Cover photo © Credits to:  Facebook / Ana Desetnica
Cover photo © Credits to:  Facebook / Ana Desetnica

Ana Desetnica Festival: wo das Theater in die slowenischen Straßen eintritt.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die slowenische Hauptstadt Ljubljana, in die Sie sich sofort verlieben werden, wird im Sommer definitiv zu etwas Sehenswertem und Erlebenswertem. Es ist immer etwas los, und die Geräusche von singenden Künstlern und verschiedenen Instrumenten sind bei jedem Schritt zu hören, wenn man durch die engen Gassen dieser Metropole geht. Natürlich findet die größte Anzahl von Veranstaltungen, Festivals, Konzerten, Filmvorführungen und anderen Aktivitäten in der wärmsten Jahreszeit statt. Einer meiner Favoriten ist das jährliche Festival unter dem Namen Ana Desetnica Festival, das verschiedene Arten von nationalem und internationalem Straßentheater sowie verschiedene Aufführungen, Tanzshows, Installationen und andere Arten von Kunst feiert. Dies ist die Zeit des Jahres, in der die Magie des Theaters in die slowenischen Straßen eindringt und die Köpfe und Seelen der Menschen beschäftigt.

Picture © Credits to: Facebook / Ana Desetnica
Picture © Credits to: Facebook / Ana Desetnica

Eine abwechslungsreiche Show in der Hauptstadt

Auch wenn das Festival im ganzen Land stattfindet, ist die größte und wahrscheinlich am meisten besuchte Veranstaltung in Ljubljana. Entlang der Hauptstraße der Hauptstadt Slovenska Cesta befinden sich zahlreiche Dekorationen und Szenen. Während der Zeit des Festivals ist diese Straße für den gesamten Verkehr gesperrt. Das, was dieses Festival zum bedeutendsten kulturellen Ereignis in Slowenien macht, ist die Tatsache, dass es in vielen anderen Städten gleichzeitig stattfindet und den künstlerischen Sinn im ganzen Land aufweckt. Das Festival beginnt zu Beginn des Sommers, in der Regel im Juli. Ein weiterer einzigartiger Handel der Veranstaltung ist, dass Menschen mit den unterschiedlichsten sozialen Hintergründen, ob Theaterliebhaber oder nicht, die Möglichkeit erhalten, etwas Neues zu erleben und die einzigartigen und schönen Leistungen der talentierten Künstler zu beobachten. Aus diesem Grund zieht das Ana Desetnica Festival jedes Jahr eine große Menge von neugierigen Menschen an, die die Veranstaltung aufmerksam verfolgen.

Picture © Credits to: Facebook / Ana Desetnica
Picture © Credits to: Facebook / Ana Desetnica

Die Inspiration für das Festival

Hauptorganisator der Veranstaltung ist die älteste slowenische freie Theatergruppe Gledališče Ane Monko oder das Ana Monko Theater. Die Theatergruppe wurde nach ihrem Gründer benannt, der 1982 die Idee hatte, ein zeitgenössisches Theater zu schaffen, das Zirkus und literarische Aufführungen miteinander verbindet. Neben Ljubljana reist und tritt das Festival Ana Desetnica in zahlreichen anderen Städten Sloweniens auf und pflegt ihre anfängliche Tourneetheatertradition.

Picture © Credits to: Facebook / Ana Desetnica
Picture © Credits to: Facebook / Ana Desetnica

Das Ana Desetnica Festival ist ein Beispiel für eine einzigartige Idee, die Kultur und Kreativität in die lokalen Straßen und in den Alltag der Menschen bringt. Dieses internationale Straßentheaterfestival ist ein außergewöhnlicher Anlass, bei dem Straßenkünstler, Schauspieler, Clowns, Zirkusleute, Gaukler, Musiker, Tänzer und viele andere in- und ausländische zeitgenössische Künstler zusammenkommen und die Routine der slowenischen Straßen aufpeppen - und zwar aus Liebe zu Kunst, Kultur und vor allem Theater.

Ana Desetnica International Street Theatre Festival
Ana Desetnica International Street Theatre Festival
Slovenska cesta, 1000 Ljubljana, Slovenia

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Karmen Kovac

Karmen Kovac

Ich bin Karmen und komme aus einem grünen Land in Mitteleuropa, Slowenien. Ich reise gerne, lerne neue Kulturen kennen und lerne mehr über mich und die Welt. Auf itinari werde ich über schöne Orte, einzigartige Traditionen und andere spannende Erlebnisse meiner Heimat schreiben.

Weitere Reisegeschichte für Sie