Cover picture © Credits to flickr/Nicolas Raymond
Cover picture © Credits to flickr/Nicolas Raymond

Was Sie vor Ihrer Reise nach Kasachstan wissen müssen

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Kasachstan ist ein relativ sicheres Land, aber es ist gut, einige Vorkehrungen zu treffen, um unangenehme Situationen zu vermeiden. In einem Überlebensleitfaden für Neueinsteiger in Almaty werden drei Haupthindernisse beschrieben, denen Menschen in Almaty gegenüberstehen, aber er gilt auch für einige andere Städte in Kasachstan. Diese Geschichte wird Ihnen zusätzlich helfen, sich auf einige Situationen vorzubereiten, die im ganzen Land weit verbreitet sind. Das ist also das, was Sie wissen müssen, bevor Sie nach Kasachstan kommen.

Registrierung

Manchmal, bei der Ankunft, haben die Touristen ein Problem mit einer Migrationskarte. Die Registrierungsgesetze haben sich in letzter Zeit geändert, und die Bürger einiger Länder können sich nun 30 Tage lang ohne Registrierung in Kasachstan aufhalten, aber der Text auf der Rückseite der Karte, die den Touristen bei der Ankunft gegeben wird, hat sich nicht geändert. Darin heißt es, dass jeder Tourist innerhalb von fünf Tagen bei der Migrationspolizei angemeldet werden muss. Es verursacht viel Unordnung und Missverständnisse, wenn die Erstbesucher das Land besuchen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie sich für eine bestimmte Zeit legal in Kasachstan aufhalten können, hören Sie nicht auf verdächtige Personen, die versuchen werden, Ihnen das Gegenteil zu beweisen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an Ihre Botschaft, geben Sie Ihre Daten aber niemals an Dritte weiter. Diese Personen werden Ihnen höchstwahrscheinlich bei der Registrierung im Migrationsbüro zu einem "guten Preis" behilflich sein. Der beste Weg ist, solche Menschen zu ignorieren und sich keine Sorgen um das Migrationsamt zu machen.

Picture © Credits to Wikimedia/Xpucmo
Picture © Credits to Wikimedia/Xpucmo

LGBT

Trotz der Tatsache, dass Kasachen für ihre Gastfreundschaft bekannt sind, können die Einheimischen in allen Teilen Kasachstans eine negative Einstellung gegenüber der LGBT-Gemeinschaft zeigen. Der Vorschlag ist, Ihre Orientierung nicht öffentlich zu zeigen, da Sie möglicherweise in Gefahr sind. Solche Situationen können zu unerwünschter Aufmerksamkeit der Polizei führen und weitere Probleme verursachen. Obwohl Homosexualität nicht illegal ist und es Organisationen gibt, die die Rechte der Mitglieder der LGBT-Community verteidigen, ist es dennoch besser, diskret zu bleiben.

Picture © Credits to Wikipedia/Guanaco/Alex Great
Picture © Credits to Wikipedia/Guanaco/Alex Great

Taschendiebstahl im öffentlichen Verkehr und auf Märkten

Leider ist Taschendiebstahl in Kasachstan immer noch sehr verbreitet. Öffentliche Verkehrsmittel und Märkte, auch Basare genannt, sind einer der ersten Orte, an denen man aufmerksamer als sonst sein muss. Basare sind gefährlicher, da die Diebe versuchen könnten, dich anzugreifen, wenn du versuchst, deine Sachen zu verteidigen. Zögern Sie in solchen Fällen nicht, die Polizei zu rufen.

Green Bazaar Almaty - Zelenny bazar
Green Bazaar Almaty - Zelenny bazar
Silk Way Avenue, 53, Almaty 050000, Kazakhstan

Eine weitere wichtige Sache ist es, aus einem einfachen Grund keine Fleischprodukte auf dem Basar zu kaufen - es ist schwierig, die Qualität zu kennen, und es kann auch zu einigen gesundheitlichen Problemen führen, da man nicht an lokale Produkte gewöhnt ist. Da die meisten medizinischen Dienste keine englischsprachigen Mitarbeiter haben, kann es in diesem Fall zu sehr unangenehmen Situationen kommen.

Picture ©  Credits to Wikimedia/Stefan Krasowski
Picture © Credits to Wikimedia/Stefan Krasowski

Wenn Sie diesen Tipps folgen, was Sie vor Ihrer Ankunft in Kasachstan wissen sollten, werden Sie einige Sorgen vermeiden und sich auf angenehme Aktivitäten konzentrieren. Ich wünsche Ihnen einen sicheren Aufenthalt in Kasachstan!


Der Schriftsteller

Heewon Jang

Heewon Jang

Mein Name ist Heewon. Meine Interessen sind Reisen, Fotografie und Literatur. Ich weiß, wie man Dinge richtig macht, aber ich werde immer so machen, wie ich es will :).

Weitere Reisegeschichte für Sie