iStock/saiko3p
iStock/saiko3p

Ushuaia, ein Besuch am Ende der Welt

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Hast du jemals daran gedacht, auf den "Boden der Welt" zu reisen? Stellen Sie sich vor, Sie besuchen die südlichste Stadt der Welt, wo Sie nicht nur erstaunliche Wildtiere, sondern auch wunderbare Landschaften und warmherzige Menschen entdecken werden. Stellen Sie sich vor, Sie finden erstaunliche Pinguine in ihrem natürlichen Lebensraum oder fahren mit einem fantastischen und gemütlichen Zug durch herrliche Wälder und beeindruckende Berge. Wenn das für Sie gut klingt, dann sollte Ushuaia Ihr nächstes Ziel sein.

© iStock / unmillondeelefantes
© iStock / unmillondeelefantes

Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt.

Ushuaia ist die Hauptstadt der Provinz Feuerland und gilt als die südlichste Stadt der Welt. Eigentlich nennt man es in Argentinien "Das Ende der Welt". Diese schöne Stadt, die sich dort befindet, wo die Anden beginnen, ist die Heimat einer Vielzahl von Pinguinen, die jedes Jahr ankommen, um den Sommer zu verbringen und sich fortzupflanzen. Wenn du sie also treffen möchtest, sei dir dessen bewusst und plane deine Reise von Dezember bis März. Neben der Tierwelt und der besonderen Architektur bieten die Stadt und ihre Umgebung eine Menge Spaß und spannende Aktivitäten. Vom Wintersport bis zum tollen Trekking gibt es Möglichkeiten für alle und das ganze Jahr über.

Tierra del Fuego Nationalpark

Wenn Sie es im Sommer besuchen, finden Sie eine endlose Liste von Aktivitäten. Für Trekking- und Wanderfreunde empfehle ich, den Nationalpark Feuerland zu besuchen und zu entdecken. Dieses wunderschöne Naturschutzgebiet ist die Heimat von Wildtieren wie Schwäne und Pumas (einheimische Pumas), die den Park umgeben von beeindruckenden Wäldern, hellen Seen, reinen Flüssen und Gletschern durchstreifen. Neben atemberaubenden Trekkingpfaden bietet der Park fantastische Kajak- und Fahrradrouten. Sie haben auch die Möglichkeit, die Nacht auf den Campingplätzen zu verbringen, wo Sie lang anhaltende Sonnenuntergänge und schöne Sonnenaufgänge genießen können.

Tierra del Fuego National Park
Tierra del Fuego National Park

Der Kampfgletscher

Wenn Sie nach dem Besuch des Parks immer noch Lust haben, die Natur zu erkunden, empfehle ich Ihnen, den Martial Glacier zu erkunden: Ein 7 km langes Abenteuer, das Sie durch Wälder, Wasserfälle mit beeindruckenden Aussichten führt, die Ihnen den Atem rauben werden. Für diejenigen, die nicht gerne laufen, gibt es auch einen kostenpflichtigen Sessellift.

Martial glacier
Martial glacier
© Wikipedia / Butterfly austral
© Wikipedia / Butterfly austral

Das Ende des Weltzuges

Abgesehen davon ist es im Sommer möglich, verschiedene Aktivitäten zu genießen, wie z.B. die Fahrt mit dem "The End of the World Train", die Verkostung der Riesenkrabbe (das typische Gericht), der Besuch des alten Gefängnisses oder das Segeln auf dem Beagle-Kanal, um das Abenteuer von Charles Darwin auf der Fahrt von Argentinien nach Chile nachzuvollziehen.

© iStock / Matias Recco
© iStock / Matias Recco
The end of the world train
The end of the world train

Winteraktivitäten

Ushuaia hat auch viele verschiedene Attraktionen für Winterreisende. Schlittenfahren, Schneeschuhlaufen, Snowboarden und Skifahren sind nur einige Beispiele dafür, was Besucher in der kalten Jahreszeit tun können. Darüber hinaus möchte ich die Nacht-Touren im Schnee hervorheben, bei denen Sie Fackeln tragen und auf Waldwegen durchgehen, die zu gemütlichen Hütten führen. Ein typischer argentinischer Eintopf und ein Glas Wein warten auf Sie. Eine weitere Möglichkeit ist ein Kaffee und einige Leckereien in Almacen de Ramos Generales, einem malerischen und antiken Restaurant, das Sie in die Vergangenheit zurückversetzen wird.

Almacen de Ramos Generales
Almacen de Ramos Generales
Av. Maipú 749, V9410BJO Ushuaia, Tierra del Fuego, Argentina

Obwohl es nicht der billigste Ort ist, den man besuchen kann, ist Ushuaia aufgrund seiner Lage und seiner natürlichen Ressourcen, Aktivitäten und Landschaften eines der einzigartigsten Ziele der Welt. Es ist sicherlich ein Muss für jeden, der die Möglichkeit dazu hat. Wie ich bereits in anderen Stellen erwähnt habe, ist Patagonien vielleicht eine der einflussreichsten Regionen der Welt und damit auch der südlichste Teil.


Der Schriftsteller

nicolas grafia

nicolas grafia

Ich bin in Argentinien geboren und aufgewachsen; ich liebe seine Städte, Dörfer, Landschaften.... und Menschen! Auf meiner Reiseroute versuche ich, Sie auf eine unvergessliche virtuelle Reise durch die schönsten Regionen meines Landes mitzunehmen. Mein persönliches Ziel ist es, die lokale Atmosphäre und die Vibrationen erfolgreich zu vermitteln und gleichzeitig die Leser so zu inspirieren, dass sie die Orte, die ich hervorhebe, entdecken wollen.

Weitere Reisegeschichte für Sie