Weltbekannter armenischer Cognac - Ararat Brandy

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Mein Tipp, wie man einen weltbekannten armenischen Cognac - Ararat Brandy genießen kann, wäre: Warten Sie bis zum Abend, schneiden Sie einige Scheiben Pfirsich und legen Sie etwas dunkle Schokolade daneben, finden Sie Ihre perfekte Jazzmusik, nehmen Sie ein mit einem gealterten Cognac gefülltes Brandyglas, halten Sie es mit der linken Hand (näher am Herzen), lassen Sie es die Wärme Ihres Körpers durch Ihre Hände bekommen, riechen Sie es und trinken Sie langsam, um den Geschmack jedes Tropfens zu spüren.

Ein dunkler Keller, riesige Holzfässer, die nebeneinander liegen und mit einer dunkelbraunen Flüssigkeit gefüllt sind, deren Geruch einen sogar beschwipst - willkommen bei der 1887 gegründeten Yerevan Brandy Company. Als Heimat eines legendären Getränks wird das Museum der Brandy Company von den offiziellen Delegationen aus verschiedenen Ländern sowie von vielen neugierigen Touristen besucht. Da die Nachfrage der Besucher hoch ist, funktioniert es an sieben Tagen in der Woche. Neben dem Kennenlernen der Geschichte der Branntweinherstellung in Armenien, sowie dem Anblick von Branntweinfässern mit den Unterschriften von hohen Beamten und Prominenten aus verschiedenen Ländern, haben Sie auch die Möglichkeit, zwei oder drei Branntweine aus dem Ararat-Sortiment zu probieren.

Yerevan brandy company & museum
Yerevan brandy company & museum
2 Admiral Isakov Ave, Yerevan 0082, Armenia

Um nicht zu verwirren, ist die Eriwan Brandy Company ein riesiges Gebäude mit orangefarbenen Steinen und davor, auf der anderen Seite der Straße, befindet sich eine weitere Fabrik namens Ararat Brandy-Wein-Wodka-Fabrik. Armenien hat die meisten Weinbrandfabriken pro Kopf von allen Ländern der Welt. Deshalb finden Sie in den Supermärkten sowohl die gewöhnlichen als auch die gealterten Brände verschiedener Marken.

Yerevan Ararat Brandy Factory
Yerevan Ararat Brandy Factory
9 Argishti St, Yerevan, Armenië

Die bekannteste Cognac-Marke in Armenien seit 1887 ist Ararat. Es ist nach dem biblischen Berg Ararat benannt, einem nationalen Symbol Armeniens, das die Skyline von Eriwan beherrscht und von allen Seiten gesehen wird. Ararat wird von der Yerevan Brandy Company aus den lokalen weißen Trauben, anderen Früchten, Nüssen und Quellwasser hergestellt. Es gilt weltweit als luxuriöses Getränk und kostet im Ausland viel mehr als in Armenien. Das ist der Grund, warum diejenigen, die dieses Land besuchen, nie vergessen, zumindest eine Flasche zu holen, bevor sie gehen. Hinter dieser Marke stehen verschiedene Arten von Bränden. Einer von ihnen ist Ani, benannt nach der Hauptstadt Armeniens während der Bagratiden-Dynastie, die sich heute auf dem Gebiet der Türkei befindet. Die Flaschen sind mit sechs Jahre altem Cognac gefüllt. Otborny ist sieben Jahre alt, Akhtamar ist zehn Jahre alt und wurde nach der zweitgrößten Insel im Lake Van in der türkischen Provinz Van benannt, die zuvor das Zentrum des armenischen Königreichs Vaspurakan war. Die Alten sind Vaspurakan (15 Jahre) und Nairi (20 Jahre).

Eine weitere berühmte Branntweinsorte von Ararat heißt Dvin. Sie sagen, dass Winston Churchill, der Premierminister des Vereinigten Königreichs von 1940 bis 1945, während der Konferenz von Jalta 1945 über den Geschmack des armenischen Cognacs erstaunt war, den ihm Joseph Stalin, der von den 1920er Jahren bis 1953 die Sowjetunion regierte, gab, und er bat, ihm jährlich 400 Flaschen zu schicken. Unter Hinweis darauf, bereits im Jahr 2013, der Präsident von Russland - Vladimir Putin gab der Premierminister von Großbritannien - David Cameron (2010-2016), 1971 Flaschen armenischen Brandy.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Museum des weltbekannten armenischen Cognac - Ararat. Armenischer Brandy wird Sie inspirieren, mehr von Armenien zu entdecken.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Lusine Vardanyan

Lusine Vardanyan

Ich bin Lusine, aus Armenien. Ich reise gerne und entdecke neue Orte. Ich interessiere mich für Kunst, Kultur, Musik und Sport. Auf itinari zeige ich dir Armenien, wie ich es sehe.

Weitere Reisegeschichte für Sie