Belgrader Geschichten: Beogradjanka-Gebäude

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Markenzeichen von Belgrad

Es ist ein warmer, sommerlicher Morgen. Sie sind aufgewacht und bereit für einen Spaziergang durch Belgrad. Ein wunderschöner Spaziergang von der Knez Mihailova Straße gibt Ihnen ein erfrischendes und erfrischendes Gefühl. Sie haben jedoch bemerkt, dass Sie eine Pause und einen Koffeinschub brauchen könnten, also richten Sie sich auf den Cvetni Trg (Blumenplatz) von Belgrad, um einen wunderbar gemischten Kaffee in einem der zahlreichen Cafés zu trinken und die Sonne und die Blumen zu genießen. Unterwegs bemerkt man ein extrem hohes Gebäude. Man versucht, oben drauf zu schauen, aber es verursacht Schwindelgefühle. "Es könnte die Sonne sein", werden Sie sich fragen. Eigentlich ist dieses monumentale Gebäude so hoch und prächtig. Während man sich eine Minute Zeit nimmt und davor steht, fragt man sich, was dieses Denkmal darstellt und warum die anderen vorbeikommenden Menschen nicht so erstaunt sind wie man selbst. Die Wahrheit ist, dass sich die gebürtige Belgraderin daran gewöhnt hat. Aber hinter diesem Denkmal verbirgt sich eine erstaunliche Geschichte, denn es ist eines der Markenzeichen von Belgrad. Gestatten Sie mir, Ihnen das Beogradjanka-Gebäude in Belgrad vorzustellen.

Knez Mihailova Street
Knez Mihailova Street
Kneza Mihail, Belgrade, Serbia
Cvetni Trg
Cvetni Trg
Belgrade Serbia
Beogradjanka building of Belgrade
Beogradjanka building of Belgrade
Belgrade, Kralja Milana 5, Belgrade 11000, Serbia

Da ich glaube, Sie sind nicht vertraut mit seinem Hintergrund, hier ist eine wunderbare Geschichte und Fakten über Beogradnjaka Gebäude. Zunächst einmal könnte der Name verwirrend sein, denn in serbischer Sprache ist Beogradjanka eine in Belgrad geborene Dame. Es machte jedoch Sinn, dieses herrliche und anmutige Gebäude so zu nennen und es mit der eleganten Dame zu vergleichen. Manchmal wird es sogar als Belgrader Palast bezeichnet. Diese anmutige Dame ist (nur) 101 Meter groß, was sie zu einem der höchsten Gebäude in Belgrad macht. Nicht nur, dass es für viele ein Markenzeichen Belgrads ist, sondern auch ein Symbol der Stadt und einer der wichtigsten Vertreter des "goldenen Zeitalters" in der Entwicklung Belgrads.

Darüber hinaus begann der Bau des Gebäudes 1969 und wurde 1974 abgeschlossen. Stellen Sie sich vor, was dieses Gebäude damals bedeutete. Erstaunlicherweise befindet sich im obersten Stockwerk des Beogradjanka-Gebäudes auch ein Restaurant, das in den letzten Jahren aus Sicherheitsgründen leider geschlossen wurde. Für den gebürtigen Belgrader bedeutet Beogradjanka-Gebäude Studio B - Belgrader Radio- und Fernsehsender, der seit Jahrzehnten mit seinen Morgensendungen die Menschen aufweckt. Eine weitere tolle Sache am Beogradjanka-Gebäude ist, dass es im Erdgeschoss ein kleines Einkaufszentrum und einen Supermarkt gibt. Nicht nur, dass diese elegante Belgraderin schön ist, sondern auch vielseitig einsetzbar.

Schließlich ist dies eine kurze Geschichte über eine Belgraderin, das monumentale Gebäude, das seit Jahrzehnten im Leben der in Belgrad geborenen Menschen steht. Es ist definitiv ein Muss und etwas, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Denn wer kann dieser eleganten Dame widerstehen?


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Lejla Dizdarevic

Lejla Dizdarevic

Ich bin Lejla, aus Serbien, leidenschaftlich interessiert am Schreiben, Radio und Theater. Ich würde Ihnen gerne die verborgenen Schätze meiner geliebten Balkanländer zeigen.

Weitere Reisegeschichte für Sie