© Istock/ marchello74
© Istock/ marchello74

Copacabana, der berühmteste Strand der Welt

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wer hat noch nie von Copacabana Beach gehört? Wer hätte nie gedacht, Copacabana zu besuchen, die berühmte portugiesische Steinpromenade zu erkunden und in den Gewässern des berühmtesten Strandes von Rio de Janeiro zu tauchen? Ja, Copacabana ist das alles und noch ein bisschen mehr. Es ist das wichtigste touristische Reiseziel in Brasilien, und ich werde erklären, warum.

Atlantic Avenue (Copacabana), Rio de Janeiro
Atlantic Avenue (Copacabana), Rio de Janeiro
Av. Atlântica, Rio de Janeiro - RJ, Brasil

Zunächst einmal ist Copacabana nicht nur ein Strand, sondern ein ganzes Viertel in der südlichen Zone der Stadt Rio de Janeiro, der Wiege der modernen brasilianischen Kultur. Es grenzt auch an die Nachbarschaft von Lagoa, Ipanema, Botafogo, Leme und Humaitá. Außerdem ist es voll von Restaurants, Bars, Cafés, Hotels usw.; alles ist darauf ausgerichtet, Touristen auf die bequemste Art und Weise aufzunehmen. Eines der berühmtesten Gebäude ist der Copacabana Palace, das traditionsreichste Hotel der Stadt, das 1923 eröffnet wurde. Das Gebäude zeichnet sich durch seine Eleganz und Größe aus, hat viele nationale und internationale Prominente in ihren Zimmern empfangen.

© Istock/ diegograndi
© Istock/ diegograndi

Aber natürlich ist die Hauptattraktion der Strand, wo man sich tagsüber sonnen und Sport treiben lassen kann und einen Spaziergang auf der Promenade macht. Außerdem gibt es dort immer Bewegung, wie z.B. Menschen, die Bier oder Säfte trinken (von mir sehr empfohlen), singen, essen, Menschen, die gehen und schlendern, es ist ein Ort, an dem alles passieren kann. In Copacabana Beach zu sein ist wie in einem alten Film zu sein und auf Romantik und Abenteuer zu warten. So verwandelt sich Copacabana zum Beispiel am Silvesterabend in ein magisches Reich der Freude.

© Istock/ wenht
© Istock/ wenht

Copacabana ist auch bekannt für sein aufregendes Nachtleben, da es bis Ende der 80er Jahre eine große Anzahl von Kinos, Klavieren und Nachtclubs gab. Außerdem wurde in den späten 1950er Jahren in Copacabana der Bossa Nova geboren, einer der weltweit bekanntesten brasilianischen Musikrhythmen.

Im Laufe der 90er Jahre dämmerte jedoch dieses böhmische Leben mit den zahlreichen gesellschaftlichen Veränderungen und Veränderungen. Dies änderte sich in diesem letzten Jahrzehnt erneut, als die Regierung begann, den Sandstreifen zu beleuchten. Es war ein großer Erfolg, und im Sommer kann man Leute sehen, die nachts Fußball oder Salve spielen oder einfach nur die Strandwellen genießen.

© Istock/ marchello74
© Istock/ marchello74

Denken Sie daran, dass der Strand von Copacabana eine der wichtigsten touristischen Attraktionen Brasiliens ist. Obwohl es also einen 4,15 km langen Strand mit einem Sandstreifen gibt, der eine Breite von 150 m zwischen der Atlantic Avenue und dem Wasser erreicht, kann der Strand am Wochenende sehr überfüllt sein. Um dies zu vermeiden, würde ich dir empfehlen, unter der Woche dorthin zu gehen.

Lokale Tipps: Vergiss nicht, Sonnencreme zu verwenden, die Sonne dort kann sehr aggressiv sein, je nachdem, wann du gehst. Eine weitere wichtige Sache, wenn Sie dorthin gehen, bringen Sie brasilianisches Geld (Real); selbst wenn sie Euro oder Dollar akzeptieren, werden sie Ihnen wahrscheinlich zu viel berechnen, wenn Sie dort etwas konsumieren wollen. Gehen Sie nicht mit dem Handy in den Händen oder sichtbar. Auch wenn es sich um einen touristischen und sicheren Ort handelt, muss man vorsichtig sein.

Ich hoffe, du genießt diesen Ort genauso sehr wie ich. Es ist definitiv ein erstaunlicher und besonderer Ort auf Erden.


Der Schriftsteller

Fabio Jardelino

Fabio Jardelino

Ich wurde in einer Großstadt in Brasilien geboren, die Recife heißt, aber mir wurde klar, dass sie nicht groß genug für mich war. Ich lebte in Brasilien, dann im Ausland und derzeit bin ich in Europa, aber immer, wenn ich eine Chance habe, gehe ich zurück nach Brasilien, um mein wunderbares Land zu genießen. Außerdem möchte ich Ihnen durch meine Artikel und Bilder ein wenig von dieser brasilianischen Erfahrung vermitteln.

Weitere Reisegeschichte für Sie