Palais de Tokyo in Paris

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Zwischen dem Eiffelturm und den Champs Élysées gelegen, ist das Palais de Tokyo das größte Zentrum für zeitgenössisches Kunstschaffen in Europa und ein einzigartiger Ausstellungsraum. Dieses monumentale Gebäude im Art-Deco-Stil ist sowohl aufstrebenden als auch etablierten Künstlern aus Frankreich und der ganzen Welt gewidmet. Hier befindet sich auch die größte Pariser Kunstbibliothek.

Palais de Tokyo
Palais de Tokyo
13 Avenue du Président Wilson, 75016 Paris, France

Zweiflügeliges Gebäude

Das 1937 für die Internationale Ausstellung entworfene Palais de Tokyo wurde für zwei getrennte Museen gebaut: das Musée d'art moderne de la Ville de Paris und das Musée national d'art moderne. Das Musée d'art moderne de la Ville de Paris (Museum für moderne Kunst der Stadt Paris) befindet sich im Ostflügel des Gebäudes und präsentiert die städtische Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst, reich an mehr als 10 000 Werken. Das Museum beherbergt Werke von Pablo Picasso, Juan Gris, Henri Matisse, Alberto Giacometti, Georges Braque und Yves Klein. Der Westflügel, den wir als das heutige Palais de Tokyo bezeichnen, beherbergt eine Reihe von verschiedenen Institutionen, Projekten und kreativen Räumen, die sich alle um die bildende Kunst drehen. Heute beherbergt dieser Teil des Gebäudes eines der größten Zentren für Kreation und zeitgenössische Kunst in Europa. Es ist ein Anti-Museum im permanenten Wandel.

Der Westflügel

Der Westflügel des Palais de Tokyo bietet den Besuchern Ausstellungen, Tagungen, Vorführungen, Konzerte und Performances auf einer Fläche von 22.000 m² auf 4 Etagen. Und hier befindet sich auch eine der größten Kunstbuchhandlungen in Paris - Walther König & Cahiers d'Art. Diese Buchhandlung bietet eine große Auswahl an Büchern, Zeitschriften, zeitgenössischen Kunstobjekten, Design, Kinderbüchern, DVDs sowie eine große Auswahl an internationalen Presse- und Ausstellungskatalogen in Frankreich und im Ausland. Zwei Restaurants stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung - Le Tokyo Eat und Monsieur Bleu. Monsieur Bleu ist eine schicke Neo-Brasserie mit einem schönen Art-Deco-Esszimmer, das mit Marmor-, Gold- und schwarzen Lacktischen dekoriert ist. Im September 2013 wurde ein neuer Raum eröffnet - das Yoyo. Es ist ein künstlerischer Ort, der zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte, DJ-Sets, Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und private Veranstaltungen (Cocktailparties, Modenschauen, etc.) beherbergt, und an den Wochenenden verwandelt sich das Yoyo in einen Nachtclub.

Monsieur Bleu
Monsieur Bleu
20 Avenue de New York, 75116 Paris, France
The Yoyo
The Yoyo
13 Avenue du Président Wilson, 75116 Paris, France
Walther König & Cahiers d'Art
Walther König & Cahiers d'Art
13 Avenue du Président Wilson, 75116 Paris, France

Praktische Informationen

Das Palais de Tokyo in Paris ist täglich außer dienstags von Mittag bis Mitternacht geöffnet. Die Restaurants sind täglich geöffnet. Metro: Linie 9, Stationen Iéna und Alma Marceau.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Sladjana Perkovic

Sladjana Perkovic

Hallo, mein Name ist Sladjana, eine Journalistin und Schriftstellerin, die in Paris, Frankreich, lebt. Ich schreibe über gut versteckte französische Orte, Gastronomie und kulturelle Veranstaltungen.

Weitere Reisegeschichte für Sie