Cover photo © credits: iStock/DmyTo
Cover photo © credits: iStock/DmyTo

Trembita, ein legendäres huzulisches Musikblasinstrument.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Ukrainer sind das Volk mit einer großen höflichen und respektvollen Haltung gegenüber ihren uralten Traditionen. Wir bewahren unsere kulturelle Einzigartigkeit und versuchen, die besten Leistungen mit der Welt zu teilen. Die Ukrainer zeigen seit der Antike eine besondere Liebe zur Musik. Im Moment werden etwa 200.000 ukrainische Volkslieder von Ethnographen gesammelt. Die Entwicklung des ukrainischen Volksliedes ist eng mit der Vielfalt der ethnischen Musikinstrumente verbunden. Es gibt mehr als 80 originale Volksinstrumente - wie Bandura, Kobza, Sopilka, etc. Sie alle sind in der ganzen Welt bekannt. In diesem Artikel möchte ich Ihnen die Geschichte über die Trembita erzählen, ein legendäres Musikblasinstrument der Huzulen.

Eine einzigartige Kreation der Huzulen

Huzulen sind unglaubliche Menschen aus den ukrainischen Karpaten. Es handelt sich um eine ethnographische Gruppe von Ukrainern, die in den Regionen Iwano-Frankowsk, Tschernowzi und Zakarpattya in der Ukraine leben. Es sind äußerst bunte Menschen, deren Kultur die besten Traditionen der Ukrainer verkörpert. Huzulen haben ihre eigene Küche, originelle Outfits und sogar ihre eigenen Musikinstrumente. Es sind Menschen, die trembita erfunden haben - das längste Musikblasinstrument, das in den Guinness World Records eingetragen ist. Es wird davon ausgegangen, dass man erst nach dem Hören der Zitronenmelodien verstehen kann, wie die Stimme der ukrainischen Karpaten klingt. Wenn Sie mehr über die Kultur und die Trembita der Huzulen erfahren möchten, können Sie das Nationalmuseum für Huzulshchyna und Pokuttya Volkskunst in der Stadt Kolomyia besuchen.

National Museum of Hutsulshchyna and Pokuttya Folk Art, Kolomyia
National Museum of Hutsulshchyna and Pokuttya Folk Art, Kolomyia
National Museum of Hutsul and Pokuttya, Teatralna Street, 25, Kolomyia, Ivano-Frankivsk region, Ukraine, 78200
Photo © credits: iStock/Yanosh_Nemesh
Photo © credits: iStock/Yanosh_Nemesh

Beeindruckende Details der trembita Fertigung

Es ist nicht einfach, das längste Blasinstrument der Welt zu bauen. Die Herstellung von Trembita dauert etwa zwei Jahre. Das Alter des Baumes, der für die Herstellung der Trembita verwendet wird, sollte zwischen 120 und 150 Jahre alt sein. Die Huzulen glauben, dass der perfekte Baum für das zukünftige Instrument eine Tanne ist. Die Legende besagt, dass dieser Baum vom Blitz getroffen werden sollte. Ein Instrument aus diesem Baum wird mit der Kraft der Natur ausgestattet sein und perfekt klingen. Der Baum muss mit nur einem Zug in zwei Hälften geschnitten und der Kern geschnitzt werden. Die Lautstärke und Klangfülle von trembita hängt direkt davon ab, wie lange der Baum unter der Sonne steht und vom Wind geblasen wird. Die Länge des Musikinstruments reicht von drei bis acht Metern und sein Gewicht beträgt etwa 1,5 kg. Trembita gilt als ein ausschließlich männliches Instrument, da es extrem schwierig ist, es zu spielen. Der Klangbereich der Trembita reicht bis zu 2,5 Oktaven und ist in einer Entfernung von mehr als 10 km zu hören.

Die Stimme der ukrainischen Karpaten

In der Vergangenheit war die Trembita eine eigentümliche Art der Kommunikation. Die Geräusche von trembita kündigten die Invasionen der Feinde an, die Bewegung der Schafherde, Hochzeitsfeiern, Tod oder Geburt einer Huzulin. Es gab kein Fest ohne die Lieder von trembita. Die Tradition der Schaffung dieses legendären musikalischen Wunders wird in einigen Dörfern noch immer unterstützt. Du kannst einige Beispiele von trembita für nur 100 Euro kaufen. Wenn Sie sich entscheiden, dieses huzulische Blasinstrument selbst zu kaufen, denken Sie zweimal nach, denn acht Meter Holz sind weder leicht zu transportieren noch zu lagern wie zu Hause.


Der Schriftsteller

Marusia Bilous

Marusia Bilous

Hallo, ich bin Marusia aus Lemberg, Ukraine. Mein Leben ist eine permanente Bewegung auf der Suche nach unvergesslichen Eindrücken und interessanten Menschen. Ich verspreche, dass Ihre virtuelle Reise in mein Land interessant sein wird, und Sie werden definitiv eine Ihrer Reisen in die Ukraine planen.

Weitere Reisegeschichte für Sie