Cover Picture © Credits to istock/kwasny221
Cover Picture © Credits to istock/kwasny221

Deine geheime griechische Insel, Kefalonia

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Als Griechin habe ich mich oft in Gesprächen wiedergefunden, wo ich von internationalen Leuten ständig gebeten wurde, ihnen Informationen über die "versteckten" und nicht-touristischen Inseln zu geben, die einen Besuch in Griechenland wert sind. Die Möglichkeiten, wohin man in Griechenland gehen kann, sind scheinbar endlos, und sie sehen alle großartig aus. Was auch immer Sie suchen, ein Urlaub in Griechenland hat für jeden etwas zu bieten, es geht nur darum zu wissen, wo Sie suchen müssen!

Um auf den Punkt zu kommen und Ihnen etwas Zeit zu ersparen, habe ich beschlossen, diese Serie von Artikeln zu starten, "Deine geheime griechische Insel", bei der ich jede Woche eine fantastische griechische Insel präsentieren werde, abseits der Trampelpfade. Ich werde mein Bestes versuchen, um die hilfreichsten Infos zu jeder einzelnen Insel zu geben; versprochen! Egal, ob Sie nach einem Urlaub mit Ihrem Partner und Ihrer Familie oder einem Partyurlaub mit Ihrer Gruppe von Freunden suchen, bleiben Sie dran, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie in dieser Serie das finden werden, was Sie suchen!

Kefalonia

Die malerische Insel Kefalonia ist in der Tat die größte und wahrscheinlich schönste der ionischen Inseln. Westlich des griechischen Festlandes gelegen, ist Kefalonia besonders beliebt für seine malerischen, kristallklaren Strände, dramatischen Landschaften, geheimnisvollen Höhlen, seine köstlichen Meeresfrüchte und natürlich seine Fischerdörfer. All das erinnert direkt an eine typisch griechische Insel, nicht wahr? Richtig, Kefalonia ist höchstwahrscheinlich einer der Orte, die Sie wahrscheinlich auf Postkarten gesehen haben, da es einzigartig die Eigenschaften kombiniert, an die jeder denkt, während er auf der Suche nach seinem perfekten griechischen Urlaub ist.

Picture © Credits to Chrisa Lepida
Picture © Credits to Chrisa Lepida

Kefalonia hat Millionen von Besuchern mit seiner Schönheit begeistert und wurde besonders berühmt, nachdem es zum Drehort des Films "Captain Corellis Mandoline" wurde. Wenn Sie es verpasst haben, dann klicken Sie auf den folgenden Link, es ist definitiv sehenswert!

Die Insel bietet eine große Vielfalt an kulturellen und touristischen Aktivitäten für jeden Geschmack und Geldbeutel. Ein Spaziergang auf der Insel garantiert Ihnen ein unvergessliches Erlebnis und vertrauen Sie mir, Sie werden nicht aufhören, darüber zu reden und bei der Abreise die Augen von Ihren Bildern abwenden können. Natürlich gibt es ein paar Orte, die man dort nicht verpassen sollte; die Höhle von Melissani sowie den Haupthafen der Insel muss man unbedingt besuchen (diese beiden haben mir bei meinem letzten Besuch auf der Insel definitiv das Herz gestohlen!).

Die Höhle von Melissani

Melissani Cave
Melissani Cave
Lake Melissani, Sami 280 80, Grèce

Lassen Sie sich gerne von den naturgeformten Felsen und ihrer majestätischen, schwer zu erklärender Schönheit faszinieren? Wenn ja, dann ist ein Besuch in Kefalonia zweifellos die Höhle und der See von Melissani; schöne Gewässer mit wechselnden Blautönen beim Sonnenuntergang, honigartige braune Wände und unzählige Stalaktiten werden Ihnen den Atem rauben und Sie in eine andere, mythische und magische Welt entführen. Die Höhle gilt als ein Wunder der Natur und ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Kefaloniens. Diese magische Landschaft ist besonders bezaubernd, da ihr Dach eingestürzt ist und man in der Höhle einen freien Blick auf den Himmel hat! Unglaublich, nicht wahr?! Aufgrund der interessanten Riffe der Insel haben heute viele Tauchbasen im Stadtzentrum von Kefalonia eröffnet und bieten eine große Vielfalt an einzigartigen und geführten Tagesausflugsmöglichkeiten! Verpassen Sie es nicht!

Picture © Credits to istock/kwasny221
Picture © Credits to istock/kwasny221

Das Hafenstädtchen der Insel, Fiskardo

Einer der Orte, die mich auf der Insel besonders verzaubert haben, ist der Haupthafen Firkardo. Wie bereits erwähnt, ist Kefalonia eine Fischerinsel, die besonders bei der Ankunft im Hafen zu sehen ist. Während Sie dort sind, können Sie den Fischern und Seeleuten bei der Pflege ihrer Schiffe zusehen und einen Spaziergang durch die gepflasterten engen Gassen machen, die mit lokalen Tavernen, Cafés, kleinen Kunstgeschäften mit handgemachten Souvenirs und natürlich Blumen gefüllt sind! Ja, wenn Sie Blumen mögen - vor allem solche, die von den Dächern hängen - dann werden Sie die Landschaften der Gegend mit Sicherheit genießen! Sie sind perfekt für verträumte Sommerfotos!

Fiskardo, Kefalonia
Fiskardo, Kefalonia
Fiscardo, Greece
Picture © Credits to Chrisa Lepida
Picture © Credits to Chrisa Lepida

Wie alle ionischen Inseln bietet Kefalonia kristallklares Wasser, Sandstrände, beeindruckende Wanderwege, eine immer strahlende Sonne und natürlich köstliche lokale Gerichte (natürlich schlage ich jetzt vor, einige ihrer lokalen Fischgerichte zu probieren, die einfach köstlich sind)!

Als großer Fan des Ionischen Meeres und seines blauen und kalten, erfrischenden Wassers fühle ich mich verpflichtet, dieses verträumte Ziel und seine magischen Strände vorzuschlagen! Worauf warten Sie noch ?!

Picture © Credits to Chrisa Lepida
Picture © Credits to Chrisa Lepida

Der Schriftsteller

Chrisa Lepida

Chrisa Lepida

Mein Name ist Chrisa und ich komme aus Griechenland. Als Naturliebhaber, Wintersportler und Erasmus-Besessener schreibe ich immer wieder über diese Themen.

Weitere Reisegeschichte für Sie