Hochzeit in Galichnik, Mazedonien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wo ist Galichnik?

Ich beginne diesmal mit einem anderen Wort: Einer der größten mazedonischen Schriftsteller würde sagen: "Wenn Mazedonien ein biblisches Land ist, dann ist Galichnik sein letztes Relikt". Dies ist eine kurze und intensive Beschreibung, die sich auf die Traditionen bezieht, die hier noch immer in mehrfacher Hinsicht stattfinden. Du hast ein Bergdorf. Das Dorf liegt an den Hängen des Bistra-Berges. Dies ist eines der größten und ältesten Dörfer! Galichnik hat eine gut erhaltene traditionelle Architektur, einschließlich eines Amphitheaters auf dem Dorfplatz. Die zivile Architektur hier ist der Fall der Erforschung und Bewunderung der akademischen Kreise des Landes. Die Galichniker in der Geschichte gingen sehr oft als Maurer, Schreiner und Maler ins Ausland. Diese starke Tradition der "Pecalba" hat die Architektur dieses Dorfes in einer Art und Weise beeinflusst, die raffiniert und reich ist. Die Arbeiter würden in Galichnik monatelang oder sogar jahrelang abwesend sein. Durch Saisonarbeit verdienten sie genug, um ihre Familien zu unterstützen und machten manchmal ein Vermögen!

"Jetzt kannst du über die Braut lesen."

Genau wie die unvergessliche Hochzeit im georgischen Stil, ist das berühmteste traditionelle Fest hier die Galicnik-Hochzeit. Es findet am Tag des Dorffestes des Schutzheiligen Petrovden am 12. und 13. Juli statt. Die traditionelle Routine und Rituale machen diese Hochzeit eher zu einem Fest der Traditionen. Während dieser zwei Tage können Sie den Klang traditioneller Instrumente hören - Zurla (ist ein Blasinstrument) und Tapan (eine große doppelköpfige Trommel), die den Nationaltanz "Teshkoto" (der schwere Tanz) spielen. Die Kleidung, die traditionell aus Galicnik stammt und während dieses Festivals getragen wird, ist eher ein Kunstwerk als eine traditionelle Kleidung. Sie haben präzise Mode gemacht, die mit Gucci, D&G und so weiter konkurrieren kann.

Der Zeitplan für den großen Tag (oder zwei) umfasst etwa 30 Rituale, die erfüllt werden müssen. Jedes Ritual hat eine andere Bedeutung und es ist gut, diese Veranstaltung mit jemandem zu besuchen, der gut eingeführt ist, denn dann können Sie eine "Führung" durch die Galicnik-Hochzeit machen. Die Rituale beziehen sich meist auf eine glänzende Zukunft für das Paar. Zum Beispiel soll die Braut den Bräutigam zum ersten Mal durch einen Ring sehen. Das bedeutet, dass sie ihn ein Leben lang auswählt. In den Ritualen gibt es Tänze, Rollen (Pate, Bruder des Bräutigams, guter Freund, Mutter des Bräutigams....), bestimmte Speisen und Getränke (spezielles Brot und Wein zum Einladen der Gäste). Sie bekommen zwei Tage lang ein intensives Theater mit 5000 Gästen und ein Paar, das heiratet.

Wenn die Hochzeit vorbei ist, wohnen hier in Galicnik leider nur zwei Bewohner, da alle anderen anderswo wohnen.

Während Sie hier sind, sollten Sie den gelben Käse Kaškaval nicht verpassen, der in der Region hergestellt wird. Sie haben auch den lokalen Sole-Weißkäse "Bieno Sirenje", eine hausgemachte Spezialität für diese Region.


Der Schriftsteller

Zlata Golaboska

Zlata Golaboska

Ich bin Zlata und ich bin ein Architekt, der auf dem Balkan lebt. Ich interessiere mich leidenschaftlich für Städte, wie Menschen Architektur beeinflussen und umgekehrt, und wie Orte unser Leben verändern.

Weitere Reisegeschichte für Sie