Cover photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Cover photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe

Dörfer des Landkreises Obersimmental-Saanen: Saanen

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Kreis Obersimmental-Saanen gehört zum Berner Oberland (Berner Hochland). Diese Bergregion liegt südlich von Bern, der Hauptstadt der Schweiz. Das Berner Hochland besteht aus sieben Gemeinden: Boltigen, Gsteig bei Gstaad, Lauenen, Lenk, St. Stephan, Zweisimmen und Saanen, die Hauptstadt des Landkreises. Einige dieser Dörfer inmitten der Alpen werden von der Goldenpass-Linie bedient, einer Märchenbahn, die den Genfersee mit der Zentralschweiz verbindet.

Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe

Saanen (Gessenay auf Französisch), ein charmantes und malerisches Dorf, repräsentiert die Essenz des historischen Saanenlandes. Direkt am "Röstigraben" - der Grenze der Rösti - liegt die symbolische Grenze zwischen der West- und der Deutschschweiz. Das 1'010 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Dorf, das zu den "schützenswertesten Stadtlandschaften der Schweiz" gehört, verdient einen Besuch. Am Bahnhof Saanen, Teil der Goldenpass-Linie, können Sie bequem ein- und aussteigen.

Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe

Saanen hat eine lange Geschichte bis in die Bronzezeit, die durch gut erhaltene historische Stätten belegt ist. Die Dorfkirche, die Saint-Maurice (Mauritiuskirche) gewidmet ist, stammt aus dem 15. Jahrhundert. Ursprünglich katholisch, ist sie heute eine evangelische Kirche. Mit ihrem sehr gut erhaltenen römischen Glockenturm ist die Kirche ein wichtiges Wahrzeichen dieser dünn besiedelten Naturlandschaft. Die Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert im Inneren der Kirche sollten Sie auf keinen Fall verpassen. An den Südwänden von Kirchenschiff und Chor sind Szenen des Heiligen Christophorus zu sehen. Weitere Gemälde wurden erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entdeckt. Diese Wandmalereien mit Episoden der Bibel hatten ursprünglich Bildungszwecke, wie die meisten Menschen damals nicht lesen konnten. In der Kirche befinden sich weitere historische Schätze wie ein Sandsteintauchbecken und eine Orgel aus dem 18. Jahrhundert.

Saanen Church
Saanen Church
Dorfstrasse, 3792 Gstaad, Suisse
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe

Saanen beherbergt weitere malerische historische Gebäude: Traditionelle Holzhäuser aus dem 15. und 18. Jahrhundert bilden ein typisch schweizerisches Postkartendorf. Auf den Höhen von Saanen überblickt das Hotel Solsana das Dorf. Das 1913 für Tuberkulosepatienten erbaute Hotel ist ein repräsentatives Beispiel für den Heimatstil, einen Baustil des 19. Jahrhunderts, der vor allem in den germanischen Ländern und der Schweiz zu finden ist.

Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe
Photo © credits to Marie-Madeleine & Giuseppe

Bergliebhaber können rund um Saanen eine grosse Vielfalt an Wanderwegen und Skipisten geniessen.

Saanen
Saanen
Saanen, Suisse

Der Schriftsteller

Marie-Madeleine & Giuseppe Renauld

Marie-Madeleine & Giuseppe Renauld

Marie-Madeleine und Giuseppe sind ein Paar, das in Genf, Schweiz, lebt. Beide sind leidenschaftlich interessiert an Reisen, Geschichte, Kulturen und traditionellem Essen. Sie erzählen Geschichten über Brüssel und Südbelgien sowie das italienische Tal von Mont-Blanc und Umgebung.

Weitere Reisegeschichte für Sie