Versuchen Sie es mit Winterseilen im Meshchersky Park bei Moskau.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Seile sind eine beliebte Outdoor-Aktivität, und es gibt mehrere Abenteuerparks in Moskau und in der Nähe der Stadt. Allerdings funktionieren nur sehr wenige solcher Parks im Winter. Einer dieser wenigen ist "The Panda Park" im Meshchersky Park bei Moskau, direkt außerhalb der Stadtgrenze. Die Plattformen und Hindernisse sind in den Bäumen installiert. Um Winterstränge auszuprobieren, muss man so agil sein wie ein Eichhörnchen. Außerdem kann man dort in dieser Höhe sehen, was die Eichhörnchen im Winter sehen.

The Panda Park
The Panda Park
Meshchersky Park
Meshchersky Park

Herausforderndes, aber sicheres Abenteuer

Im Meshchersky Park gibt es acht Wanderwege. Sie sind in verschiedenen Höhen installiert, haben unterschiedliche Hindernisse und sind in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt, darunter das anspruchsvolle Level "Black trail". Tatsächlich werden im Winter alle Ebenen schwieriger, weil die Brücken mit Schnee bedeckt sind und man sich in warmer Kleidung ungeschickter fühlt. Im Vergleich dazu ist eine Seilbahn ein Ruheplatz. Du kannst jedoch selbstbewusst die erforderlichen Techniken des Kletterns, Balancierens und Haltens anwenden. Ein kontinuierliches Sicherungssystem am Kabel macht dieses Abenteuer sicher.

Vorteile von Winterseilen

Obwohl die Winterstränge anspruchsvoller sind als die Sommerstränge, hat sie ihre eigenen Vorteile. Winterwald mit hohen, schneebedeckten Tannen sieht sehr schön aus. Die Luft ist kühl und ungemein frisch. Sie werden sich nicht heiß fühlen und Zeit in einer Warteschlange verschwenden, während man im Sommer in einer Warteschlange warten kann, um "The Panda Park" für 30-40 Minuten zu betreten. "Der "Panda-Park" bietet seinen Besuchern spezielle Winterpreise. Nur im Winter ist eine Tageskarte erhältlich, die es erlaubt, alle Wege, die Sie mögen, unbegrenzt oft zu verfolgen.

Der beste Ort für sportliche Aktivitäten

Der Meshchersky Park ist ziemlich groß. Im 16. und 17. Jahrhundert war dieser natürliche Wald ein Ort der königlichen Jagd, und heute ist er der beste Ort für sportliche Aktivitäten. Der fünf Kilometer lange Ring und vier weitere Pisten im Park sind speziell für den klassischen und Skateboard-Sport sowie für Skimarathons vorbereitet. Die Loipen variieren in der Breite von drei bis sechs Metern und sind damit sowohl für schnelle als auch für langsame Skifahrer bequem. Sie können die Skier im Park mieten. Die Wege im Park werden von den Nordic-Walking-Liebhabern und den Teilnehmern von Parkrun-Veranstaltungen das ganze Jahr über genutzt. Der gefrorene Meshchersky-Teich wird zur Arena für Schneemobilfahrer.

Wenn Sie ein Outdoor-Enthusiast sind, wenn Sie noch nie ein Winterseil in verschneiten Bäumen ausprobiert haben und neugierig darauf sind, was die Eichhörnchen im Winter sehen, dann ist "The Panda Park" im Meshchersky Park ein geeigneter Ort, um Ihren Wintertag zu genießen. Weißer Schnee und alte Tannenbäume, herausfordernde sportliche Aktivitäten und kristallklare frische Luft sowie eine Tasse heißer Tee sorgen für positive Emotionen und Wohlbefinden.

Photo © credits to OlegMenshikov
Photo © credits to OlegMenshikov

Der Schriftsteller

Victoria Derzhavina

Victoria Derzhavina

Ich lebe in Moskau. Meine Leidenschaft sind Reisen, Geschichte, Natur und Architektur. Ich arbeitete mehrere Jahre als Reiseleiter in Moskau und anderen russischen Städten. Ich lasse mich inspirieren, neue Orte zu besuchen und teile sie gerne mit anderen.

Weitere Reisegeschichte für Sie