Cover photo © credits to iStock/MariuszSzczygiel
Cover photo © credits to iStock/MariuszSzczygiel

Rab, die glückliche Insel mit 30 Sandstränden.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Rab ist ein glücklicher Ort, der seine Besucher immer wieder begeistert. Mit seiner Natur, seinem Meer, seinen Aussichten, seinen 30 Sandstränden und seinen Festen. Sie ist vielleicht weniger beliebt als der Rest der kroatischen Inseln, aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Rab ist eine Insel, die viele interessante Geschichten aus ihrer langen Geschichte trägt und deren Gegenwart von Freude und Glück erfüllt ist. In diesem Text werde ich einige der wichtigsten Informationen über die Insel, ihre Position, die mysteriöse Vergangenheit, die interessante Gegenwart und die Kleinigkeiten wie den Namen des Gründers eines europäischen Landes, das auf der Insel Rab geboren wurde, vorstellen. Also lasst uns anfangen.

Allgemeine Informationen

Rab ist eine 22 km lange Insel in der östlichen Adria. Sie liegt in der Kvarnerbucht und ist von anderen Inseln umgeben - im Norden ist Krk, im Westen ist Cres und im Süden ist Pag. Rab hat weniger als 10.000 Einwohner und nur mehrere Siedlungen. Die Adria ist eine der am dünnsten besiedelten, aber auch eine der wenigen Inseln, auf der die Einwohnerzahl im Laufe der Geschichte nicht abgenommen hat. Rab liegt im Kreis Primorje-Gorski Kotar und ist gut mit dem Festland und anderen Inseln in der Kvarnerbucht verbunden.

Photo © credits to iStock/Isaac74
Photo © credits to iStock/Isaac74

Ein wenig Geschichte

Rab wird in antiken griechischen Aufzeichnungen erwähnt, die auf das 3. Jahrhundert v. Chr. zurückgehen, unter dem Namen Felix Arba. Seitdem ist es eine ständig bewohnte Insel, aber einige Aufzeichnungen erwähnen Siedlungen auf Rab schon in der Vorgeschichte. Die Reiche und Königreiche wurden von Periode zu Periode verändert, von denen jedes seine Spuren hinterließ. Die Insel gehörte zum Römischen Reich, zur Venezianischen Republik, zum Französischen Reich und zur Habsburgermonarchie. Die Stadt ist mit Kirchen, Klöstern und Mauern aus dem 12. bis 19. Jahrhundert geschmückt.

Außerdem ist es unmöglich, die berühmten historischen Persönlichkeiten zu erwähnen, die mit dieser Insel verbunden sind. Die bedeutendste Persönlichkeit von Rabs "Berühmtheiten" ist definitiv der Heilige Marinus. Der im 4. Jahrhundert geborene Saint Marinus war der Gründer des Staates, der heute als San Marino bekannt ist, dem fünftkleinsten Land der Welt.

Photo © credits to iStock/Geribody
Photo © credits to iStock/Geribody

Rab heute

Rab ist eine glückliche Insel mit vielen Veranstaltungen, Festivals und religiösen Festen. Vor allem im Sommer, wenn diese Insel für mehrere Monate, belebt und empfängt mehr Menschen als sie Einwohner hat. Rab empfängt Sie mit 30 Sandstränden, an denen Sie das milde und schöne mediterrane Klima genießen können und wo die Meerestemperatur oft 25 Grad beträgt. Während Sie den Strand genießen, sollten Sie die lokalen Köstlichkeiten, insbesondere die aus Bio-Kartoffeln, nicht verpassen. Der hausgemachte Honig hier ist einfach fantastisch. Wenn wir nur kurz die Flora und Fauna erwähnen, würde ich sagen, dass es auf der Insel viele Weinberge und Feigen gibt und die glitzernden Schmetterlinge um sie herum fliegen. Füge noch ein paar Delfine hinzu, die um das nahe gelegene Wasser schwimmen - das klingt himmlisch, nicht wahr?! Vergessen Sie nicht, dass der Northern Velebit Nationalpark in der Nähe ist und wenn Sie Lust auf Wandern haben, sollten Sie unbedingt einen Besuch machen. Velebit ist auch ein großartiger Aussichtspunkt mit Blick auf alle Inseln der Kvarnerbucht.

Town Rab
Town Rab
Banjol 129, 51280, Banjol, Croacia

Wie man es erreicht

Es ist leicht, Rab vom Meer aus zu erreichen. Vom Festland aus können Sie aus Richtung Rijeka (120 km) oder Zagreb (220 km) kommen. In der Stadt Stinica nehmen Sie eine Fähre nach Mišnjak auf Rab. Von der Insel Pag aus ist die Stadt Rab mit dem Boot leicht zu erreichen. Von der Insel Krk aus kann man sie mit der Fähre von der Stadt Lopar aus erreichen. Die nächsten Flughäfen befinden sich in den Städten Zagreb, Pula, Zadar, Ljubljana in Slowenien oder auf der Insel Krk.

Photo © credits to iStock/MariuszSzczygiel
Photo © credits to iStock/MariuszSzczygiel

Willkommen auf Rab, der glücklichen Insel, die Sie mit den lächelnden Gastgebern und dem sonnigen Wetter willkommen heißt. Mit seinen 30 Sandstränden wird es Sie dazu bringen, so schnell wie möglich zurückzukehren.


Der Schriftsteller

Marko Radojević

Marko Radojević

Ich bin Marko, 28 Jahre alt, aus Kroatien. Reise-, Sprach- und Naturliebhaber, Liebhaber und Entdecker. Ich teile über mein schönes Land.

Weitere Reisegeschichte für Sie