Lokale Gerichte Siziliens, die sie probiert haben sollten

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Für mich ist ein sehr aufregender Teil des Reisens das Probieren lokaler Speisen. "Essen ist wichtiger als Kleidung", sagen die Sizilianer. In der Tat gleicht die sizilianische Küche einer kulinarischen Entdeckungsreise. Von leckerem Streetfood bis hin zu süßen Köstlichkeiten, Sizilien hat eine große Bandbreite zu bieten. Mein triftigster Bewegungsgrund für eine weitere Reise nach Sizilien ist, um die Gerichte zu kosten, welche mir entgangen sind.

Streetfood

Einmal in Sizilien angekommen, sollte man sich das abwechslungsreiche Streetfood nicht entgehen lassen. In der Tat ist es die Essenz der sizilianischen Küche. Einheimische und Besucher essen auf der Straße, reden miteinander und locken zufällig Passanten an. Zu den beliebtesten Streetfoodgerichten gehören Sfincione, Arancini (gebratene Reisbällchen ähnlich dem Supplì in Rom), Pane, Panelle e Crocch, Babbaluci (Schnecken); Pani caʼ meusa (Rindermilchsandwiches); Stigghiola (Lammdärme). Ein lokaler Favorit ist Franco u Vastiddaru, der sich in der Nähe eines anderen gastronomischen Ortes Mercato Vucciria befindet.

Pastagerichte

Einige der typischen Nudelgerichte in Sizilien sind Spaghetti ai ricci (Spaghetti mit Seeigel), Pasta alla Norma (Pasta mit Käse und Auberginen, im Bild oben), Pasta al pesto di pistacchi (Pasta mit Pistazienpesto) und Pasta con le sarde (Pasta mit Sardinen). Eine ausgezeichnete Pasta alla Norma lässt sich in der Trattoria De Fiore in Catania verköstigen. Zudem können Sie es selber wagen, ein Pastagericht zu zaubern. Kaufen Sie ein gutes Pistazienpesto und versuchen Sie sich beispielsweise an der Zubereitung der Pasta al pesto di pistacchi.

Meeresfrüchte

Da Sizilien eine Insel ist, sind frische Meeresfrüchte hier eine echte Delikatesse. Sie sind nicht sehr teuer im Vergleich zu den Preisen in anderen Orten am Meer in Italien. Einige der Köstlichkeiten sind Picci (Seeigel), Polpo bollito (gekochter Krake), Cozze (Muscheln), Schwertfisch und Sardinen. Ich kann das gebratene Sardinengericht in der Trattoria De Fiore sehr empfehlen, welches überaus lecker war.

Desserts

Sizilianer lieben Süßigkeiten und Desserts. Es ist daher auch nicht groß verwunderlich, dass ihre Kreationen süß, für mich persönlich manchmal zu süß, sind. Um das Konzept des süßen Siziliens zu verstehen, verwöhnen Sie sich mit Torta Setteveli, Cannoli, Cassata, Pasta di Mandorle und Gelato con brioche. Ein schöner Ort, um Torta Setteveli zu vernaschen, ist die Pasticceria Cappello, in der Nähe des Norman Place in Palermo.

Saisonales Obst

Als ich Sizilien verließ, vermisste ich sofort das lokale Obst. Einige meiner Favoriten sind Kaktusfeigen, Granatäpfel und Kaki. Sie hatten Saison im Herbst, als ich Sizilien besuchte. Aber ich bin mir sicher, dass auch andere Jahreszeiten eine große Vielfalt an geschmackvollen Früchten zu bieten haben.

Restaurant Empfehlungen

Für mich war das beste Restaurant auf Sizilien die Trattoria Tiramisù in Taormina. Das von uns bestellte Schwertfischgericht war ausgezeichnet und das Personal war sehr freundlich. Ein weiteres gutes Lokal ist die Trattoria De Fiore in Catania. Es ist ein familiengeführtes Restaurant mit riesigen preiswerten Portionen. Während die Trattoria Tiramisù eine moderne Küche hat, serviert die Trattoria De Fiore traditionelle sizilianische Gerichte im hausgemachten Stil.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Vy Tran

Vy Tran

Geboren und aufgewachsen in Hanoi, bemühe ich mich, meine vietnamesische Identität zu schützen und gleichzeitig ein Weltbürger zu sein. Lassen Sie mich mit Ihnen einige der Geheimnisse Vietnams teilen, die Sie dazu bringen könnten, zu entscheiden, dass Vietnam Ihr nächstes Ziel ist.

Weitere Reisegeschichte für Sie