Ihre 3-tägige Reiseroute; Saronischer Golf

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

In Fortsetzung meiner "3-Tage-Reihe" bin ich nun zurück mit dieser Seite, um Ihnen eine neue Route vorzuschlagen, auf der Sie einige der schönsten und am nächsten zur Hauptstadt gelegenen, traditionellen griechischen Inseln besuchen können.

Nehmen wir an, Sie suchen ein nahes Ziel, um für ein oder zwei Tage zu entkommen; Sie brauchen einen Ort in der Nähe von Athen, einen Ort, den Sie sofort erreichen können und einen Ort, der gut vernetzt ist und etwas Neues und Anderes bietet.

Natürlich wird es immer wärmer, daher klingt eine Küste oder eine Insel für Sie ideal! Und hier sind Sie! In unmittelbarer Nähe von Athen befinden sich die Inseln von Argosaronikos, die echten Diamanten und die Juwelen des Argosaronischen Golfs. Neben Antiquitäten, historischen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten bieten diese malerischen kleinen Inseln mit ihren schönen Sand- oder Kiesstränden vielfältige Möglichkeiten für ein unvergessliches und erholsames Wochenende abseits der Stadt. Die Inseln bieten Unterkünfte für jeden Geldbeutel, Tavernen am Strand, Wassersport und Aktivitäten für jeden Geschmack und Stil.

Hier ist die 3-tägige Reiseroute, die ich für Sie vorbereitet habe!

Ausgangspunkt; Athen

Wenn man ein Ticket nach Griechenland bucht, ist Athen der erste Ort, an den man denkt; und das ist durchaus verständlich! Wer möchte nicht die Mutterstadt der Demokratie sehen? Wer würde Parthenon und Akropolis nicht bewundern wollen?! Und wer möchte nicht die griechischen Köstlichkeiten, serviert mit typisch griechischen Restos, probieren! Aber hier ein paar Denkanstöße: So sehr wir es lieben, unsere immer wieder überraschende Stadt zu erkunden, wir wissen, dass es in diesem Land einfach zu viel zu sehen gibt, um Ihren Urlaub in Griechenland an nur einem Ort zu verbringen. Und bevor Sie denken, Sie haben keine Zeit oder kein Geld, um zu viele Orte in Griechenland zu besuchen, bin ich hier, um Ihnen zu sagen, es gibt viele unglaubliche Dinge zu tun, ohne viel Geld oder viel Zeit!

Athens and its Acropolis
Athens and its Acropolis
Athènes 104 32, Grèce

Tag 1. Von Athen nach Poros

Nur eine Stunde mit der Fähre von Athen entfernt, gilt Poros als eines der beliebtesten Sommer-Wochenendziele rund um Athen. Poros ist eine kleine Insel im Golf von Argosaronikos, bekannt für seine Pinienwälder und Sandstrände. Die Stadt liegt an den Hängen des Hügels, wo die meisten Aktivitäten stattfinden. Der beliebteste und am besten organisierte Strand in Poros ist Askeli, wo sich auch die meisten Unterkünfte auf der Insel befinden. Zur gleichen Zeit sind Love Bay und Neorio Strände definitiv einen Besuch wert, während Sie um sie herum einsame Buchten finden können, um Ihre Privatsphäre zu genießen! Restaurants, Einkaufszentren, Einkaufszentren und traditionelle griechische Tavernen sind natürlich überall auf der Insel zu finden!

Poros island
Poros island
Poros, 180 20, Greece

Tag 2. Von Poros nach Hydra

Nach einem herrlichen Tag auf der schönen Insel Poros ist Hydra die zweite Insel, die es zu entdecken gilt! Schon bei Ihrem ersten Besuch umgibt Sie ein magisches Gefühl. Traditionelle Villen, Kopfsteinpflasterstraßen und Esel rund um die Insel, überzeugen Sie sich von der Einzigartigkeit von Hydra! Hauptmerkmal von Hydra ist, dass es keine Radfahrzeuge gibt und der Transport der Menschen nur von Eseln durchgeführt wird, was die Insel noch romantischer und anders als die anderen macht! Hydra gilt als eines der eindrucksvollsten Sommerresorts in der Umgebung von Athen! Die Fähren zur Insel fahren sehr häufig, etwa 5-6 mal täglich, von Athen und Poros aus, während die Fahrt fast 2 Stunden dauert.

 Hydra island
Hydra island
Hydra, 180 40, Greece

Tag 3. Von Hydra zu Spetses

Spetses, ist die dritte Insel, die als die Dame der Golfinseln bekannt ist. Es ist die Insel Boumpoulina und spielte im Laufe der Zeit eine wichtige Rolle, besonders während der griechischen Revolution von 1821. Sie werden bei Ihrer Ankunft überrascht sein, denn es ist sofort klar, dass es sich um eine Insel handelt, auf der die Geschichte auf Natur und Tradition trifft. Die erstaunliche Kombination von Kiefer und Meer, schafft spektakuläre Ausblicke auf die natürliche Schönheit. Die Villen mit der lokalen Architektur, die malerischen byzantinischen Kirchen, die historischen Museen, die Kopfsteinpflasterstraßen, die malerischen Werften und Kutschen sind traditionelle Elemente, die die Besucher über viele Jahrzehnte hinweg faszinieren. Die Insel Spetses ist wegen ihrer Nähe zu Athen ein beliebtes Wochenendziel, während es von Hydra aus mehrere Fähren gibt, die oft und zu jeder Tageszeit abfahren!

Spetses Island
Spetses Island
Spetses, 180 50, Greece

Bereit, sie alle zu erforschen? Weitere Tipps und ähnliche Routen werden demnächst bekannt gegeben! Alles, was Sie tun müssen, ist auf unserer Seite zu bleiben! Prost!


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Chrisa Lepida

Chrisa Lepida

Mein Name ist Chrisa und ich komme aus Griechenland. Als Naturliebhaber, Wintersportler und Erasmus-Besessener schreibe ich immer wieder über diese Themen.

Weitere Reisegeschichte für Sie