Cover image credit © iStock/belizar73
Cover image credit © iStock/belizar73

Pedalieren Sie rund um den Plattensee nach Ihrem eigenen Rhythmus.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn Sie gerne Rad fahren und das Glück haben, mit dem Fahrrad nach Ungarn zu kommen, oder wenn Sie bereit sind, eines zu mieten, ist der Plattensee das ultimative Ziel. Der Radweg um den größten See Mitteleuropas ist ein faszinierender Anblick und gleichzeitig ein männliches Abenteuer. Die volle Distanz zu nehmen, kann eine anspruchsvolle Leistung sein, wenn man bedenkt, dass man dafür mehr als 200 Kilometer zurücklegen muss. Es gibt viele, deren oberstes Ziel es ist, den Kreis in der schnellstmöglichen Zeit zu schließen - einige sogar an nur einem Tag. Für sie ist die Landschaft natürlich nicht der Hauptmotivator für die Tour. Aber trotzdem gibt es noch viel mehr Menschen, die anfangen, alle Schönheiten des Plattensees zu sehen. Der Rhythmus liegt ganz bei Ihnen, also fahren Sie in Ihrem eigenen Tempo um den Plattensee herum und entdecken Sie alles unterwegs.

Photo © credit to Pozsonyi Roland / szeretlekmagyarorszag.hu
Photo © credit to Pozsonyi Roland / szeretlekmagyarorszag.hu
Lake Balaton
Lake Balaton
Lac Balaton, Hongrie

Der Radweg

Der Weg beginnt offiziell in Balatonalmádi, an der nordöstlichen Ferse des Sees, da dort der Start markiert war. Sie müssen hier jedoch keine eigene Radroute starten, da der Weg den gesamten Balaton kontinuierlich umgibt. Sie können von jedem der 203 Meilensteine abweichen; es spielt keine Rolle - das Wesentliche wird die Route selbst sein. Seien Sie jedoch vorsichtig, falls Sie noch keine so lange Radtour unternommen haben, stellen Sie sicher, dass Sie ein Fahrrad mit einem bequemen Sattel wählen. Auf dem Weg dorthin, am Ufer des Sees, finden Sie Dutzende von Verleihstellen, in denen Sie Ihr Fahrrad kaufen können, also keine Sorge. Lassen Sie uns einige der Haltestellen sehen, die dringend empfohlen werden, um sie auf dem Weg zu berücksichtigen.

Photo © credit to Pozsonyi Roland / szeretlekmagyarorszag.hu
Photo © credit to Pozsonyi Roland / szeretlekmagyarorszag.hu
Balatonalmádi
Balatonalmádi
Balatonalmádi, 8220 Magyarország

Csopak, Balatonfüred und das Reich der Lavendel

Nehmen wir an, Sie starten in Balatonalmádi, am ersten Meilenstein des Radweges, der einer der nächsten Punkte des Balatons ist, wenn Sie sich dem See von der Hauptstadt Budapest aus nähern. Mein allererster Vorschlag wäre in diesem Fall das Gut Saint Donát in Csopak, ein brillantes Beispiel für die weniger bekannten, aber ausgezeichneten Weingüter Ungarns. Gleich nach Csopak erreichen Sie Balatonfüred, die legendäre Stadt am See, wo sich auch die Tagore Promenade, die grünste Straße am Plattensee, befindet. Auch hier sollte Ihr nächster Halt in der Nachbarstadt Tihany liegen. Tihany ist eine Halbinsel, auf der die berühmte Abtei Tihany die Gründungsurkunde des ungarischen Staates bewacht. Die Stadt ist auch ein Reich der Lavendel und besitzt die schönste Bucht am Balaton.

Was gibt es rund um den See zu sehen?

Weiter geht es am Szent György-Berg in Badacsony vorbei, wo weitere prächtige Weingüter auf Sie warten, um ein oder zwei Gläser eines guten Weins zu trinken. Hinter dem Berg befindet sich Szigliget, wo Sie eine schöne Burg der Geschichtsschreiber besuchen können, auf der Spitze eines 240 Meter hohen Hügels. Nach dieser kleinen Wanderung stoßen Sie bald auf die inoffizielle Hauptstadt des Balatons, Keszthely. Hier haben Sie die Möglichkeit, den wunderschönen Festetics Palace zu besuchen, der ein imposantes Denkmal und ein kulturelles Heiligtum ist. Was die Südküste des Sees betrifft, so gibt es viele tolle Strände - und die meisten von ihnen sind entweder kostenlos oder ziemlich günstig. Wenn Sie sich entscheiden, auf eigene Faust um den Plattensee zu radeln, werden Sie zweifellos etwas mehr Zeit in Zamárdi und Siófok, dem ungarischen Ibiza, verbringen. In Zamárdi können Sie am Forgó Ring Ihr Talent im Autorennsport testen. Außerdem können Sie an einigen weniger bekannten Musikfestivals teilnehmen, oder an einem großen und beliebten - dem Balaton Sound, einem wahren Musikparadies.


Der Schriftsteller

Vivi Bencze

Vivi Bencze

Hallo, mein Name ist Vivi und ich bin aus Ungarn, immer begeistert, so viele Orte wie möglich zu erkunden. Ich lebe in Budapest und meine Motivation ist es, dass du Ungarn so erkundest, wie ich mein Land sehe.

Weitere Reisegeschichte für Sie