© istock/FinFinz
© istock/FinFinz

Entdecken Sie das Meereskönigreich im Singapore S.E.A. Aquarium

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das Singapur S.E.A. Aquarium ist eines der größten Aquarien der Welt, das mehr als 100.000 erstaunliche Meerestiere beherbergt. Erkunden Sie im Aquarium 10 aufregende verschiedene Zonen, das Rote Meer, das Südchinesische Meer, die Straße von Karimata und die Javasee, den Golf von Bengalen und das Laccadive Meer, Ostafrika, die Straße von Malakka und die Andamanensee, den Persischen Golf und das Arabische Meer, die Haifischmeere, die Reise durch den Ozean und den offenen Ozean. Diese Zonen zeigen eine große Vielfalt an verschiedenen Lebensräumen und sind sowohl eine lustige als auch lehrreiche Erfahrung, die die Besucher mit der spektakulären Schönheit des Meeresreiches und seiner schönen Bewohner erfreut.

© istock/Joshelerry
© istock/Joshelerry

Entdecken Sie ein marines Wunderland

Die Exponate im Singapore S.E.A. Aquarium sind sauber, gut gepflegt und attraktiv gestaltet, um die volle Schönheit der Meerestiere und ihrer Lebensräume zu zeigen. Hier leben wundersame Tiere, wie der Riesen-Pazifik-Krake, die Riesen-Muräne und eine Vielzahl von Haien, wie der gezackte Hammerhai, Weißspitzen-Riffhai, der lohfarbene Ammenhai, der Graue Riffhai und der Sandbankhai. An der Straße von Karimata & Javasee gibt es ein künstliches Schiffswrack, das zur Heimat für mehrere Fischschwärme geworden ist. Erkunden Sie auch die Korallen, die die Gärten des Ozeans sind, wo farbenfrohe Fische in einem Ausbruch von Farbe und spontanem Tanz in die Korallenriffe hinein- und herausfliegen.

© istock/pumppump
© istock/pumppump

Erleben Sie den Ozean um Sie herum in 360-Grad-Blickpassagen. Es ist ein großartiges Gefühl, aufzuschauen und zu sehen, wie das Meeresleben um und über einem schwimmt. Es gibt einen Touch-Pool, in dem die Besucher die Textur von Seesternen in einem flachen Pool fühlen können, eine bei Kindern sehr beliebte Aktivität. Das Personal sorgt dafür, dass die Tiere ordnungsgemäß und schonend behandelt werden.

©Wikipedia/Smuconlaw
©Wikipedia/Smuconlaw

Die Hauptattraktion des Singapur S.E.A. Aquariums wäre die Open Ocean Zone, die mit einer massiven Glasscheibe ausgestattet ist, die einen Insiderblick auf das Meereskönigreich bietet. Es ist so therapeutisch, die vorbei schwimmenden Meerestiere zu beobachten und natürlich die seltenen und einzigartigen Tiere wie Mantas, Goliath Zackenbarsche, Napoleonfische und Haie zu entdecken! Das Konzept besteht darin, das Gefühl zu erwecken, auf dem Meeresboden zu stehen und auf die Wasserwelt um einen herum zu schauen.

©Wikipedia/Smuconlaw
©Wikipedia/Smuconlaw

Wollten Sie schon mal Haien beim Fressen zusehen? Dies kann man im Singapore S.E.A. Aquarium dienstags und donnerstags tun, wenn Taucher in Kettenhemden in das Becken hinabsteigen. Daneben gibt es auch noch andere Fischfütterungen am Schiffswrack, im Korallengarten und im offenen Ozean. Diese Sitzungen finden nur einmal am Tag statt, also schaut vorher im Zeitplan nach, wenn ihr daran interessiert seid, dies zu erleben!

Einzigartige Erlebnisse

© istock/FinFinz
© istock/FinFinz

Im Singapore S.E.A. Aquarium können Besucher ganz besondere Erfahrungen machen. Einer der aufregendsten Familienausflüge wäre wahrscheinlich das Ocean Dreams Übernachtungserlebnis, das eine Übernachtungsaktivität ist, die an bestimmten Tagen stattfindet. Die Teilnehmer können in einem Zelt an der Open Ocean Gallery campen, um das Meeresleben und seine verschiedenen nächtlichen Verhaltensweisen zu beobachten. Genießen Sie das Abendessen mit den Meeresbewohnern, bevor Sie es sich in Ihrem Schlafsack bequem machen. Genießen Sie am Morgen das Frühstück und werden Sie dann Zeuge einer speziellen Mantarochen-Fütterung! Es ist definitiv eine der coolsten Pyjamapartys, die Sie je haben werden!

© flickr/Martin Lewison
© flickr/Martin Lewison

Es gibt Shark Encounter, um mit diesen Spitzenräubern aus der Sicherheit eines getauchten Acrylgeheges hautnah in Kontakt zu treten. Für diejenigen, die das Tauchen erlernen möchten, ist es auch möglich, hier das PADI Open Water Diver Zertifikat zu erwerben. Wenn Sie noch keinen Tauchschein haben, aber dennoch das Meereswunderland erkunden möchten, entscheiden Sie sich für das Sea Trek®-Erlebnis, bei dem die Teilnehmer in einen Anzug und einen Helm gesteckt werden, die das Atmen unter Wasser ermöglichen. Entdecken Sie das herrliche Wasserreich für sich selbst und werden Sie eins mit dem Meeresleben unter Ihnen. Angehende Aquarianer oder Meeresbiologen können den Aquarianer für ein Tagesprogramm buchen, das Sie hinter die Kulissen eines professionellen Aquarianers führt, um mehr über die Gesundheit von Meerestieren, die Reinigung von Becken und die Zubereitung von Futter zu erfahren. Bitte beachten Sie, dass all diese speziellen Aktivitäten eine vorherige Reservierung erfordern und eine zusätzliche Gebühr anfällt.

© istock/gracethang
© istock/gracethang

Als eine der Top-Attraktionen Singapurs bietet das Singapore S.E.A. Aquarium definitiv einen unterhaltsamen Tagesausflug mit der Möglichkeit, die atemberaubende Schönheit des Meereskönigreichs zu erkunden. Es ist auch sehr familienfreundlich und eine großartige Möglichkeit für Kinder, die magische Welt des Meereslebens kennenzulernen!

Singapore S.E.A. Aquarium
Singapore S.E.A. Aquarium
8 Sentosa Gateway, Sentosa Island, Singapore 098269

Der Schriftsteller

Shermine Kwok

Shermine Kwok

Hallo, ich bin Shermine aus Singapur, einem kleinen Land in Südostasien. Ich habe in Singapur, Neuseeland und Japan gelebt, und bin derzeit in Brüssel, Belgien. Bei itinari möchte ich mit Ihnen einige Reisegeschichten über mein geliebtes Land, Singapur, sowie über das schöne Japan, an das ich sehr gerne erinnere, teilen. Lass uns gemeinsam diesen Teil Asiens entdecken.

Weitere Reisegeschichte für Sie