Pogaca ,traditionelles, serbisches Brot

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Sie werden nie Serben treffen, deren erste Assoziation auf Brot nicht das traditionelle serbische Brot Pogaca ist. Wir verbinden Pogaca meist mit den Worten "Brot", "Dorf", "Großmutter" und "lecker". Das Beste an Pogaca? Es gibt viele verschiedene Versionen mit leichten Abweichungen in den Inhaltsstoffen. Die beste ist die einfachste - und dafür braucht man nur vier Zutaten.

Das Rezept für traditionellen serbischen Pogaca

Sie können Pogaca mit oder ohne Hefe, Eier, Milch usw. herstellen. Meine Lieblingsversion ist eine Fastenversion, weil sie sowohl lecker als auch super einfach zu machen ist. Es dauert etwa eine Stunde und viel Geduld, denn der Geruch von frisch gebackenem Brot lässt Sie alle paar Minuten in den Ofen schauen.

Die Zutaten: 500 g Weizenmehl, 300 ml warmes Wasser, zwei Esslöffel Öl, 40 g frische Hefe, ein Esslöffel Salz und ein Esslöffel Zucker.

Die frische Hefe in 150 ml warmes Wasser mit einem EL Zucker geben und einige Minuten stehen lassen, bis sie aufsteigt. Dann zu allen anderen Zutaten geben und nach dem gründlichen Mischen den Teig eine halbe Stunde an einem warmen Ort zugedeckt lassen. Den Teig noch einmal mischen, noch ein paar Minuten ziehen lassen, formen und fertig zum Backen. In 200C eine halbe Stunde backen, oder bis es so lecker riecht, dass man nicht mehr warten kann.

Nachdem Sie Pogaca aus dem Ofen genommen haben, bestreuen Sie es leicht mit kaltem Wasser. Sie können auch eine dünne Schicht Öl auftragen (damit die Kruste weich wird, daher sind diese Schritte optional). Voila, dein Pogaca ist fertig. Jetzt haben Sie die Qualifikation zum traditionellen serbischen Großmutterkoch!

Wie man Pogaca wie ein Serbe isst

Traditioneller serbischer Pogaca passt gut zu Frischkäse, Salami und Salaten. Aus gesundheitlichen Gründen ist es ratsam, auf die Abkühlung des Brotes zu warten. Wenn Ihre Entscheidung jedoch durch den unwiderstehlichen Geruch von Pogaca beeinflusst wird, werden Sie es genießen, ihn heiß zu essen. Was meistens passiert, ist, dass es so gut und leicht zu essen ist, dass man überfressen (und glücklich) wird.

Wo kann man Pogaca probieren?

Wenn Sie immer noch an Ihren Kochkünsten zweifeln, können Sie hier serbischen Pogaca mit garantiert gutem Geschmack probieren. Bäckereien werden immer eine gute Wahl sein, da die meisten von ihnen eine Version von Pogaca anbieten. Einige der guten: "Bäckerei Brankovic" in Nis, "Kao Nekad" in Novi Sad und "Toma's Bakery" in Belgrad. Auch die meisten der traditionellen Restaurants werden die eine oder andere Version in ihrer Speisekarte haben, meist als Beilage zum Hauptgericht. Aber der beste Weg, die traditionelle serbische Pogaca zu probieren, ist, mit einem serbischen Freund zu einem traditionellen Abendessen zu gehen. Ich bin sicher, sie werden es gerne teilen und für Sie machen!

Bakery Brankovic
Bakery Brankovic
Bulevar 12. Februara 33, Niš, Serbia
Kao Nekad Bakery
Kao Nekad Bakery
Radnička 12, Novi Sad, Serbia
Toma's Bakery
Toma's Bakery
Kolarceva 6, Belgrade, Serbia

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Milena Mihajlovic

Milena Mihajlovic

Ich bin Milena und genieße das Reisen, Wandern und alles, was mit Kaffee zu tun hat. Durch mein Schreiben möchte ich Mitreisende für Serbien, mein liebes Land, begeistern.

Weitere Reisegeschichte für Sie