Der Berg Vrmac - die schönsten Panoramen der Bucht von Boka

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Es gibt viele erstaunliche Orte rund um die Bucht von Boka, von wo aus man wunderschöne Aussichten und Panoramen bewundern kann. Dennoch war mein Lieblingsplatz immer der Vrmac Berg mit den schönsten Panoramen der Bucht von Boka.

Vrmac ist eine Erweiterung des Berges Lovcen und der Halbinsel, die Kotor und Tivat Bay trennt. Deshalb kann man auf der einen Seite den Blick auf Kotor genießen, vom höchsten Gipfel des Vrmac - St. Ilija (785 m) und auf der anderen Seite den Blick auf Tivat mit dem Tivat-Archipel, bestehend aus der Halbinsel Prevlaka (Blumenhalbinsel), der Insel St. Marko und der Insel Our Lady of Mercy.

Vrmac erstreckt sich bis zur Verige Straße und in der Vergangenheit hatte der Berg eine große strategische Bedeutung, da die Grenze zwischen dem Osmanischen Reich und der Venezianischen Republik nur durch Verige verlief. Das ist der Grund, warum es heute Spuren von Befestigungsanlagen gibt, die für die Verteidigung der Grenzen gebaut wurden.

Trekking und Radfahren rund um Vrmac

Der Hauptfußgängerweg entlang des Bergrückens ist ideal zum Mountainbiken oder Trekking. Der Weg ist breit und führt durch erstaunlich wilde Natur, Wälder und manchmal verengt er sich zu den authentischen und sehr niedlichen Siedlungen mit alten Steinhäusern. Zum Beispiel, Gornja Lastva ist ein netter Ort, um eine Pause zu machen und sich auszuruhen, und einige der gastfreundlichen Menschen dort zu treffen, kann eine interessante Erfahrung sein.

In Vrmac sollten Sie unbedingt Fort Vrmac besuchen - eine ehemalige Festung des österreichisch-ungarischen Reiches am südlichen Ende des Berges. Eigentlich ist das Fort oft der Ausgangspunkt für viele Ausflüge.

Vrmac ist das schönste im Frühling oder am Anfang des Herbstes, da es nicht zu warm ist, um herumzulaufen und man die wunderbaren Sonnenuntergänge genießen kann. Wenn Sie sich entscheiden, Vrmac zu besuchen, verlassen Sie einen ganzen Tag für dieses Abenteuer, denn wenn Sie den Gipfel erklimmen, werden Sie feststellen, dass selbst ein ganzer Tag an diesem Ort nicht genug ist.


Der Schriftsteller

Katarina Kalicanin

Katarina Kalicanin

Ich bin Katarina und das Land, das ich am meisten kenne, ist definitiv mein eigenes: Montenegro. Als aktiver Wanderer, der ständig mit der Natur in Kontakt steht, bin ich bestrebt, mein Land der Welt zu präsentieren.

Weitere Reisegeschichte für Sie