Cover photo © Credits to: Facebook / Vegafest
Cover photo © Credits to: Facebook / Vegafest

Vegafest: das größte Festival des Veganismus in Ljubljana

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Nachdem Sie einige Zeit in Slowenien verbracht haben, werden Sie bald feststellen, dass die Gastronomie einen besonderen Platz in den Herzen der Slowenen einnimmt. Das wohl repräsentativste Gericht, das sich inzwischen fast zu einem Symbol Sloweniens entwickelt hat, ist die traditionelle Nussrolle Potica. In vielen Restaurants im ganzen Land, vor allem in der Hauptstadt, haben Sie die Möglichkeit, köstliche hausgemachte Desserts und Hauptgerichte zu probieren, die für unser Land typisch sind. Wenn Sie einen veganen Lebensstil führen, werden Sie sicherlich nicht außen vor gelassen, da es in Ljubljana viele gute vegane Essplätze gibt. Darüber hinaus findet in diesem Jahr zum siebten Mal das Vegafest, das größte Festival des Veganismus, in Ljubljana statt. Dort haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen, Restaurants und andere Organisationen kennenzulernen, die sich mit der Herstellung tierfreundlicher Produkte beschäftigen und köstliche pflanzliche Gerichte probieren.

Picture © Credits to: Facebook / Vegafest
Picture © Credits to: Facebook / Vegafest

Vertretung des Veganismus

Vegafest wird von der Slowenisch-Veganen-Gesellschaft oder Slovensko vegansko društvo organisiert, einer gemeinnützigen Organisation, die versucht, Veganer und diejenigen, die Veganer werden wollen, durch Aufklärung im Bereich der Tierrechte und deren Pflege zu unterstützen. Das Festival findet jedes Jahr Anfang Mai (in diesem Jahr am 4. Mai) im Zentrum von Ljubljana auf dem Platz Pogačarjev trg statt. Ungefähr 50 Stände werden eingerichtet, mit Darstellungen verschiedener veganer Produkte, Speisen und nützlichen Informationen über den Veganismus. Expertenvorträge, Workshops, lustige Wettbewerbe und Kochkurse zum Thema veganer Lebensstil werden ebenfalls im Rahmen des Festivals organisiert. Um Ihren Besuch noch angenehmer zu gestalten, werden Sie von Musik von der Bühne begleitet, auf der den ganzen Tag über verschiedene Musiker auftreten. Wenn Sie sich für das detailliertere Programm der Veranstaltung interessieren, empfehle ich Ihnen den Besuch der Website Vegafest.si, wo Sie alle interessanten Aktivitäten entdecken können.

Picture © Credits to: Facebook / Vegafest
Picture © Credits to: Facebook / Vegafest

Ein reichhaltiges Programm für jedermann

Das Festival ist für Besucher jeden Alters geeignet, wo jeder etwas Interessantes oder Neues zu tun, zu probieren oder zu sehen findet. Einige der Workshops und anderen Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, sind eine reichhaltige Verlosung, eine Ausstellung mit dem Titel "Was essen Veganer überhaupt?", eine Fotoecke und es gibt sogar einen besonderen Platz für die jüngsten Besucher - eine Kinderecke und eine Hundeecke für die vierbeinigen Besucher.

Picture © Credits to: Facebook / Vegafest
Picture © Credits to: Facebook / Vegafest

Die Zahl der Menschen, die sich für einen veganen Lebensstil entscheiden, wächst weltweit, auch in Slowenien. Was auch immer Ihr Standpunkt ist, ob Sie den Veganismus als Ihren Lebensstil wählen oder nicht, Festivals und Veranstaltungen wie diese sind immer eine gute Gelegenheit, sich über etwas Neues zu informieren und in diesem Fall köstliches Essen und ein reichhaltiges Musikprogramm in Ljubljana beim größten Festival des Veganismus in Slowenien zu genießen.

Vegafest, Ljubljana
Vegafest, Ljubljana
Pogačarjev trg, 1000 Ljubljana, Slovenia

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Karmen Kovac

Karmen Kovac

Ich bin Karmen und komme aus einem grünen Land in Mitteleuropa, Slowenien. Ich reise gerne, lerne neue Kulturen kennen und lerne mehr über mich und die Welt. Auf itinari werde ich über schöne Orte, einzigartige Traditionen und andere spannende Erlebnisse meiner Heimat schreiben.

Weitere Reisegeschichte für Sie