Cover photo © Credits to: iStock / UrosPoteko
Cover photo © Credits to: iStock / UrosPoteko

Ankündigung des Winterendes mit Kurentovanje

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Kurentovanje ist eine der wichtigsten slowenischen Traditionen, die im ganzen Land bekannt und beliebt ist. Es ist ein Karneval, der jedes Jahr Ende Februar stattfindet und zehn Tage dauert. Der Zweck dieses Karnevals ist es, den Winter zu vertreiben und den Frühlingsbeginn anzukündigen.

Die Hauptfiguren des Karnevals sind die Kreaturen namens Kurenti. In früheren Zeiten glaubte man, dass diese Kreaturen die Macht hätten, den Winter zu vertreiben. Heute werden sie von Männern und Frauen vertreten, die in traditionelle Schaffellkleidung und spezielle Masken gekleidet sind, die dafür bekannt sind, mit Kuhglocken um die Taille zu laufen und zu tanzen und dabei den Winter zu vertreiben. Die Hauptaufgabe eines heutigen Kurden ist es, dieses geschätzte kulturelle Erbe und diese Tradition zu bewahren.

Picture © Credits to: iStock / UrosPoteko
Picture © Credits to: iStock / UrosPoteko

Kurentovanje oder der Karneval von Ptuj

Der berühmteste und meistbesuchte Karneval ist der Ptujer Karneval namens Kurentovanje, der auch das größte Karnevalsfest in Slowenien ist. Der Karneval hat eine lange Tradition und wird seit mehr als hundert Jahren in den Gebieten Ptujsko und Dravsko polje gefeiert. Es befindet sich in Ptuj, der ältesten slowenischen Stadt mit einer herrlichen Burg und einer interessanten Geschichte. Während des Karnevals finden zahlreiche Veranstaltungen statt, wie Kreativwerkstätten, Ausstellungen alter Aufgaben und Traditionen, Musikveranstaltungen und vieles mehr. Diese Tradition ist nicht nur in Slowenien, sondern auch in anderen slawischen Ländern bekannt. Es gibt auch einige Gruppen aus Kroatien, Österreich und sogar Bulgarien, die jedes Jahr am Ptujer Karneval teilnehmen.

Picture © Credits to: iStock / ivansmuk
Picture © Credits to: iStock / ivansmuk

Die Maske von Kurent

Die Maske und der gesamte Charakter von Kurent wurden im Laufe der Jahre kontinuierlich weiterentwickelt und verändert. Früher waren sie in ein schwarzes oder weißes, falsch ausgerichtetes Schaffell gekleidet, das mit einem Ledergürtel oder einer Lederkette überzogen war. Heute hat Kurent ein schönes langhaariges Schaffell, und seine Masken wurden auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens gekauft. In alten Zeiten war ein noch ehrenwerteres Erbe als die vielen Glocken, die an der Taille des Kurenten hingen, ein besonderer Hut, der ein wichtiger Bestandteil des Kostüms war und von einer Generation zur anderen übertragen wurde. Das ängstliche Aussehen von Kurent wird auch durch ein Werkzeug namens ježevka ergänzt, das mit Igelhaut bekleidet ist. Seine Bedeutung ist nicht ganz bekannt, aber es gilt als Verteidigungsmittel.

Picture © Credits to: iStock / UrosPoteko
Picture © Credits to: iStock / UrosPoteko

Wenn Sie Slowenien im Februar oder März besuchen, würde ich Ihnen wärmstens empfehlen, Kurentovanje zu besuchen und etwas über diese beliebte Tradition in Slowenien zu erfahren. Du wirst Spaß am Tanzen haben und das Ende des Winters mit einzigartigen und interessanten Masken ankündigen!

Ptuj, Slovenia
Ptuj, Slovenia
2250 Ptuj, Slovenia

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Karmen Kovac

Karmen Kovac

Ich bin Karmen und komme aus einem grünen Land in Mitteleuropa, Slowenien. Ich reise gerne, lerne neue Kulturen kennen und lerne mehr über mich und die Welt. Auf itinari werde ich über schöne Orte, einzigartige Traditionen und andere spannende Erlebnisse meiner Heimat schreiben.

Weitere Reisegeschichte für Sie