© Wikimedia Commons/ Hemant192
© Wikimedia Commons/ Hemant192

Basilika von Bom Jesus in Goa: die berühmteste Kirche Indiens

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Goa ist Indiens Partyzentrale, so sehr, dass es manchmal als das Las Vegas Indiens gefeiert wird! Und obwohl ich einige der wildesten Partys hier genossen habe, muss ich sagen, dass es hier so viel mehr als nur das gibt. Ein echtes Goan-Erlebnis ist eine Tour nicht nur zu den pulsierenden Stränden, sondern auch zu den Gewürzfarmen, Cashew-Plantagen, Kirchen und Kathedralen, Festungen und Höhlen, Seen und Bergen. Und auf Ihrer Reise nach Goa müssen Sie unbedingt die Basilika von Bom Jesus im alten Goa besuchen. Mit mehr als 400 Jahren ist sie eine der ältesten Kirchen der Welt und ist als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Es wird Sie faszinieren zu wissen, dass die Basilika von Bom Jesus die einzige Kirche in Indien ist, die sich einer Goldenen Rosenpflanze rühmen kann, die 1953 von Papst Pius XII. verliehen wurde. Wollen Sie mehr über die älteste Kirche in Goa wissen, bevor Sie sie persönlich erkunden? Dann lies weiter!

Kunst und Architektur

© Wikimedia Commons/ Sumchamp
© Wikimedia Commons/ Sumchamp

Der Grundstein der Basilika von Bom Jesus wurde 1594 gelegt und der Bau des majestätischen Bauwerks wurde schließlich nach einem Jahrzehnt im Jahre 1605 abgeschlossen. Die Kirche ist eines der schönsten Beispiele der Barockarchitektur in Indien und ihre Innenräume sind vom mosaik-korinthischen Baustil inspiriert. Und man muss kein Kunstkenner sein, um von der atemberaubenden Schönheit der wunderschönen Kirche gefangen zu sein. Auch wenn Sie keine Ahnung von irgendeinem architektonischen Stil haben, wird Sie die aufwendige Handwerkskunst am Denkmal faszinieren. Was diese Kirche wirklich von den anderen Kirchen in Goa unterscheidet, ist der unverputzte Look ihres Äußeren. Das nackte Aussehen der Lateritsteine verleiht der prächtigen Struktur eine einzigartige Note.

© Flickr/ Aruna Radhakrishnan
© Flickr/ Aruna Radhakrishnan

Die Basilika von Bom Jesus rühmt sich mit Marmormosaikböden, Basaltsäulen und einer umfangreichen Verwendung von Edelsteinen. Die palastartige Struktur beherbergt eine Sakristei, zwei Kapellen und einen unglaublichen, verzierten, vergoldeten Altar. Während das gesamte Gebäude mit beeindruckenden Schnitzereien, Gemälden, Statuen und Kenotaphen geschmückt ist, ist es der goldene Altar, der Besucher wie mich in seinen Bann zieht! Halten Sie Ausschau nach der Kunstgalerie, die im Inneren des Kirchenkomplexes untergebracht ist. Die Kunstgalerie ist die größte ihrer Art auf dem gesamten asiatischen Kontinent und beherbergt bemerkenswerte italienische Gemälde, die bis in die 1970er Jahre zurückreichen. Die zwei größten und berühmtesten Gemälde in dieser Kunstgalerie sind 'Genesis' und 'Das Jüngste Gericht'. Wenn Sie mich fragen, wird es klug von Ihnen sein, sich für eine Führung durch die Kirche zu entscheiden. Sie können freiberufliche Reiseleiter für weniger als INR 150 einstellen.

