Universitat Barcelona - Skateboarding-Spotuntersuchung

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Universitat ist einer der berüchtigten Skateboard-Spots in Barcelona. Die anderen berüchtigten Skateboard-Spots sind MACBA, Paral-lel, Marbella Skatepark, Fondo Plaza und Sants Station.

Was Skater hier machen

Die Leute laufen hier auf den Felsvorsprüngen. Sie sind groß und schwarz, und man braucht echte Fähigkeiten, um damit umzugehen. Du wirst nicht viele Kinder kommen sehen, um hier zu skaten.

Eine einfache Wahl

Es ist ein sehr einfacher Ort. Ein Skater hier hat mir gesagt, dass dies der Grund ist, warum es so berühmt ist. Es verkompliziert die Dinge in deinem Kopf nicht zu sehr. Zum Beispiel, wenn Sie einen Skatepark betreten, gibt es so viel zu skaten, also ist die Wahl nur einer Sache ein echtes Problem. Es ist, als würde man in den Süßwarenladen gehen und versuchen, die wenigen essentiellen Süßigkeiten auszuwählen, die man braucht. Einen aktuellen Süßwarenladen finden Sie unter ''Happy Pills Barcelona''. Es gibt ein sofortiges Bedauern, nachdem du dich entschieden hast. Bei Universitat ist es einfach. Sie laufen auf flachem Boden und Felsvorsprüngen. Das ist alles. Es ist wie Zlatas Geschichte über Gjomleze. Sehr einfache Nahrung mit sehr guter Qualität.

Die Leute benutzen das Marmor-Kunstwerk, um ihren Hintern auszuruhen.

Auf den Simsen sitzen die Leute ständig. Sie kommen und gehen ständig. In einer Sekunde sind Sie bereit, die Kante nach hinten zu schieben und dann, wenn Sie Ihren Kopf eine Sekunde drehen, nachdem dort eine Person ein Sandwich isst. Sie verändert sich ständig. So war es schon immer. Das sagt mir ein lokaler Skateboarder hier. Kommen Sie früh am Morgen oder spät in der Nacht, um mehr Ruhe und weniger Menschen zu haben.

Skateboarder wechseln und anpassen

Abgesehen von diesen trivialen Herausforderungen, die uns den Umgang mit unseren Köpfen erschweren, ist das Leben ein Wandel, ebenso wie die Verfügbarkeit, die Leisten zu skaten. Aus diesem Grund fangen die Skater an, den Zaun neben der Straße zu skaten. Da ist ein Geländer. Es ist ziemlich gefährlich. Wenn du dein Board auf der Straße verlierst, musst du dir ein neues besorgen.

Die Arten von Tricks, die hier gemacht werden

Die Skater hier machen heutzutage eine Menge Wallies auf den Felsvorsprüngen. Das liegt daran, dass es trendy ist, Wallies zu machen, und es ist auch sehr praktisch, da man nur den Anfang der Kante braucht. Das ist ein gutes Zusammenspiel der Gegenkraft mit den Fußgängern, die den größten Teil des Raumes dieser Marmorsteine einnehmen, von denen Skateboarder aus irgendeinem Grund so fasziniert sind. Mich selbst eingeschlossen.

Andere Objekte zum Skaten

Es gibt einige Palmen, auf denen man auch Tricks machen kann. Es ist nicht üblich, aber es ist eine Option, wenn Sie nicht mit Menschen zu tun haben wollen. Wenn Sie versehentlich einen Fußgänger mit Ihrem Skateboard getroffen haben, können Sie das als eine Sache zum Skaten betrachten. Eine Person wird objektiviert und man skatet auf ihr. Diese Dinge passieren sehr selten. Das würde man bei so vielen Menschen erwarten, dass es mehr Unfälle geben würde. Wenn das wahr wäre, dann würden die Skateboarder bereits auf Lebenszeit von der Polizei rausgeschmissen werden. Es gibt einen Lebenskreis, der dies verhindert.

Universitat ist der Ort, der sich nie verändert hat, aber die Menschen, die auf den Simsen sitzen, ändern sich immer.

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Kai Bonsaksen

Kai Bonsaksen

Ich bin Kai aus Norwegen. Ich folge immer dieser kleinen Stimme in meinem Kopf, die mir sagt, ich solle neue Orte erkunden.... und auf itinari rede ich über diejenigen, die ich am besten kenne!

Weitere Reisegeschichte für Sie