© iStock /JuliaLototskaya
© iStock /JuliaLototskaya

Vylkove, eine ukrainische Stadt, die Venedig ähnelt

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Ukraine ist ein unglaublich interessantes und reiches Land mit vielen erstaunlichen Naturwundern, hohen Bergen, breiten Flüssen und schönen Meeren. In diesem Artikel werden wir Ihnen ein weiteres Wunder vorstellen. Es ist ein einzigartiger Ort - ein echtes ukrainisches Venedig ohne jegliche Filter und Dekorationen. Die Stadt Vylkove, die im Donaudelta, im Süden der Region Odessa liegt. Es ist die einzige Stadt in der Ukraine, die auf von Menschenhand geschaffenen Inseln gebaut wurde. Außerdem ist diese Stadt die letzte Siedlung an den Ufern der Donau in der Ukraine. Hier mündet die majestätische Donau in das Schwarze Meer.

Vylkove, Kiliya Raion of Odessa Region, Ukraine
Vylkove, Kiliya Raion of Odessa Region, Ukraine
Вилково, Одесская область, Украина

Die einzigartige Stadt am Wasser

Was sind die Gemeinsamkeiten zwischen Vylkove und Venedig? Die Antwort ist einfach - Kanäle. Vylkove läuft auf zweiundsiebzig kleinen Inseln zusammen, die von einer großen Anzahl von Kanälen oder "Herics" (auth. der lokale Name des Kanals) umspült werden. Das ukrainische Venedig ist jedoch eine arme Stadt ohne gute Infrastruktur. Die so genannten Lipowaner - russische Altgläubige (alte Ritualisten), die im 17. Jahrhundert während einer Kirchenspaltung aus dem russischen Reich ins Donaudelta geflohen sind, schufen diese einzigartige Siedlung. Dieses Gelände war überhaupt nicht für den Bau vorgesehen. Trotzdem haben die Lipovianer dank harter Arbeit und dem Wunsch, ihren Glauben und ihre Gemeinschaft zu bewahren, hier eine Stadt gebaut.

© iStock /JuliaLototskaya
© iStock /JuliaLototskaya

Vylkove besteht aus etwa 70 Inseln, die von einer Vielzahl von Kanälen durchbrochen werden. Aufgrund der zahlreichen Entwicklungen begannen die Kanäle schließlich zu richtigen Flüssen zu werden, und irgendwann war die Stadt vollständig von Wasser umgeben. Der Verkehr auf den Straßen der Stadt konnte nur per Boot abgewickelt werden. Zwischen den Häusern wurden kleine Brücken gebaut. Heute sind viele Kanäle klein und schmutzig, aber im Stadtzentrum kann man noch sehen, wie die Menschen hier vor mehr als 200 Jahren gelebt haben.

Null-Kilometer

Von Vylkove aus können Sie einen geführten Ausflug zum Nullkilometer buchen. Die Donau ist der zweitgrößte Fluss in Europa. Sein Wasser fließt durch zehn Länder und vier Hauptstädte. Der Fluss entspringt im Schwarzwald Deutschlands und endet am Schwarzen Meer. Normalerweise wird die Länge des Flusses von der Quelle aus berechnet, aber im Falle der Donau ist die Situation genau umgekehrt. Der Nullkilometer ist der Ort, an dem die Donau in das Meer mündet. Aufgrund des schlammigen Deltas ist die Farbe der Donau bräunlich-grün, so dass ihre Grenzen in der Nähe des blauen Wassers des Schwarzen Meeres leicht zu erkennen sind.

Zero Kilometer, Odessa Region, Ankudinov Island
Zero Kilometer, Odessa Region, Ankudinov Island
Вилкове, Одеська область, Украина

Das Biosphärenreservat Donaudelta

In Vylkove beginnt das Biosphärenreservat Donaudelta, in dem mehr als die Hälfte der Vogelarten aller Regionen des Landes beheimatet sind. Das wahre Wunder dieses Reservats ist der rosa Pelikan, den Sie in der Ukraine nicht regelmäßig finden werden. Das Biosphärenreservat Donaudelta umfasst mehr als 47.000 Hektar. Um mehr über das Heiligtum zu erfahren und seine Bewohner zu sehen, können Sie einen separaten Ausflug von Vylkove aus unternehmen.

© iStock /Volodymyr Kucherenko
© iStock /Volodymyr Kucherenko
The Danube Delta Biosphere Reserve,Ukraine
The Danube Delta Biosphere Reserve,Ukraine
Дунайский биосферный заповедник, Т-16-28, Вилкове, Одеська область, Украина, 68355

Das ukrainische Venedig kann man getrost als einen verborgenen Schatz bezeichnen, denn Sightseeing-Touren sind hier eine Seltenheit. Wegen einer sehr schlechten Straße ist es nicht einfach, von Odessa aus zu diesem Ort zu gelangen. Deshalb ist es am besten, mit dem Auto dorthin zu fahren. Sie sollten für eine Reise bereit sein, die Sie von Odessa aus in 3,5 bis 5 Stunden und nur 200 km weit bringen kann. Einige Touristen scherzen, dass Vylkove eher wie Kerala in Indien ist, nicht wie Venedig. In jedem Fall, wenn Sie die verborgenen Schätze unseres Planeten entdecken möchten, müssen Sie nach Vylkove - Ukrainisches Venedig, eine unverfälschte Schönheit ohne jegliche Dekorationen und Filter, gehen.


Der Schriftsteller

Marusia Bilous

Marusia Bilous

Hallo, ich bin Marusia aus Lemberg, Ukraine. Mein Leben ist eine permanente Bewegung auf der Suche nach unvergesslichen Eindrücken und interessanten Menschen. Ich verspreche, dass Ihre virtuelle Reise in mein Land interessant sein wird, und Sie werden definitiv eine Ihrer Reisen in die Ukraine planen.

Weitere Reisegeschichte für Sie