Esoterisches und geheimnisvolles Neapel Teil 2: Die Kapelle von Sansevero

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wir begannen unsere Reise auf der Suche nach geheimnisvollen und geheimnisvollen Orten in Neapel mit dem Friedhof von Fontanelle im Stadtteil Sanità, und wir können nur mit dem Inbegriff der neapolitanischen Esoterik fortfahren: der Sansevero-Kapelle im Herzen des historischen Zentrums.

Bevor ich ein wenig über diesen großartigen Ort schreibe, habe ich das Bedürfnis, etwas mit Ihnen zu teilen. Gleich nach der Veröffentlichung von Esoteric and Mysterious Naples ging ich zur örtlichen Buchhandlung und holte einige Bücher ab, die ich bestellt hatte. Während ich zur Kasse ging, um zu bezahlen, fiel mir etwas auf: Es war ein Buch mit dem Titel "Napoli esoterica e misteriosa" (Esoterisches und Geheimnisvolles Neapel), genau die gleichen Worte, die ich für meine Serie verwendet habe. Ich weiß natürlich, dass es viele Bücher zu diesem Thema gibt und dass der Titel selbst nicht besonders originell ist, um ehrlich zu sein. Es war jedoch zu viel Zufall und ich beschloss, das Werk des neapolitanischen Autors Martin Rua zu kaufen. Ein Großteil des Inhalts dieses Artikels über die Sansevero-Kapelle basiert auf Ruas Wissen über das Thema. Ich wünschte, ich hätte diesen unglaublichen Band gelesen, als ich vor ein paar Monaten die Kapelle besuchte, um ein besseres Verständnis dessen zu haben, was ich tatsächlich gesehen habe...... Auf jeden Fall ist alles gut, was gut endet, denn Sie werden einen fleischigen, wenn auch prägnanten Artikel über diesen wirklich einzigartigen Ort lesen, dank dieses seltsamen Zufalls!

Die Kapelle von Sansevero ist vor allem deshalb bekannt, weil sie den Cristo Velato beherbergt, die Marmorskulptur von Giuseppe Sanmartino aus dem Jahr 1753. Als eine der bemerkenswertesten Skulpturen der Welt ist die Pracht des verschleierten Christus schwer in Worte zu fassen. Sanmartino hat es geschafft, das Leiden Christi durch einen Schleier zu vermitteln, der so realistisch ist, dass es schwer zu erkennen ist, dass er tatsächlich aus Marmor besteht. Tatsächlich glaubte man viele Jahrhunderte lang, dass der Fürst von Sansevero, Raimondo di Sangro, der sowohl für die Skulptur als auch für die Dekoration der Kapelle zuständig war, Sanmartino half, den verschleierten Christus so realistisch zu machen. Raimondo di Sangro ist weltweit nicht nur für seinen großen wissenschaftlichen Verstand bekannt, sondern auch, weil er Alchemist und Freimaurer war. Der Legende nach lehrte di Sangro den Bildhauer, wie man ein Stück Stoff in Marmor verwandelt, wodurch der Schleier mehr das Ergebnis der Alchemie als von Sanmartino ist. Obwohl die Legende eher eine Legende als eine Tatsache ist, enden die Geheimnisse der Kapelle von Sansevero sicherlich nicht hier....

Neben dem verhüllten Christus verdient die Kapelle von Sansevero einen Besuch auch wegen der anderen unglaublichen Skulpturen, die sich an ihren Seiten befinden. An der Oberfläche repräsentieren diese Werke Tugenden wie Liberalität, Selbstbeherrschung und Anstand, die durch die Verfolgung der klassischen Ikonographie der Zeit repräsentiert werden. Für ein geschultes Auge boten diese Skulpturen jedoch eine ganz andere Bedeutung im Zusammenhang mit dem sogenannten "Magnus Opus" oder Großen Werk der Alchemisten. Nehmen wir die Skulptur "Entzauberung" (Disinganno) als Beispiel.

