Credit © iStock/Андрей Николаев
Credit © iStock/Андрей Николаев

Barfußgehen im Galkinsky-Sumpf des Ugra-Nationalparks

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

In russischen Legenden sind Sümpfe immer ein Ort des Schreckens, an dem böse Geister die Reisenden in eine tödliche Falle locken. In der Tat, die einzigartige, schöne und gefährliche Welt der Sümpfe kann ein unglaubliches Erlebnis bieten. Auf dem Weg zum Kunstpark Nikola-Lenivets in der Region Kaluga (Oblast Kaluzhskaja) nehmen Sie sich Zeit für den Besuch des Galkinsky-Sumpfes und eines der vielen Lehrpfade im Ugra-Nationalpark, die "Geheimnisse des tiefen Sumpfes" genannt werden. Dies ist ein kurzer, aber beeindruckender Weg. Wenn Sie Ihre Gummistiefel nicht haben, können Sie im Galkinsky-Sumpf barfuß gehen.

© rasfokus.ru/Elena Poroshina
© rasfokus.ru/Elena Poroshina

Gehen auf einem schwimmenden Teppich

Die Oberfläche des Sumpfes ist mit einem weichen Teppich bedeckt, der hauptsächlich aus Torfmoos, aber auch anderen Moosen und Pflanzen besteht. Dieser Teppich schwebt auf dem Wasser. Wenn man auf sie tritt, beginnt sie auf und ab zu gehen. Es ist wie auf einem weichen Trampolin. Springen Sie jedoch nicht, denn diese schwimmende Matte ist 30 bis 40 cm dick (oder noch dünner) und kann zerrissen werden. Ein weißes Blütenblatt oder eine rote Beere von Wasserarum signalisiert Ihnen, dass der Teppich an dieser Stelle zu dünn ist, weil diese Pflanze im Wasser wächst. Der sicherste Ort ist in der Nähe der Bäume.

© commons.wikimedia.org/Borealis55
© commons.wikimedia.org/Borealis55

Ein fester Bodenstreifen am Rande des alten Torfsteins teilt den Sumpf in zwei Teile. Folgt diesem Weg, und ihr werdet viele interessante Dinge sehen.

© blogspot.com/4.bp
© blogspot.com/4.bp

Verschiedene Jahreszeiten im Sumpf

Was Sie im Sumpf sehen werden, hängt von der Jahreszeit ab, in der Sie ihn besuchen. Im Juni und Juli kann man viele Vögel und Blumen sehen. Genießen Sie die violetten Sterne von Comarum oder die weißen "Wolken" von Labrador-Tee. Seien Sie jedoch vorsichtig. Einige Blumen können giftig sein wie Wasserarum. Andere, wie Labrador-Tee, haben einen starken giftigen Geruch, der Kopfschmerzen verursachen kann. Früher nannten die Menschen diese Blumen "Toxin-Gras" oder "Schlaf-Gras". Verkosten Sie im August und September Blaubeeren oder lila Preiselbeeren, die über goldenes Moos gestreut sind.

© Photosight.ru/pittrice29
© Photosight.ru/pittrice29

Auf jeden Fall müssen Sie schneeweiße Seerosen finden, die auf dem schwarzen Wasser des Sumpfes ruhen. Außerdem sollten Sie Sonnentau, fleischfressende Pflanzen mit roten "Wimpern" und klebrigen "Tränen" sehen, um Insekten zu fangen.

© Photokto.ru/Fedor Lashkov
© Photokto.ru/Fedor Lashkov

Ein Lehrpfad

Der Lehrpfad beginnt im Dorf Galkino. Schilder auf der Straße weisen den Weg zum Sumpf. In Galkino gehen Sie die Nikolskaja-Straße entlang und betreten den Wald. Der Lehrpfad beinhaltet eine Karte und Informationstafeln über die Geschichte, Flora und Fauna des Galkinsky-Sumpfes. Dieser Weg ist auch mit zwei Aussichtsplattformen ausgestattet. Ein Pfad führt Sie durch den Wald zu den Aussichtsplattformen, wo Sie Ihren Besuch mit einem Panoramablick auf den Sumpf beginnen und beenden können.

© Victoria Derzhavina
© Victoria Derzhavina

Ein Sumpf ist ein makelloser Ort, so dass Barfußgehen mehr als sicher ist. Torfmoos (Sphagnum) ist ein natürliches Antiseptikum. Pflanzen und Mikroorganismen bilden eine Art Filter, der das Wasser fast destilliert. Die Luft ist frisch, weil Torfmoos Giftstoffe aufnimmt, Kohlenstoff bindet und die Luft mit Sauerstoff auflädt. Sümpfe werden daher als "Lungen des Planeten" bezeichnet. Sie sammeln Süßwasser und sind eine Quelle für viele Flüsse und Quellen. Der Galkinsky-Sumpf, ein kleiner Teil dieser schönen Welt, kann Ihnen immer noch ein einzigartiges Erlebnis bieten, aber seien Sie aufmerksam und vorsichtig. Und wenn Sie zum ersten Mal im Ugra-Nationalpark sind, sollten Sie einen Reiseleiter mitnehmen.

Ugra National Park, the Kaluga region
Ugra National Park, the Kaluga region
Ugra National Park, Kaluga Region, Russia, 249902
Galkinsky Swamp (Galkinskoye boloto), Galkino
Galkinsky Swamp (Galkinskoye boloto), Galkino

Der Schriftsteller

Victoria Derzhavina

Victoria Derzhavina

Ich lebe in Moskau. Meine Leidenschaft sind Reisen, Geschichte, Natur und Architektur. Ich arbeitete mehrere Jahre als Reiseleiter in Moskau und anderen russischen Städten. Ich lasse mich inspirieren, neue Orte zu besuchen und teile sie gerne mit anderen.

Weitere Reisegeschichte für Sie