Heimat der heiligen Reliquien des heiligen Franz Xaver

Jedes Jahr besuchen Tausende von Menschen aus der ganzen Welt die Kirche, um die Mumie von niemand anderem als dem heiligen Franz Xaver, dem Heiligen mit wunderbaren Heilungskräften und Gründer der Gesellschaft Jesu, zu bezeugen. Franz Xaver starb am 3. Dezember 1552 auf dem Weg nach China am Fieber und sein Leichnam wurde zunächst nach Portugal überführt. Erst 1554 wurde sein Leichnam nach Goa geschickt. Die Reliquien des Heiligen werden in einer silbernen Schatulle in der Kapelle an der Südseite der Kirche aufbewahrt. Die silberne Schatulle ist mit Reliefschnitzereien geschmückt, die Geschichten aus dem Leben des Heiligen darstellen. Die dreistufige Bahre, auf der der Sarg ruht, war ein Geschenk der Medicis, Cosimo III, dem letzten Medici-Großherzog der Toskana.

© pxhere/ arun_tyrent
© pxhere/ arun_tyrent

Die Kirche organisiert alle 10 Jahre am 3. Dezember eine große Ausstellung der Mumie des Heiligen. Die letzte zehnjährige Ausstellung fand 2014 statt und die nächste ist 2024 fällig. Es gibt auch ein jährliches Fest zu Ehren des Heiligen am 3. Dezember, auf das eine Novene von 9 Tagen folgt. Dies ist die geschäftigste Zeit des Jahres an der Kirche, da Freiluftmessen und verschiedene Festlichkeiten die Stimmung der Besucher hoch halten.

Wann Sie die Basilika von Bom Jesus besuchen sollten

© Flickr/ Bernard Oh
© Flickr/ Bernard Oh

Die Basilika von Bom Jesus schließt ihre Tore nicht einen einzigen Tag im Jahr. Er bleibt von Montag bis Samstag zwischen 9 und 18.30 Uhr und sonntags von 10.30 bis 18.30 Uhr für Besucher geöffnet. Dezember ist die geschäftigste Zeit des Jahres, nicht nur in der Kirche, sondern in ganz Goa. Wenn Sie also beabsichtigen, den letzten Monat des Jahres zu besuchen, sollten Sie Hotels im Voraus buchen, um Ärger zu vermeiden.

Wie Sie die Basilika von Bom Jesus besuchen können

© Wikimedia Commons/ Superfast1111
© Wikimedia Commons/ Superfast1111

Die Kirche befindet sich in Bainguinim im alten Goa, das nur 10 Kilometer von der Landeshauptstadt Panjim entfernt ist. Ein Taxi, Fahrrad oder Moped bringt Sie innerhalb einer halben Stunde vom Panjim-Busstand zur Kirche. Der nächstgelegene Bahnhof von der Kirche aus ist der Madgaon-Bahnhof, von dem aus die Kirche nur 35 Kilometer entfernt ist. Diese Strecke kann leicht mit einem Bus oder einem Pony überquert werden, die außerhalb des Bahnhofs in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen. Der Flughafen Dabolim, der internationale Flughafen von Goa, liegt 24 Kilometer von der Kirche entfernt und zwischen den beiden Orten verkehren regelmäßig Taxis.

Eine Geschichte von vier Jahrhunderten

© iStock/ natbits
© iStock/ natbits

Die Basilika von Bom Jesus beherbergt die heiligen Reliquien mehrerer anderer Heiliger als des heiligen Franz Xavier. Nicht nur das, sie war 1946 die erste Kirche Indiens, die zu einer kleinen Basilika wurde. Heute ist es viel mehr als ein religiöses Zentrum. Es ist ein kulturelles Emblem, das unauslöschliche Spuren in der Geschichte von Goa hinterlassen hat. Sie ist die meistbesuchte Kirche im ganzen Staat und auch die am meisten verehrte im ganzen Land. Sie müssen die Basilika von Bom Jesus in Ihren Goa Reiseplan aufnehmen, um ein umfassendes Erlebnis zu erhalten.


Der Schriftsteller

Hitaishi Majumder

Hitaishi Majumder

Hey! Ich bin Hitaishi, ein Redakteur aus Kalkutta, Indien, und ich bin hier, um dir verschiedene Teile meines unglaublichen Landes durch meine Reiseberichte über Gastronomie, Kultur, Geschichte und vieles mehr vorzustellen!

Weitere Reisegeschichte für Sie