Ultra-Trail du Mont-Blanc: Rennen durch drei Länder

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Mont-Blanc ist bekannt für seine schöne Landschaft und sein breites Angebot an Wintersportmöglichkeiten. Diese Region beherbergt zahlreiche bekannte Skigebiete wie Chamonix, Les Contamines Montjoie und La Rosière in Frankreich, Courmayeur in Italien und, etwas weiter entfernt, Verbier in der Schweiz. Der Flughafen Genf ist mit mehreren täglichen Bus- und Shuttleverbindungen in die Region Mont-Blanc in unmittelbarer Nähe. Im italienischen Tal des Mont-Blanc verdient die Stadt Aosta unbedingt einen Halt.

Foto: Pavel1964

Der Ultra-Trail du Mont-Blanc ist ein Trailrunning-Event, das den Mont-Blanc (Tour du Mont-Blanc) durch Frankreich, die Schweiz und Italien führt. Jedes Jahr, Ende August oder Anfang September, nehmen mehr als 10.000 Läufer teil. Der Ultra-Trail du Mont-Blanc gilt als eines der größten und schwierigsten Laufrennen der Welt. Es besteht aus sieben verschiedenen Fußrennen, von denen vier Ultralangstrecken sind. Einige dieser Wege sind mehrere Tage lang, in großer Höhe und mit bis zu 25.000 Höhenmetern.

Das ursprüngliche und berühmteste Rennen der Sieben ist der Ultra-Trail du Mont-Blanc (UTMB) und ist Teil der Ultra-Trail World Tour (UTWT). Die erste Auflage war 2003 und aufgrund des wachsenden Erfolges musste die Anzahl der Läufer auf 2.300 begrenzt werden. Diese Wanderung dauert ca. 40 Stunden. Sie beginnt und endet in Chamonix (F) und führt rund um das Mont-Blanc-Massiv durch Les Contamines Montjoie (FR), Courmayeur (IT), Champex-Lac (SW), Trient (SW) und Vallorcine (FR). UTMB ist 170 km lang; die Läufer durchlaufen 10.000 Höhenmeter und überwinden mehrere Pässe wie den Col Ferret (2.537 m), den höchsten Punkt der Strecke.

Foto: Sportpoint

Ich habe Leute auf dem Boden sitzen sehen, nachdem sie die Ziellinie des Ultra-Trail du Mont-Blanc überquert haben, und dort stundenlang mit leeren Blicken sitzen und sich breit lächeln, ohne zu glauben, dass das, was sie erreicht haben, keine Halluzination ist. Wenn sie aufwachen, werden sie sagen können, dass sie es getan haben, dass sie es geschafft haben, dass sie ihre Ängste überwunden und ihre Träume in etwas Reales verwandelt haben. Kilian Jornet, Laufen oder Sterben

Der Trail ist nur für die besten Trailrunner der Welt zugänglich. Es sei denn, du bist einer von ihnen! Sie können immer noch Teil der Veranstaltung sein, indem Sie sich freiwillig melden und den Läufern entlang der gesamten Strecke helfen. Sie können die Läufer auch einfach nur anfeuern und alle Feste rund um diese weltbekannte Veranstaltung genießen.

Die nächsten UTMB-Rennen beginnen am 27. August und enden am 2. September 2018.

Ultra-Trail du Mont-Blanc
Ultra-Trail du Mont-Blanc
Massif du Mont-Blanc, 11013, France

Titelbild: Sander van der Werf


Der Schriftsteller

Marie-Madeleine & Giuseppe Renauld

Marie-Madeleine & Giuseppe Renauld

Marie-Madeleine und Giuseppe sind ein Paar, das in Genf, Schweiz, lebt. Beide sind leidenschaftlich interessiert an Reisen, Geschichte, Kulturen und traditionellem Essen. Sie erzählen Geschichten über Brüssel und Südbelgien sowie das italienische Tal von Mont-Blanc und Umgebung.

Weitere Reisegeschichte für Sie