© iStock/EPasqualli
© iStock/EPasqualli

Thailand


Von südlichen Inseln und Karstklippen bis hin zu authentischen nördlichen Stämmen, von Höhlentempeln im Westen bis hin zu alten Khmer-Ruinen im Osten - Thailand ist es wert, eingehend erkundet zu werden....

Thailand sieht auf der Karte nicht groß aus, aber seine Vielfalt ist groß. Wenn Sie dringend ein paar Tage oder Wochen Entspannung am Meer benötigen, ist Thailand der richtige Ort. Es gibt ruhige Strandstädte wie Songkhla, entwickelte Touristenresorts wie Phuket oder Ko Chang, Partyzentren wie Pattaya oder Ko Phangan und Aktivitätszentren wie zum Beispiel Krabi. Wenn Sie der Natur auf der Spur sind, gehen Sie in Soppong Höhlenforschung betreiben, wilde Elefanten im Khao Yai Nationalpark aufspüren, einen Tauchausflug zu den Similan Inseln unternehmen oder Thi Lo Su besuchen, den größten Wasserfall des Landes, der abgelegen und schwer zugänglich ist. Ethnographisch Interessierte können Bergdörfer nördlich von Chiang Mai besuchen, wo Hmong, Akha, Karen und andere Stämme ihre traditionellen Lebensweisen bewahrt haben. Für Reisende, die nach kuriosen Erlebnissen suchen, veranstaltet Phuket neun Tage im Jahr Paraden chinesischer Medien, die von angestammten Geistern besessen sind, und im Zentrum von Bangkok können Sie einen Schrein besuchen, der einer Kobra gewidmet ist, mit einer modernen Legende. Wenn du zufällig eine spirituelle Mission verfolgst, probiere einen Vipassanakurs aus, bekomme ein magisches Tattoo, das dir Superkräfte verleihen kann, oder tausche Ideen mit jungen thailändischen Künstlern in Ban Silapin aus. Und wenn es um die Geschichte geht, ist Thailand eine Schatzkammer: Es ist das einzige Land in Südostasien, das nie kolonisiert wurde und dabei seine eigene Perspektive, seine eigenen Bräuche und seinen eigenen Lebensstil bewahrt hat.

36 verfügbare Reiseberichte

Tendenz

Filter

Alle anzeigen:


Pro Region:

Bleiben Sie nicht bei der Inspiration. Erleben Sie eine echte Erfahrung!

Sehen Sie nur die als Erfahrungen verfügbaren Geschichten