Cover Picture © Credits to Totajla
Cover Picture © Credits to Totajla

Durmitor Ring, eine Panoramastraße um den Berg herum.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das Bergmassiv von Durmitor ist eines der beliebtesten Touristenziele in Montenegro. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen wunderschönen Berg zu erkunden - Wandern, Mountainbiken, Jeepsafari-Touren, etc. Es ist ein Paradies für Abenteurer und aktive Menschen, die zahlreiche Outdoor-Aktivitäten suchen. Die Gipfel, die über 2000 Meter Höhe steigen, sind die Freuden der Rue für jeden Adrenalin-Junkies. Aber auch diejenigen, die nicht auf eine anspruchsvolle körperliche Aktivität eingestellt sind, können an nur einem Tag mehrere Gipfel genießen. Es gibt eine faszinierende Panoramastraße, den sogenannten Durmitor-Ring, die um den Mount Durmitor herumführt und Sie die Berggipfel und traditionellen authentischen Dörfer entdecken lässt.

Bild © Credits für roibu

Eine Rundfahrt Panoramastraße

Der Durmitor Ring erstreckt sich über das Tara- und Piva-Plateau. Die Rundstrecke um diesen Berg führt entlang der Gipfel, traditioneller authentischer Dörfer und erfreut die schönen Landschaften auf jedem weiteren Meter. Die 85 km lange Straße kann mit dem Auto, Motorrad oder Fahrrad erreicht werden oder man kann einfach den ganzen Weg laufen. Die Straße ist in einem guten Zustand, sie ist schmal, aber mit genügend Platz für zwei Autos. Zahlreiche Kurven und Biegungen erfordern jedoch besondere Vorsicht während der Fahrt.

Bild © Credits an Silverjohn

Auf dem Weg dorthin müssen Sie auf jeden Fall ein paar Stopps einlegen, um die atemberaubende Aussicht einzufangen. Die schönsten Aussichtspunkte sind markiert und als Picknickplätze mit den Ufern und Holztischen mit Blick auf die Berggipfel organisiert.

Bild © Credits an TPopova

Highlights der Tour

Der Durmitor-Ring kann aus zwei Richtungen erreicht werden: von Žabljak (einer urbanisierten Einheit des Durmitor-Nationalparks) oder von der Stadt Plužine. Es ist alles gleich, von wo aus Sie starten, denn es ist ein Ring und Sie werden die Tour auf jeden Fall am Ausgangspunkt beenden.

Höhepunkte dieser Tour sind Momcilo's Town, Stuoc, Mala Crna Gora, Susica River Canyon, Nedajno, Trsa, Prutas, Sedlo, Stozina und Savin Kuk. Mehr über jeden von ihnen finden Sie in einer detaillierten Reiseroute des Durmitor Rings.

Bild © Credits für Totajla

Dauer der Tour

Wenn Sie planen, ein Auto um den Ring zu fahren, stellen Sie sicher, dass Sie etwa 4-5 Stunden Zeit haben, um jede Haltestelle auf dem Weg zu genießen. Für diejenigen, die ein wenig schwitzen wollen, dauert eine Radtour wahrscheinlich bis zu 10 Stunden. Stelle sicher, dass du etwas körperliche Vorbereitung hast, bevor du diese Quest machst, denn einige Teile des Rings sind ziemlich anstrengend.

Bild © Danksagung an MariaKuzkina

Die Durmitor Ring Tour ist eine großartige Möglichkeit, mehrere Berggipfel auf einmal zu sehen, ohne zu viel Zeit und Energie zu investieren. Durch die Dörfer, Passagen, Täler und Gipfel haben Sie die Möglichkeit, die Einheimischen zu treffen, ihre traditionelle Küche zu probieren, einige einheimische Produkte zu kaufen und mehr über ihren Lebensstil in dieser rauen Umgebung zu erfahren.

Diese 85 km lange Rundfahrt wird Sie nicht gleichgültig lassen. Nach einem eintägigen Ausflug rund um den Mount Durmitor mit seiner wunderbaren Natur und seinen hohen Gipfeln haben Sie nur Lust, Ihren Aufenthalt hier zu verlängern und den Berg noch besser kennenzulernen.


Der Schriftsteller

Katarina Kalicanin

Katarina Kalicanin

Ich bin Katarina und das Land, das ich am meisten kenne, ist definitiv mein eigenes: Montenegro. Als aktiver Wanderer, der ständig mit der Natur in Kontakt steht, bin ich bestrebt, mein Land der Welt zu präsentieren.

Weitere Reisegeschichte für Sie