Massiv. Da jedes Opfer mit einer Belohnung einhergeht, werden Sie, wenn Sie es wagen, diesen langen Rundweg zu gehen, die Natur wie nie zuvor sehen. Ich werde Ihnen nicht zu viel verraten, denn ich möchte es nicht verderben.

© Istock/SL_Photography
© Istock/SL_Photography

Tipps für Ihre Reise

Zuallererst möchte ich hervorheben, dass das Feuer an nicht genehmigten Orten absolut verboten ist! Denken Sie auch daran, dass Sie die Fauna des Ortes nicht füttern oder Haustiere mit in den Park bringen dürfen. Befolgen Sie die Anweisungen, die Ihnen Ihr Reiseleiter gibt und genießen Sie sicher.

Besondere Empfehlungen gibt es für diejenigen, die sich auf ein Trekking oder ein Rundreiseabenteuer begeben. Erstens: Halten Sie es leicht! Stellen Sie sicher, dass Ihr Rucksack die Grundlagen hat und dass er leicht genug ist, dass Sie ihn tagelang tragen können. Wie ich schon sagte, werden Sie tagelang wandern, also stellen Sie sicher, dass Sie körperlich darauf vorbereitet sind, das Trekking-Abenteuer durchzustehen. Das Wetter ist kalt und windig, vergessen Sie das nicht, während Sie sich auf Ihre Reise vorbereiten.

Was das Zelten im Park betrifft, so gibt es kostenlose Plätze, aber die Plätze sind begrenzt. Also, kommen Sie nicht einfach und hoffen Sie auf das Beste, sondern planen Sie im Voraus. Und schließlich, teilen Sie immer mit Familie oder Freunden die Reiseroute, die Sie planen, damit sie über Ihren Aufenthaltsort informiert sind.

© Istock/SL_Photography
© Istock/SL_Photography

Natürlich gibt es so viel mehr in diesem Nationalpark, aber ich kann Ihnen nicht alles erzählen, was Sie dort tun, sehen und erleben können. Ich hoffe jedoch, dass diese Geschichte eine Motivation für Sie ist, zu kommen und eines der Wunder zu besuchen, die Chile zu bieten hat. Willkommen in Südamerikas schönstem Nationalpark - Torres del Paine. Denken Sie daran: Sie können es lesen und leben!


Der Schriftsteller

Francisca Pizarro

Francisca Pizarro

Hi, ich bin Francisca. Aus dem Norden Chiles und dem Süden der Welt, besessen von Naturlandschaften und Museen, werde ich Sie durch Chile führen, als wären Sie ein Einheimischer, in der Hoffnung, dass Sie sich genauso sehr in dieses Land verlieben wie ich.

Weitere Reisegeschichte für Sie