© iStock/boule13
© iStock/boule13

Singapur, der funkelnde rote Punkt Südostasiens

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Für den Durchschnittsreisenden ist es leicht, Singapur zu überqueren, wenn er nach dem nächsten Ziel in Asien sucht. Schließlich ist die Insel nur ein winziger roter Punkt inmitten des faszinierenden Südostasiens. Die Singapurer erklären den verwirrten Ausländern oft, dass wir eine Insel, ein Staat, ein Land und eine Stadt in einem sind. Doch wenn Singapur ein winziger roter Punkt ist, ist es sicherlich funkelnd hell, mit so viel zu bieten für diejenigen, die etwas genauer hinschauen werden. Und nein, trotz allem, was Hollywood Ihnen sagt, ist die Insel nicht nur für verrückte reiche Asiaten.

Ein (köstlicher) Schmelztiegel der Kulturen

Singapur liegt direkt über dem Äquator und liegt zwischen Malaysia und Indonesien. Singapur ist eine Insel, die mit Immunität gegen Naturkatastrophen ausgestattet ist. Wir genießen auch das milde Wetter und das tropische Klima. Hier ist das ganze Jahr über Sommer! Es ist einfach, sich in Singapur zurechtzufinden, da Englisch neben Mandarin, Malaiisch und Tamilisch eine der Amtssprachen des Landes ist. Alle Singapurer sprechen auch umgangssprachlich "Singlisch", ein Mischmasch aus allen 4 Sprachen, der mit einem Klatsch der chinesischen Dialekte übersät und zu einer einzigartigen Satzstruktur überarbeitet wurde. Spaß zu sprechen, schwierig zu perfektionieren, aber die Einheimischen werden es lieben, wenn Sie es versuchen. Mach es einfach, lah!

© istock/undefined
© istock/undefined

Die Vielfalt der Kulturen erstreckt sich auch auf unsere Gastronomieszene. Es ist unglaublich, und wir wurden gerade zum besten Straßenessen der Welt gewählt, sehr zum ewigen Leidwesen unserer größeren Nachbarn. Um lokale Gerichte wie Hühnerreis, Laksa (würzige Nudelsuppe), Hokkien-Garnnudeln, Char Kway Teow (gebratene Nudeln), Chili-Krabbe oder Bak Kut Teh (Schweinerippsuppe) zu probieren, sollten Sie unbedingt einige unserer Häuslerzentren besuchen. Es gibt Händlerzentren in jeder Nachbarschaft Singapurs, aber die Hard Foodies schwören auf einige der beliebtesten, darunter Maxwell Food Centre, Old Airport Road Food Centre, Tiong Bahru Market, Chinatown Complex Food Centre und Chomp Chomp.

Die Symbole von Singapur

© istock/Jui-Chi Chan
© istock/Jui-Chi Chan

Die Legende erzählt uns, dass Sang Nila Utama, ein Srivijayanischer Prinz aus Palembang, zur Insel segelte und eine große Katze entdeckte. Da er es für einen Löwen hielt, nannte er die Insel Singapura, was "die Löwenstadt" bedeutet. Nun, Löwen sind nicht endemisch in Südostasien, aber der Name blieb trotzdem hängen. Daraus entstand sogar der legendäre Merlion, ein legendäres Wesen, das ein Halblöwe ist. Sie können das Merlion im Merlion Park noch immer sehen, wenn es auf die Marina Bay blickt. Es ist keine große Statue, aber sie sorgt für einen einzigartigen singapurischen Foto-Op. Die schöne Uferpromenade macht die Reise wert.

