Bier, Bars und Rock'n Roll in Mons

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Mons, so eine kleine und schöne Stadt.... Das ist sicher! Aber was es so reizvoll macht, sind vor allem die festlichen Einheimischen, die immer einladend und fröhlich sind.... Wenn Sie gerne feiern, tolle Biere (traditionelle oder Spezialitäten) trinken, gute Musik hören und mit netten Leuten rumhängen, dann nehme ich Sie mit auf meine Bar-Tour durch mein geliebtes Mons und seine Umgebung. Prost!

Um die Geschichte zu beginnen, lassen Sie mich zunächst einen Gedanken an die einst lokal bekannte Bar "Bateau Ivre" mit Ihnen teilen. Diese Bar, die sich auf dem Grand Place befand, bot Rockkonzerte und andere Arten von Musik, Jams, Live-Musik und viele andere kulturelle Aktivitäten an. Es ist jetzt geschlossen, aber ich werde nie die großen Momente vergessen, die ich hier verbracht habe, und was ich einfach nur sagen möchte, ist "groß bis zur Bateau Ivre Familie"! und danke, dass Sie so besonders für Mons und seine Leute sind!

For students but not only: the Marché aux Herbes Square

Wenn Sie Student sind, ist es der Ort, an dem Sie sein sollten. Dies ist ein wichtiger Partyort, das Zentrum des Nachtlebens in der Stadt. In diesem Bereich finden Sie viele Bars. Im Sommer können Sie einen Drink auf der Terrasse nehmen und im Winter können Sie alle Bars besuchen, um sich aufzuwärmen. Jeden Freitag geht es dort einfach verrückt zu: Es ist die beste Zeit für Sie, die Atmosphäre des "Marché aux Herbes" zu entdecken. Natürlich gibt es überall geschmackvolle belgische Biere, aber man kann auch einen Schuss " Couilles de singes ", " Peket " oder " Golden Strike " probieren. Natürlich finden Sie " Happy Hour " überall und hören alle Arten von Musik, von Hardcore bis Rap & RNB. Auch werden oft Veranstaltungen aller Art organisiert. Unten, meine kleine Auswahl, um eine tolle Zeit zu haben.

All you need is an Irish Pub

In Mons gibt es zwei Pubs, einen alten und einen neuen. Das alte ist das traditionelle Irish Pub, wo man zu jeder Tageszeit hingehen kann, es gibt immer eine tolle Atmosphäre und viele Leute. Das war die erste Kneipe, die ich mit 15 Jahren besuchte, und jetzt lächelt es mich immer, wenn ich dort Teenager sehe.... Der Ort hat sich nie verändert, er ist entspannend und so cool. Aber, wenn Sie eine moderne und trendige Kneipe wollen, gehen Sie zum neuen Pub, dem Citizen Fox. Sie können auch gute Biere, Cocktails und leckere große Burger genießen.

Life is Belgian

Der Ort zum Mitnehmen, direkt am Grand Place, wenn Sie typische belgische Getränke probieren möchten. Dort können Sie verschiedene sogenannte Pekets, Fruchtweine (darunter die wunderschöne Grapefruit) und Biere genießen.

La Vie est Belge
La Vie est Belge
Grand Place 40, 7000 Mons, Belgique

Âne Barré

Eine alte "Institution" auf einer Insel im Grand-Place, die im Laufe der Jahre ihren Stil und ihr Management änderte, aber dennoch ein zentraler Ort für Unterhaltung und Nachtleben blieb.

L'Âne Barré
L'Âne Barré
Grand Place, 7000 Mons, Belgique

Crazy beers

Flammendes Bier, flammender Verstand

Wer Bier mag, sollte das berühmte "Bush flambée" an der Bar La Lorgnette probieren. Dieser unübersehbare Ort befindet sich auf dem Grand-Place und ich verspreche Ihnen, Sie werden einen verrückten Abend haben. Es ist eine Rock-Atmosphäre, in der man Kicker und Darts spielen oder manchmal Karaoke singen kann. Es ist ein Sprung in die Vergangenheit und es wird eine unvergessliche Nacht!

La Lorgnette
La Lorgnette
Rue des Clercs 2, 7000 Mons, Belgique

Burst von Bieren und Teufelsturm

Eine weitere Bar und Dubuisson Brauerei, die ich besonders mag, ist die Brasse-temps im Kino Imagix of Mons. Nach einem Film ist es ein guter Ort, um einen Drink zu genießen oder etwas zu essen. Und was am meisten Spaß macht, ist die " Rafale de bières " (Bild oben) oder die " Tour infernale " (Tour mit 7 Bierreitern).

Brasse-temps
Brasse-temps
Boulevard André Delvaux, 7000 Mons, Belgique

Große Auswahl an belgischen Spezialbieren

Aber, wenn Sie nur ein Glas, mit normaler Größe, in Maßen wünschen, ist es möglich! Es gibt mehrere gemütliche und ruhige Bars, die eine große Auswahl an speziellen belgischen Bieren anbieten und in denen Sie um Rat fragen können. Ich liebe es einfach! Aromahopfen und Kopenhagen liegen im Zentrum von Mons, aber die La Bibliothèque befindet sich in Saint-Ghislain, etwa 20 km von Mons entfernt.

You don't like beer?! Don't worry!

Tee-Zeit!

Ich bringe Sie zum Ropieur, einer Bar, die das Rendezvous der Künstler ist. Die Kunden sind hier reifer und wir treffen oft auf Stammgäste und freundliche Menschen. Es ist nicht ungewöhnlich, an den Sommerabenden Menschen auf der Terrasse singen zu hören. Im Winter spielen Sie normalerweise Domino, während Sie ihren köstlichen Rumtee mit Thymian und Honig trinken, ihre Spezialität, und ich liebe es! Es gibt auch schöne Tees ohne Alkohol und natürlich Bier.

Le Ropieur
Le Ropieur
Grand Place 14, 7000 Mons, Belgique

Wein Zeit!

Manchmal brauchen wir nur einen süßen Moment.... Und um ein gutes Glas Wein an einem ruhigen und schön dekorierten Ort zu probieren, werden Sie in der Weinstube O Bar'Hik Genugtuung finden. Ein Ort, an dem Sie sich wohlfühlen, voller Entdeckungen und Qualität! Man kann sich in Wein verlieben.

Ô Bar'Hik
Ô Bar'Hik
Rue de la clef 8, 7000 Mons, Belgium

Cocktail Zeit!

Ich schließe mit einer Bar-Lounge, dem Cocoon Club und seinem freundlichen Manager und seiner Frau. Er bietet eine große Auswahl an Cocktails und anderen Getränken. Vor allem Musik-Lounge oder Pop-Rock, aber manchmal werden auch House Music Partys organisiert und man kann die ganze Nacht tanzen.

Cocoon Club
Cocoon Club
Grand Place 13, 7000 Mons, Belgique

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Roxane Casula

Roxane Casula

Ich bin Roxy, eine Natur-, Kunst-, Reise-, Musik- und Partyliebhaberin aus Belgien. Ich bin verspielt, um all die Schönheiten und verschiedenen Kulturen unserer kleinen blauen Erde zu entdecken.

Weitere Reisegeschichte für Sie