iStock/travelview
iStock/travelview

Was tun an einem regnerischen Tag in Hamburg?

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Seien wir ehrlich: Wenn Sie Hamburg besuchen, sind die Chancen ziemlich hoch, dass es regnen wird. Hamburger sind an das graue Wetter gewöhnt und ertragen einen heftigen Sturm, als wäre es ein leichter Nieselregen. Und wenn man bei der Kälte und dem Regen quengelig ist, sagen sie auf typisch nordische Weise: "Du magst vielleicht süß sein, aber du bist noch lange nicht aus Zucker - du brauchst also keine Angst zu haben, das dich das bisschen Wasser zum Schmelzen bringt." Ja, ich habe diesen Satz ziemlich häufig gehört. Wenn Sie (wie ich) zu den Leuten gehören, die bei kaltem Regen normalerweise lieber zu Hause bleiben, hier meine Backup-Pläne um doch vor die Tür zu kommen. Es sind ein paar Ideen, was man an einem regnerischen Tag in Hamburg unternehmen kann.

© iStock/Valeria Vechterova
© iStock/Valeria Vechterova

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem langen Brunch.

Das Gute am Regen ist, dass man keine schlechten Gewissensbisse haben muss, wenn man Stunden bei einem guten und soliden Brunch verbringt. Da Sie sich nicht die Mühe machen müssen, irgendwo hinzufahren, wenn es draußen aus Eimern schüttet, können Sie sich genauso gut die Zeit nehmen. Und seien wir ehrlich, was gibt es Besseres als ein gemütlichen Brunch? Meine Empfehlung für eines dieser ausgiebigen Brunches ist das legendäre Café May. Für nur 5,40 Euro (unter der Woche und 7,40 Euro am Wochenende) erhalten Sie ein reichhaltiges All-you-can-eat-Buffet mit deutschem Brot, frischen Brötchen, Croissants, Zimtbrötchen, hausgemachten Marmeladen, Cerealien, Rühreiern, hart gekochten Eiern, einer Auswahl an Käse und Schinken, einer großen Schale mit köstlichem Quark mit Himbeeren graniert, frischen Früchten und Orangensaft. Dieses Café ist ein Hot Spot unter den Hamburgern, nicht nur wegen des tollen Frühstücks und des guten Kaffees, sondern auch wegen des coolen Ambientes. Sie finden das Café May an neun verschiedenen Orten in ganz Hamburg, alle super stylisch und alternativ mit gemütlichen Vintage-Möbeln eingerichtet und Brettspielen, die Sie kostenlos nutzen können, ausgestattet. Es ist die Art von Ort, an dem man einen kompletten regnerischen Vormittag verbringen möchte.....

Café May
Café May
Hein-Hoyer-Straße 14, 20359 Hamburg, Deutschland

Entspannen im Holdthusenbad

Nach einem ausgiebigen Brunch können Sie sich in einem der schönsten Spas Hamburgs - dem Holdthusenbad - verwöhnen lassen. Hier können Sie sich in Thermal-, Dampfbädern und neun verschiedenen Saunas wie der Lichtspiel- oder der aromatischen Eukalyptussauna entspannen. Eine Tageskarte kostet um die 20 Euro, ist aber das Geld für das, was man bekommt, absolut wert. Das Besondere an diesem Spa ist das historische Gebäude mit architektonischen Elementen aus den 1920er Jahren, das für eine einzigartige und gemütliche Atmosphäre sorgt. Und das Beste daran: Im Gegensatz zu vielen anderen Wellness-Centern ist es sehr zentral, in der Nähe der U-Bahnstation U1 Kellinghusenstraße, gelegen. Also entspannen, genießen und erholen!

Holthusenbad
Holthusenbad
Goernestraße 21, 20249 Hamburg, Deutschland

Beenden Sie Ihren Tag im Planetarium.

Das perfekte Ende eines verregneten Tages in Hamburg ist ein Besuch im Planetarium! Es ist einer meiner Lieblingsplätze der Stadt, egal ob es regnet oder die Sonne scheint! Wie viele andere hat mich der Weltraum immer fasziniert - aber in einer Großstadt wie Hamburg aufgewachsen, gab und gibt es durch die großflächige künstliche Beleuchtung, kaum Sterne am Nachthimmel zu sehen. Aber zum Glück kann das Planetarium Sie auf eine Reise in das Universum mitnehmen und die Schönheit unserer Galaxie, Sterne und Planeten enthüllen. Meine Lieblingsprogramm heißt "See you on the dark side of the moon" und mischt psychedelische Visuals mit galaktischen Landschaften, die mit der Musik einer meiner Lieblings-Rockbands, Pink Floyd, untermalt sind. Die Show dauert etwa eine Stunde und kostet 13 Euro.

© iStock/Pierre Aden
© iStock/Pierre Aden
Planetarium Hamburg
Planetarium Hamburg
Linnering 1, 22299 Hamburg, Deutschland

Mit diesen Ideen sollten Sie für einem regnerischen Tag in Hamburg vorbereitet sein. Und ich hoffe, dass Sie während ihres Aufenthaltes in der Hansestadt auch ein paar sonnige Tage bekommen!


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Paulina Kulczycki

Paulina Kulczycki

Ich bin Paulina, ich bin aus Deutschland mit polnischen Wurzeln und lebe als "digitale Zigeunerin" auf der ganzen Welt. Ich bin leidenschaftlich am Reisen und fasziniert von Kunst, veganem Essen und Dark-Techno-Musik.

Weitere Reisegeschichte für Sie