Ich muss sagen, dass ich bei meinem ersten Besuch in der Kapelle von Sansevero mehr von dieser besonderen Skulptur fasziniert war als vom verschleierten Christus selbst. Im Nachhinein denke ich, es war, weil ich irgendwie seine tiefere Bedeutung verstanden habe, aber vielleicht bin ich hier nur wahnhaft. Die Skulptur, die wegen des Netzes auch von den Neapolitanern "Der Fischer" (Il Pescatore) genannt wird, steht jedenfalls für die Arbeit des alchemistischen Fischers, der den hermetischen Fisch im Meer der Philosophen mit seinem Netz fangen muss. Das Netz symbolisiert das geheime Feuer, das dem philosophischen Quecksilber hilft, aus der durch den Globus repräsentierten Welt herauszukommen. Ziemlich schwer zu fangen, oder? Nun, natürlich beziehen wir uns auf geheime alchemistische Geheimnisse, die nur die Eingeweihten entschlüsseln können. Laut Rua weist die Entzauberung auf eines der wichtigsten Verfahren zu Beginn des Großen Werkes hin. Auch wenn uns die Mittel fehlen, um in diese faszinierende Welt einzutreten, können wir die Schönheit dieser Skulptur schätzen. Denn wie der Schleier im verschleierten Christus kann man sich nur fragen, ob das Netz wirklich aus Marmor ist oder nicht. Während der Nazi-Okkupation löste ein deutscher Soldat ein Stück des Netzes von der Skulptur, nur um zu sehen, ob es tatsächlich Marmor war, weil er seinen Augen nicht trauen konnte.

Die Geheimnisse der Sansevero-Kapelle setzen sich im zweiten Stock fort, wo Raimondo di Sangro die Anordnung des verschleierten Christus wünschte. Nehmen Sie einen tiefen Atemzug und seien Sie bereit, die anatomischen Maschinen zu sehen, ein paar anatomische Modelle, die das Kreislaufsystem einer Frau und eines Mannes reproduzieren. Ursprünglich wurde ein Fötus zu Füßen der Frau gelegt, bis er in den 1990er Jahren gestohlen wurde. Vom Anatom Giuseppe Salerno um 1763 realisiert, haben die beiden Maschinen mehr als ein Wunder vollbracht und lassen sich von ihnen verwirren. Einer dauerhaften Legende zufolge hat Raimondo di Sagro zusammen mit Salerno zwei Diener für ihre alchemistischen Experimente benutzt. Sie injizierten den beiden eine bestimmte Flüssigkeit, die schließlich ihr Blut in Metall verwandelte und so nur das Kreislaufsystem vor dem Verfall bewahrte. Allerdings war die arme Frau zu der Zeit schwanger, daher der Fötus zu ihren Füßen. Ist diese Legende wahr oder nicht? Diesmal verderbe ich dir nicht den Spaß. Schließlich sprechen wir über esoterisches und geheimnisvolles Neapel, also erlauben Sie mir, ein wenig geheimnisvoll zu sein!

Die Kapelle von Sansevero ist einer der unglaublichsten Orte, die Sie jemals sehen werden, nicht nur in Neapel, sondern auf der ganzen Welt. Vor nicht allzu langer Zeit galt es als ein kleines geheimes Juwel im Herzen Neapels, aber jetzt ist es so beliebt, dass man von der angrenzenden Piazza San Domenico Maggiore aus Schlange steht, um die Kapelle zu besuchen. Denken Sie daran, dass Sie in Sansevero leider keine Fotos machen können. Nehmen Sie sich also die Zeit, all seine Schönheiten und vielfältigen geheimnisvollen Bedeutungen zu "absorbieren"!

Bleiben Sie dran für unser Esoterisches und Mysteriöses Neapel Teil 3! Oder holen Sie Teil 1 ein, falls Sie ihn verpasst haben!

Museo Cappella Sansevero
Museo Cappella Sansevero
Via Francesco De Sanctis 19/21, 80134 Naples, Italy

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Sara Anna Iannone

Sara Anna Iannone

Ich bin Sara Anna, eine Abenteuerliebhaberin, begeisterte Leserin und Reiselustige. Ich lasse dich mein geliebtes Kampanien, Italien, erkunden und verlieben, einen faszinierenden und schönen Ort.

Weitere Reisegeschichte für Sie