 © istock/pigphoto
© istock/pigphoto

Singapurs rasanter Aufstieg von einem verschlafenen Fischerdorf zu einer geschäftigen Weltmetropole hat die Landschaft der Stadt völlig verändert. Die Insel hat mehrere futuristische Attraktionen entwickelt, um ihr internationales Publikum zu begeistern. Erleben Sie kulturelle Darbietungen in der Esplanade, unserem hochmodernen Theater für darstellende Künste in Form der dornigen Durianfrucht. Das Art Science Museum, geformt wie ein anmutiger Lotus, beherbergt großartige lokale und internationale Ausstellungen wie die immersiven digitalen Installationen von TeamLab Future World. Wir haben auch das berühmte Marina Bay Sands Hotel, das 2017 das meistgestaltete Hotel war. Es verfügt über einen atemberaubenden Infinity-Pool im 57. Stock mit einem unvergleichlichen Blick auf die Skyline der Stadt. Marina Bay Sands veranstaltet auch Spectra, eine kostenlose Licht- und Wassershow im Freien jeden Abend, und es ist eine unglaubliche Möglichkeit, die Uferpromenade nachts zu genießen. Außerdem hat Singapurs preisgekrönter Changi Airport gerade Jewel enthüllt, einen neuen Unterhaltungs- und Einzelhandelskomplex mit Rain Vortex - dem höchsten Indoor-Wasserfall der Welt. Die Liste wäre nicht vollständig, ohne unseren elektrischen Supertree Grove zu erwähnen, der in den Gardens by the Bay spielt.

Marina Bay Sands, Singapore
Marina Bay Sands, Singapore
10 Bayfront Ave, Singapore 018956
Singapore Changi Airport
Singapore Changi Airport
Airport Blvd, Singapore

Unser kultureller Herzschlag

 © istock/Jui-Chi Chan
© istock/Jui-Chi Chan

Neben unserem schwindelerregenden Angebot an High-Tech-Attraktionen haben auch die singapurischen Kernländer viel zu bieten. In den ethnischen Enklaven Chinatown, Little India und Kampong Glam können Sie einen Hauch von Kultur erleben. Traditionelle Ladenlokale und Geschäfte sind erhalten geblieben, und es ist üblich, dass die Singapurer an diese Orte strömen, um bei festlichen Anlässen traditionelle Waren zu kaufen. Tiong Bahru ist ein weiteres großes Kulturjuwel. Das Viertel hat in den letzten Jahren eine Gentrifizierung erfahren, aber ein Großteil davon steht unter Denkmalschutz. Was Sie erhalten, ist eine vielseitige Mischung aus schrägen Hipster-Cafés und Yogastudios in alten Ladenlokalen, einem unverwechselbaren Architekturstil in "Hufeisen"-Siedlungen und berühmten traditionellen Restaurants wie Loo's Hainanese Curry-Reisstand, der seit 1946 vorhanden ist. Sie können auch auf Schatzsuche rund um Tiong Bahru gehen, um die wunderschönen Wandmalereien eines lokalen Künstlers - Yip Yew Chong - zu sehen.

Gestalten Sie Ihr Singapur-Erlebnis

 © istock/Photon-Photos
© istock/Photon-Photos

Es gibt so viel über diesen funkelnden roten Punkt und seine Menschen zu entdecken, dass man sagen kann, dass die Singapur-Erfahrung das ist, was man will. Sie können sich natürlich freuen, den glamourösen Traum von Crazy Rich Asian zu leben, die Insel vertreibt Luxus im Übermaß. Aber Singapur ist nicht nur das, und diese Insel ist für alle da. Sie können Ihre Singapur-Erfahrung mit köstlicher und erschwinglicher Hausmannskost und einen Spaziergang durch das UNESCO-Weltkulturerbe, den Singapore Botanic Gardens, sehr gut genießen. Was auch immer Sie wählen, Singapur bietet seine ganz eigene Marke mit südostasiatischem Charme.

Singapore Botanic Gardens
Singapore Botanic Gardens
1B Cluny Rd, Botanic Gardens Nassim Gate, Singapore 259598

Der Schriftsteller

Shermine Kwok

Shermine Kwok

Hallo, ich bin Shermine aus Singapur, einem kleinen Land in Südostasien. Ich habe in Singapur, Neuseeland und Japan gelebt, und bin derzeit in Brüssel, Belgien. Bei itinari möchte ich mit Ihnen einige Reisegeschichten über mein geliebtes Land, Singapur, sowie über das schöne Japan, an das ich sehr gerne erinnere, teilen. Lass uns gemeinsam diesen Teil Asiens entdecken.

Weitere Reisegeschichte für Sie