Zillertal - das größte Skital der Welt

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das Zillertal ist eines der meistbesuchten, vor allem von Skifahrern, Tälern in Österreich und dem größten Skital der Welt. Es liegt nur 40 km von Innsbruck, der Verwaltungs- und Kulturhauptstadt Tirols entfernt. Es ist sowohl mit privaten als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Das Tal wird von der Zillertalbahn bedient, einer 32 km langen Schmalspurbahn von Jenbach nach Mayerhfen. Ab Mayerhofen teilt sich das Zillertal in vier kleinere Täler.

Die Skigebiete im Zillertal gliedern sich in vier Skigebiete mit 515 km präparierten Pisten und 179 der besten Skilifte. Sie können den Zillertaler Superskipass kaufen, der den Zugang zu allen vier Bereichen an den Talstationen aller Bergbahnen ermöglicht.

Die Zillertal Arena ist das größte Skigebiet dieser vier mit 143 Pistenkilometern und 52 Seilbahnen und Liften. Dieses Gebiet verbindet 4 Berge und zwei Bundesländer und bietet Pisten für alle, Anfänger und Fortgeschrittene. Zum Angebot gehören Snowparks, Skifilmabfahrten, zahlreiche Fotopunkte, Fahrt mit dem Arena Coaster und die längste Rodelbahn im Zillertal, 7 Kilometer Gerlossteinrodelbahn. Das gesamte Gebiet wird durch kostenlose WLAN-Hotspots abgedeckt.

Das Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch ist das erste und älteste Skigebiet am Taleingang. Einige der 12 Dörfer haben die meisten Sonnenstunden, was für den Urlaub sehr wichtig sein kann. Dieses Gebiet besteht aus 3 zusammenhängenden Skigebieten Hochfügen, Hochzillertal und Spieljoch mit mehr als 100 km präparierten Pisten und 47 Skiliften und Seilbahnen. Hier befindet sich die längste verschneite Talabfahrt des Zillertals. Nach dem langen Skitag können Sie sich in der Erlebnistherme Zillertal in Fügen verwöhnen lassen.

Das Skigebiet der Mayrhofner Bergbahnen liegt rund um den größten Ort im Tal Mayerhofen. Direkt vom Zentrum aus können Sie in die Seilbahnen einsteigen, die Sie zu den Hängen und Berggipfeln führen. 57 moderne Lifte und fast 140 Pistenkilometer sollten für jedermann ausreichen. In diesem Skigebiet befinden sich die beiden größten Seilbahnen Österreichs. Der Penken Park, einer der besten Snowparks Europas, liegt hier und ist ein idealer Ort für Freerider. Der steilste Hang Österreichs, Harakiri mit 78% Gefälle, ist hier zu finden. Mayerhofen ist auch bekannt für seine besten Après-Ski-Partys und wird oft von jungen Leuten besucht.

Und das letzte Skigebiet ist die Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000. Dieses Skigebiet liegt am Ende des Tales und ist eines von zwei Skigebieten der Welt, wo der Schnee 365 Tage im Jahr garantiert ist und es ist das einzige Ganzjahresskigebiet Österreichs. Der Gletscher Hintertux ist an seiner tiefsten Stelle 120 m dick und 4 km lang und zeugt von der Eiszeit. Highlight für alle Besucher ist das seltene Phänomen Nature Ice Palace unterhalb der Pisten. Das Gebiet Hintertux bietet 60 km Pisten mit 21 Liftanlagen.

Das Zillertal ist nicht nur für den Skisport bekannt, sondern vor allem für seine musikalische Tradition und seine Familien von Wandersängern und Orgelbauern. Eines der berühmtesten Weihnachtslieder Stille Nacht, das von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt wurde, wurde von reisenden Sängern aus dem Zillertal über die ganze Welt verbreitet.

Ob Geschichte, Tradition, gutes Essen oder einfach nur Skifahren im größten Skital der Welt, das Zillertal ist einen Besuch wert.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Ogi Savic

Ogi Savic

Ich bin Ogi. Als Journalistin und Ökonomin lebe ich in Wien und habe eine Leidenschaft für Skifahren, Reisen, gutes Essen und Trinken. Ich schreibe über all diese Aspekte (und mehr) des schönen Österreichs.

Weitere Reisegeschichte für Sie