Varna, makellose bulgarische Stadt

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Nun wollen wir uns in diesen kalten Wintermonaten ein wenig aufwärmen, neue Regionen erkunden und uns vielleicht schon für die IT-Destination für die kommenden Sommerferien entscheiden. Heute setzen wir unsere Balkanreise fort und machen einen sehr wichtigen Halt in Varna, Bulgarien. Ob Sie davon gehört haben oder nicht, machen Sie sich bereit, denn ich bin sicher, dass Sie sich nach dem Lesen dieses Artikels und dem Betrachten der beruhigenden Bilder hinter dem Bildschirm wiederfinden und Ihre Flugtickets buchen werden. Weiter scrollen!

Varna ist zwar die drittgrößte Stadt Bulgariens, aber definitiv die größte und beliebteste Stadt und Badeort an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Für mich wird es immer eine bulgarische Hafenstadt bleiben, die mir das Herz gestohlen hat. Varna, historisch bekannt als Odessos, ist die maritime Hauptstadt Bulgariens. Wichtig zu wissen ist, dass Varna 2014 mit dem Titel Europäische Jugendhauptstadt 2017 ausgezeichnet wurde, was die pulsierende Energie der Stadt deutlich belegt. Lassen Sie sich von diesen jungen Leuten nicht täuschen, die Stadt hat eine unglaublich reiche Geschichte und Kultur.

Als perfekte Kombination aus Hafenstadt und Badeort ist Varna ein sehr attraktiver Ort für ein paar Tage. Wenn es dort nicht zu heiß ist, können Sie einen Spaziergang durch einen riesigen Park machen und danach unbedingt die ziemlich langen Strände erkunden. Nach einem Tag in der Sonne fahren Sie ins Stadtzentrum, wo Sie den größten römischen Badekomplex Bulgariens und das schönste archäologische Museum sowie eine Reihe schöner Restaurants finden, die ich Ihnen wärmstens empfehlen würde. Die Stadt ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge zu nahegelegenen Badeorten wie Sveti Konstantin und Golden Sands und der charmanten Stadt Balchik.

Die Stadt ist reich an verschiedenen und einzigartigen Regionen wie Asparuhovo, Mladost, Odessos (das erstaunliche historische Zentrum), und viele mehr. Jeder von ihnen hat eigene Charaktere und Geschichten, daher würde ich Ihnen wärmstens empfehlen, Ihre Zeit entsprechend zu planen und zumindest zu versuchen, jeden einzelnen von ihnen zu besuchen.

Am Ende war dies nur ein kurzer Überblick über das bulgarische Küstenjuwel, das eine erstaunliche Funktionalität von alt und modern ist. Ich hoffe, dieser Artikel hat Sie ein wenig aufgewärmt und Sie wirklich überzeugt, Ihr nächstes Urlaubsziel zu wählen. Bis dahin, bleiben Sie dran für weitere Inspirationen!

Varna
Varna
Varna, Bulgaria
Saint Constantine Resort
Saint Constantine Resort
Sv.sv. Constantine and Elena, Bulgaria

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Lejla Dizdarevic

Lejla Dizdarevic

Ich bin Lejla, aus Serbien, leidenschaftlich interessiert am Schreiben, Radio und Theater. Ich würde Ihnen gerne die verborgenen Schätze meiner geliebten Balkanländer zeigen.

Weitere Reisegeschichte für Sie