Cover photo © Pascal_p10
Cover photo © Pascal_p10

Parks und Gärten der Bretagne: Thabor Garten

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Thabor-Garten ist nicht nur der schönste Garten der Bretagne, sondern auch einer der schönsten Gärten Frankreichs. In der Nähe des historischen Zentrums von Rennes gelegen, gilt dieser Garten, auch bekannt als "Prinz der Gärten", als "repräsentativer Garten". Der Thabor-Garten gehörte den Benediktinermönchen aus der nahegelegenen Abtei, war aber nach der Französischen Revolution im 18. Jahrhundert für die Öffentlichkeit zugänglich. Es hat einen erstaunlichen botanischen Garten mit mehr als dreitausend Pflanzenarten. Eine der beliebtesten Attraktionen des Thabor ist der Rosengarten, in dem Sie zahlreiche Sorten von prächtigen Rosen sehen können.

Historical Center of Rennes
Historical Center of Rennes
Rue Saint-Yves, 35000 Rennes, France
Parc du Thabor
Parc du Thabor
Place Saint-Mélaine, 35000 Rennes, France

Exotische Bäume und Skulpturen

Denis und Eugène Bühler gestalteten 1866 die Landschaft des Thabor-Gartens. Sie stellten es sich als eine Mischung aus einem formalen französischen Garten und dem allerersten englischen Garten einer Stadt vor. Später baute der Architekt Jean-Baptiste Martenot im Thabor-Garten die Gewächshäuser, eine Voliere, einen Musikpavillon und eine Orangerie an. Das Thabor verfügt auch über einen botanischen Garten mit mehr als dreitausend Pflanzenarten und einen beeindruckenden Rosengarten mit vielen Sorten herrlicher Rosen. Ende des 19. Jahrhunderts wurden auch die Skulpturen des Künstlers Charles Lenoir in den Park aufgenommen. Im 19. Jahrhundert wurden viele exotische Bäume wie Mammutbäume, Ginkgoes, Magnolie und Zeder gepflanzt, was diesen Garten zu einem schönen und einzigartigen Ort macht.

Ein beliebter Ort

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Thabor-Garten erweitert und die Wasserfälle im Bereich der "Katharinen" angelegt. Heute ist dies ein magischer Ort, der bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt ist. Nicht weit vom historischen Zentrum von Rennes entfernt, ist dieser Garten ein perfekter Ort für Tagträumer, Naturliebhaber und sogar für diejenigen, die einen Platz für ein Mittagsschlaf im Gras suchen. Seit 2008 ist der Thabor Garden ein Ort, an dem im Sommer jeden Mittwochabend das Mythos-Festival stattfindet. Außerdem verwandelt sich der Thabor-Garten jeden Sonntag im Mai, Juni und September in ein Freilichttheater und einen Pavillon, in dem Konzerte, Shows und Tanzaufführungen stattfinden. Dieser Garten ist auch für Jogger und Familien geeignet.

Foto © Pascal_p10

Praktische Informationen

Der Thabor-Garten ist im Sommer täglich von 7.30 bis 20.30 Uhr und im Winter von 7.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos. Wenn Sie einen Drink oder ein Mittagessen zu sich nehmen möchten, sollten Sie unbedingt "La Terrasse du Thabor" besuchen, einen magischen Ort direkt im Garten des Thabor. Ihre saisonale Speisekarte wird jeden Tag erneuert, mit zwei Vorspeisen, zwei Hauptgerichten und zwei Desserts.

La Terrasse du Thabor
La Terrasse du Thabor
Parc du Thabor, Place Saint-Mélaine, 35000 Rennes, France

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Sladjana Perkovic

Sladjana Perkovic

Hallo, mein Name ist Sladjana, eine Journalistin und Schriftstellerin, die in Paris, Frankreich, lebt. Ich schreibe über gut versteckte französische Orte, Gastronomie und kulturelle Veranstaltungen.

Weitere Reisegeschichte für Sie