(Cover Image: ©Jacob Ammentorp Lund/iStock)
(Cover Image: ©Jacob Ammentorp Lund/iStock)

West Hampstead - warum es eine der schönsten Gegenden Londons ist.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

West Hampstead ist ein Ort, an den ich immer wieder zurückkomme. Meine Ausrede ist, dass ich früher hier gewohnt habe. Aber es gibt weit mehr Gründe als nur das. Ich habe in vielen verschiedenen Teilen Londons gelebt, aber nur wenige haben mich so sehr verzaubert wie dieser. Ich ging in der Nähe von Cricklewood zur Schule und die meisten meiner alten Schulkameraden kamen aus anderen Gegenden wie Kilburn und Willesden, aber es ist immer West Hampstead, wo wir uns jedes Jahr um die Weihnachtszeit zu einem Drink treffen. Warum also West Hampstead?

Picture Credit: © Glenn h/Creative Commons (West End Lane in view of West Hampstead Library on the left)
Picture Credit: © Glenn h/Creative Commons (West End Lane in view of West Hampstead Library on the left)

Viktorianisches Aussehen, modernes Ambiente

Im Herzen des Gebietes befindet sich die West End Lane, eine lange und kurvenreiche Hauptstraße, die sich von Kilburn bis zur Finchley Road erstreckt. Eine lokale Legende besagt, dass das Beatles-Lied "The Long and Winding Road" über diese Straße geschrieben wurde. Die Beatles waren oft in der Nähe, als sie in den nahegelegenen Abbey Road Studios aufnahmen.

Picture Credit: © Ewan Munro/Creative Commons (The Alice House bar on West End Lane)
Picture Credit: © Ewan Munro/Creative Commons (The Alice House bar on West End Lane)

In der West End Lane finden Sie die Geschäfte, Cafés, Restaurants und Bars, die West Hampstead seinen dörflichen Charakter und seine kommunale Atmosphäre verleihen. Zu den bemerkenswerten Gebäuden entlang dieser Route gehören die 1892 erbaute Hampstead Synagoge, die noch heute als Ort der orthodox-jüdischen Verehrung genutzt wird, sowie die Emmanuel-Kirche, ein weiteres denkmalgeschütztes Gebäude aus dem Jahr 1897. Außerdem hat das Gebiet auch einen hohen Anteil an Grünflächen, wie z.B. West End Green von der Victorian Fire Station und Fortune Green Park, die größte Grünfläche des Gebietes, die erstaunlicherweise aus dem Mittelalter stammt.

Picture Credit: © Panhard/Creative Commons (West End Green, a small but pleasant green space in West Hampstead)
Picture Credit: © Panhard/Creative Commons (West End Green, a small but pleasant green space in West Hampstead)

Orte zum Essen

Jedes Mal, wenn ich in der Stadt bin, scheint es, dass ein neues Restaurant eröffnet wurde und ein altes sich in etwas Neues verwandelt hat. Aber es gibt vor allem eines, das man erwähnen sollte, das seit mindestens ein paar Jahrzehnten hier ist, und zwar den Bananenbaum; ein preiswertes und stilvolles kleines Restaurant mit einer köstlichen Auswahl an thailändischen und gemischten asiatischen Gerichten auf der Speisekarte. Es gibt jedoch endlose Möglichkeiten für Restaurants und ich habe noch nie von einem schlechten Restaurant in der Gegend gehört. Aber für eine weniger ausgefallene und traditionellere britische Alternative ist West Hampstead auch die Heimat eines der besten Fish and Chips Restaurants des Landes. Nautilus liegt neben dem Fortune Green Park und wurde für seine Version des berühmtesten britischen Gerichts mit nationalen Preisen ausgezeichnet.

Picture Credit: © Ewan Munro/Flickr (The Black Lion Pub, which has stood on this site since 1666)
Picture Credit: © Ewan Munro/Flickr (The Black Lion Pub, which has stood on this site since 1666)

Bars und Nachtleben

West Hampsteads beliebtestes Pub ist zweifellos der Black Lion, der 1666 erstmals als "Bierstube" gegründet wurde. Ich komme seit meiner Teenagerzeit an diesen Ort und habe gesehen, wie er sich von einem typischen Old-School-Pub, in dem die Leute Fußball schauen würden, zu einem schicken Gastro-Pub mit Kunstbier und gutem Wein entwickelt hat. So sehr ich die Atmosphäre der alten Tage vermisse, die meisten Menschen bevorzugen das neue und schicke Interieur, das an Wochenenden immer voll ist. Ich sehe hier keinen Sport mehr im Fernsehen, aber der Railway Pub am Ende der Straße ist der richtige Ort dafür. Es liegt an der Ecke von Broadhurst Gardens, einem weiteren kühlen Ort für abendliche Getränke.

Picture Credit: © Ewan Munro/Flickr (West Hampstead tube station, one of the many Victorian buildings in the neighbourhood)
Picture Credit: © Ewan Munro/Flickr (West Hampstead tube station, one of the many Victorian buildings in the neighbourhood)

" "Die Straßen Londons haben ihre Karte, aber unsere Leidenschaften sind unerforscht. Was wirst du treffen, wenn du um diese Ecke gehst?" - Virginia Wolle


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Adam L. Maloney

Adam L. Maloney

Adam ist ein Londoner, der in über 20 europäische Länder reiste und mehrere Jahre lang sowohl in Portugal als auch in Spanien lebte. Adam ist ein Fan davon, faszinierende Viertel zu erkunden und Einheimische zu treffen.

Weitere Reisegeschichte für Sie