Die besten pariser Märkte: Marche Des Enfants Rouges

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Paris ist eine Stadt, die nicht nur für ihre erstaunlichen architektonischen und historischen Sehenswürdigkeiten, sondern auch für ihre Märkte bekannt ist. Wussten Sie, dass Sie in Paris den größten Flohmarkt der Welt finden? Aber nicht nur! In der Stadt des Lichts gibt es einen Markt für alle. Es gibt sogar spezielle Märkte für Textilien, Bücher, Blumen oder Vögel. Und vergessen Sie nicht, die Pariser Märkte sind die perfekten Orte, an denen Sie sich treffen und wie Einheimische leben können. In diesem Artikel führe ich Sie zum ältesten überdachten Lebensmittelmarkt in Paris - Marché des enfants rouges.

Marché des enfants rouge, Paris
Marché des enfants rouge, Paris
39 Rue de Bretagne, 75003 Paris, France

Der Markt der Roten Kinder

Der Marché des enfants rouges, gegründet 1628, ist der älteste überdachte Lebensmittelmarkt in Paris. Im Englischen bedeutet der Name dieses Marktes wörtlich "Markt der roten Kinder" und bezieht sich auf die in Rot gekleideten Kinder, die in einem nahegelegenen Waisenhaus lebten. Dieser Markt ist der Ort, der seine ganze Authentizität bewahrt hat, und er ist unter den so genannten BoBo's (bürgerliche Bohemiens) im Trend. Hier kann man frisches Obst und Gemüse kaufen, aber auch eine große Anzahl von Ständen, an denen man tatsächlich essen kann. Das einzige "Problem" ist, dass man zwischen leckeren japanischen Bento-Boxen, libanesischen Sandwiches, marokkanischem Couscous, guten Burger oder Buchweizenpfannkuchen wählen muss. Und ich versichere Ihnen, das ist nicht einfach! Mein Lieblingsort ist jedoch "Chez Alain Miam Miam", wo man ein leckeres und reichhaltiges Pfannkuchensandwich essen kann. Aber nur um Sie zu warnen, es ist auch ein beliebter Lunch-Platz für viele andere Leute, also seien Sie bereit, Schlange zu stehen.

Chez Alain Miam Miam
Chez Alain Miam Miam
Marché des Enfants-Rouges, 75003 Paris, France

Ein Parkplatz nicht zu sein

Dieser Markt steht seit 1982 unter Denkmalschutz, wurde aber Mitte der 90er Jahre fast zerstört und in einen Parkplatz umgewandelt. Die Pariser Behörden hielten diesen Markt für zu alt und beschlossen, die historische Struktur abzureißen. Aber die Bewohner des Marais-Gebietes hatten mobilisiert, um sein Verschwinden zu verhindern. Als Zeichen des Protestes haben sich einige sogar an die Tore des Marché des enfants rouges gekettet. Und sie haben gewonnen! Nach sechs Jahren der Restaurierung wurde der Markt im Jahr 2000 wiedereröffnet.

Praktische Informationen

Der Marché des enfants rouges ist nicht leicht zu finden, also achten Sie genau auf das Tor und den Torbogen, die den Eingang anzeigen. Auch müssen Sie wissen, dass dies kein Food Court ist, so dass jeder Stand als separates Restaurant funktioniert, und Sie sollten an einem Tisch am Stand essen, wo Sie bestellt haben. Natürlich können Sie jederzeit Ihr Essen mitnehmen und ein Picknick in einem schönen Park in der Nähe - Square du Temple. Der Marché des enfants rouges ist montags geschlossen. Métro: Filles du Calvaire oder Tempel.

Square du Temple, Paris
Square du Temple, Paris
64 Rue de Bretagne, 75003 Paris, France

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Sladjana Perkovic

Sladjana Perkovic

Hallo, mein Name ist Sladjana, eine Journalistin und Schriftstellerin, die in Paris, Frankreich, lebt. Ich schreibe über gut versteckte französische Orte, Gastronomie und kulturelle Veranstaltungen.

Weitere Reisegeschichte für Sie