Im Einklang mit der Welt, eine neue Ausstellung in der Louis Vuitton Foundation in Paris

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn Sie in diesem Sommer nur eine Ausstellung in Paris besuchen können, die "In Tune with the World" in der Louis Vuitton Foundation (Fondation Louis Vuitton) sein sollte, einem unglaublichen Gebäude des amerikanischen Architekten Frank Gehry. Diese Ausstellung hinterfragt den heutigen Platz des Menschen im Universum und zeigt Zusammenhänge zwischen Mensch, Tier, Pflanze und Mineralien auf. Absolut unglaublich und atemberaubend! Zu besuchen vom 11. April bis 27. August 2018.

Die Ausstellung

Die Ausstellung "In the Tune with the World" zeigt fast 30 Künstler in einer Hängung, die moderne und zeitgenössische Werke vereint und in zwei sich ergänzende Teile gegliedert ist. Der erste Teil ist ein Eintauchen in die Welt des japanischen Künstlers Takashi Murakami und gliedert sich in drei Sequenzen: eine mit dem Alter Ego DOB des Künstlers, eine zweite mit The Octopus Eats Its Own Leg, ein monumentales Fresko und eine dritte mit der Kawaii-Ästhetik ("süß" auf Japanisch). Der zweite Teil der Ausstellung Man in the Living Universe bringt 28 französische und internationale Künstler verschiedener Generationen und Techniken zusammen. Dieser Teil erstreckt sich über die anderen drei Ebenen des Gebäudes sowie das Äußere und umfasst ebenfalls drei Themen: Bestrahlungen, Hier, Unendlich und Der Mann, der kentert.

Das Gebäude

Wir wollten Paris einen außergewöhnlichen Raum für Kunst und Kultur bieten und Frank Gehry mit dem Bau eines ikonischen Gebäudes für das 21. Jahrhundert betrauen, Bertrand Arnault, Vorsitzender und CEO von LVMH, dem weltgrößten Luxusgüterunternehmen.

Die Louis Vuitton Stiftung ist im Oktober 2014 zu den angegebenen Kosten von 143 Millionen Dollar geöffnet. Dieses bewundernde Gebäude wurde von dem amerikanischen Architekten Franck Gehry entworfen, der für seine Werke wie das Guggenheim Museum in Bilbao und die Walt Disney Concert Hall in Lost Angeles bekannt ist. Die Inspiration für die Gebäudearchitektur findet der amerikanische Architekt im Grand Palais, einer historischen Stätte, Ausstellungshalle und Museumskomplex an der Champs-Elysees, der berühmtesten Pariser Allee, sowie in der Glasstruktur des Palmariums, das 1893 für den Jardin d'Acclimatation gebaut wurde. Das Gebäude ist mit dem schönen Jardin d'Acclimatation im Norden und dem Bois de Boulogne im Süden verbunden.

Praktische Informationen

"In Tune with the World", eine neue Ausstellung in der Louis Vuitton Foundation in Paris, ist jeden Tag außer dienstags geöffnet. Während der Öffnungszeiten der Fondation fahren alle 20 Minuten Shuttles für die Stiftung ab, wobei der letzte Shuttle die Stiftung 7 Minuten nach Schließung vom Place Charles de Gaulle, Ecke Avenue de Friedland, in der Nähe des U-Bahn-Ausgangs Charles de Gaulle, verlässt.

In the tune with the world, a new exhibition at the Louis Vuitton Foundation
In the tune with the world, a new exhibition at the Louis Vuitton Foundation
8 Avenue du Mahatma Gandhi, 75016 Paris, France

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Sladjana Perkovic

Sladjana Perkovic

Hallo, mein Name ist Sladjana, eine Journalistin und Schriftstellerin, die in Paris, Frankreich, lebt. Ich schreibe über gut versteckte französische Orte, Gastronomie und kulturelle Veranstaltungen.

Weitere Reisegeschichte für Sie