Flickr/Edward Stojakovic
Flickr/Edward Stojakovic

Was Sie in Stockholm sehen und tun können

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die schwedische Hauptstadt Stockholm ist ein sehr beliebtes Reiseziel für einen längeren Urlaub und ein Wochenende. Die Menschen besuchen es wegen seines Essens, seines Designs, seines Outdoor-Clubs, seiner Architektur und seiner schönen Natur.

Stockholm ist bekannt für seine Schönheit und liegt an der Schnittstelle zwischen dem Mälarensee und der Ostsee. Die verschiedenen Stadtviertel variieren alle in Stil und Atmosphäre, mit einer Architektur, die eine Mischung aus urbanem, innovativem Design und Gebäuden aus dem Mittelalter ist. Stockholms zentrale Nachbarschaft bietet für jeden etwas - von den luxuriösen Hotels und High-End-Modeboutiquen auf der Östermalm bis hin zum angesagten und trendigen Södermalm, lokal SoFo genannt. Stockholm ist bekannt für seine historischen Sehenswürdigkeiten. Einer davon ist der Königspalast mit einem atemberaubenden Blick auf die Ostsee und den Stockholmer Archipel.

Kulturszenen und Nachtleben

Stockholm hat eine dynamische Szene für Kunst, Theater und Oper. Besuchen Sie Dramaten, die Krone der schwedischen Theaterszene, oder das bekannte Museum für moderne Fotografie namens Fotografiska. Die Stadt verfügt auch über ein umfangreiches Angebot an Bars und Clubs. Einer der bekanntesten Clubs ist der Trädgården (der Garten). Unter einer riesigen Brücke in Södermalm gelegen, zieht dieser Club Künstler, Prominente und Hipster gleichermaßen an. Kommen Sie früh, um Warteschlangen und Eintrittsgelder zu vermeiden.

© Flickr/Bruno Jargot
© Flickr/Bruno Jargot

Warum Feinschmecker Stockholm lieben

Wenn Sie ein Interesse am Essen haben, ist Stockholm definitiv ein Ort, den Sie besuchen sollten. Es gibt mehrere Restaurants in der ganzen Stadt, sowie vegane Restaurants und Burgerbars. Franzén ist das erste schwedische Restaurant mit drei Michelin-Sternen und damit einer der berühmtesten Restaurants Stockholms.

Die Menschen in Stockholm lieben es, lokale Produkte zu essen und zu trinken. Vielleicht ist der Stockholmer Kaffeeröster Johan & Nyström deshalb so erfolgreich. Besuchen Sie ihr ursprüngliches Kaffeehaus, und Sie werden das Konzept verstehen, von dem alle Schweden immer wieder sprechen - die Fika.

© Wikipedia Commons/Julian Herzog
© Wikipedia Commons/Julian Herzog

Wann ist ein Besuch sinnvoll?

Die Stadt lebt im Sommer, wenn die Tage lang und die Nächte kurz sind. Dies ist auch die Jahreszeit, in der die meisten Touristen nach Stockholm reisen. Die Wochenenden im Sommer sind immer vollgepackt mit Aktivitäten und Veranstaltungen. Viele von ihnen sind kostenlos, wie das Open-Air-Kino. Es gibt oft mehrere Pop-up-Märkte, die sich entweder auf Lebensmittel oder Second-Hand-Kleidung konzentrieren. Kinder lieben es, Junibacken zu erleben, einen Funpark zu Ehren der Schriftstellerin Astrid Lindgren.

Aber obwohl Stockholm eine fantastische Sommerstadt ist, ist es immer noch ein großartiger Ort, den man zu jeder Jahreszeit besuchen kann. Ob Sie im August Cocktails in einer Dachbar trinken oder im Januar tolle Kunstshows erleben - Stockholm wird Sie garantiert unterhalten.


Der Schriftsteller

Maria Lundin Osvalds

Maria Lundin Osvalds

Ich bin Maria, eine 28-jährige Journalistin, Fotografin und Content-Erstellerin aus Schweden. Ich liebe Abenteuer, bin im Freien und lebe das nomadische Leben aus meinem Van heraus, ebenso wie in der Stadt, trinke Kaffee in einem böhmisch gestylten Café oder besuche lokale Poetry Slams.

Weitere Reisegeschichte für Sie