Entdecken Sie das Mittelalterliche Bayern!

9 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Mit seinen Fachwerkhäusern, mittelalterlichen Burgen und prächtigen Kirchen ist Bayern eine der ältesten Regionen Deutschlands! Wer ein uriges deutsches Abenteuer erleben will, muss sich in Bayern umsehen. Um diese wunderschöne Region zu erkunden, hier die Liste der Städte, die Sie nicht verpassen sollten! Wenn Sie also 10 Tage und eine tolle Kamera haben, hier ist Ihr Guide!

München, die Hauptstadt Bayerns, sollte Ihre erste Station sein! Um München zu erkunden, benötigen Sie 2 Tage. München - wohl am besten bekannt durch sein jährliches Bierfest - ist die größte Stadt im Süden Deutschlands und auch Geburtsort von BMW! Es ist eine der schönsten Städte Deutschlands mit seinen Museen, Architektur, Menschen und natürlich der Kultur. Das Rathaus beherbergt die historischsten Sehenswürdigkeiten Münchens. Hier finden Sie die berühmte Frauenkirche. Die Frauenkirche wurde zwischen 1468 und 1494 erbaut und hat eine Kapazität von 20.000 Personen! Mit seinen 99 Meter hohen Zwillingstürmen ist es ein Wahrzeichen Münchens. Oh, und man muss den Teufelsschritt besichtigen, es ist zwar nur ein schwarzer Fleck, aber der Legende nach stand hier der Teufel. Das Alte Rathaus hat die Residenz, welche die ehemalige Residenz der bayerischen Könige ist! Die Residenz war ursprünglich ein kleines Schloss, wurde aber erweitert. In diesem schönen Gebäude befinden sich das Cuvilliés-Theater, der Herkulessaal, wo Sie das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks hören können, natürlich das Renaissance-Antiquarium, die barocke Ahnengalerie und die Bayerische Staatskasse! Schloss Nymphenburg ist ein barockes Schloss, das den bayerischen Königen als Sommerresidenz diente. Dieser erstaunliche Palast wurde 1664 erbaut und hat einen 200 Hektar großen Park! Sie können jederzeit einen sonnigen Tag in diesem Park genießen. München ist auch sehr reich an Museen! Das BMW Museum erklärt die Geschichte der berühmten BMW Autos und ist definitiv ein Muss für einen BMW Auto-Enthusiasten. Ein weiteres großes Museum ist das Stadtmuseum! In diesem coolen Museum finden Sie das vom Krieg zerrissene München und natürlich ein exzellentes Musikinstrumentenmuseum und Puppenspiel, das es perfekt für Familien mit Kindern macht. Für die Kunstliebhaber ist das Münchner Nationaltheater das Beste! In diesem Museum können Sie fast täglich Ballettaufführungen und Opern genießen! Man sagt, dass dieses Theater eines der besten der Welt ist. Auch hier ist Fußball eines der beliebtesten Dinge, dank des FC Bayern München. Wenn Sie Fußball mögen, ist das Olympiastadion München ein Muss für Sie. In diesem Stadion fanden wichtige Spiele wie die Weltmeisterschaft 1974, das Finale der Euro 88 und die Europameisterschaften 79, 93 und 1997 statt. Zum Kuscheln der niedlichen Tiere und wenn Sie mit den Kleinen unterwegs sind, müssen Sie den Tierpark Hellabrunn besuchen, der zu den größten Zoos der Welt gehört. Und natürlich die Festivals! Wenn Sie Mitte September in München sind, ist das Oktoberfest - ein jährliches Bierfest - ein absolutes Muss, denn es ist das mit Abstand schönste Fest aller Zeiten!

Das Schloss Neuschwanstein, ein prächtiges Schloss in Bayern, wurde 1886 von König Ludwig II. von Bayern alias "Märchenkönig" erbaut. In der Nähe der Stadt Fussen liegt das Schloss Neuschwanstein in den bayerischen Alpen und bietet eine herrliche Aussicht auf das Hohenschwangauer Tal. Wenn Sie diese Burg besuchen, werden Sie nicht nur von der Burg, sondern auch von den atemberaubenden Landschaften der Alpen und des Tales fasziniert sein. Kein Wunder, dass diese Burg auch eine der meistbesuchten Burgen der Welt ist!

Neuschwanstein Castle
Neuschwanstein Castle
Neuschwansteinstraße 20, 87645 Schwangau, Allemagne

Nürnberg ist eine der typischsten und niedlichsten deutschen Städte in ganz Deutschland. Die Stadt bietet nicht nur tolle Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein köstliches traditionelles Gericht: die Nürnberger Würstchen mit Sauerkraut und natürlich das berühmte bayerische Bier! Wenn Sie also eine schöne Kulturreise mit einem vollen und glücklichen Magen suchen, ist Nürnberg die beste Stadt dafür! Die Nürnberger Altstadt wird durch die süße Pegnitz geteilt. Der Teil des Nordens heißt Sebalder Altstadt und der Südteil Lorenzer Altstadt. Die Kaiserburg liegt im Nordwesten der Nürnberger Altstadt. In diesem gigantischen Schloss sollten Sie den Wohnflügel (Palas), die Kapelle, das Museum und natürlich den Sinwellturm besichtigen. Der Eintritt zum Sinwellturm kostet 7 Euro und zum Museum & Palas 5,50 Euro. Der Hauptmarkt ist das Herz der Altstadt, wo jedes Jahr der berühmte Weihnachtsmarkt stattfindet. Der Platz ist sehr faszinierend: die östliche Seite ist eine gotische Kirche, die Frauenkirche, und zu Mittag können Sie die Figuren der Uhr sehen, den Tanz der Figuren sehen der "Little Men Dancing" genannt wird. Und wenn Sie Glück haben wollen, können Sie den goldenen Ring im verzierten Eisentor anfassen! Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte sich den Nürnberger Zoo ansehen, der sich in den schönen Hügeln von Schmausenbuck befindet! Nicht zu vergessen die St. Sebalduskirche, die älteste Kirche Nürnbergs aus dem 13. Jahrhundert. Der Eintritt für die Kirche ist frei! Wer durchatmen will, kann den gotischen Brunnen "Schöner Brunnen" besuchen. Oder wenn Sie Naturliebhaber sind, müssen Sie die Wöhrder Wiese besuchen! Und ich muss zugeben, dass der Biergarten dort im Sommer erstaunlich ist. Sie brauchen 2 Tage, um das schöne Nürnberg zu erkunden.

Würzburg ist eine alte Stadt, die im 10. Jahrhundert gegründet wurde. Die Stadt Würzburg liegt im Zentrum eines bedeutenden Weinbaugebietes und ist zugleich Ausgangspunkt der "romantischen Straße". Sie werden sehen, warum diese Stadt auf der "romantischen Straße" liegt, nachdem sie ihren berühmten Palast gesehen hat, der auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht! Diese Stadt beherbergt nicht nur ein beeindruckendes Schloss, sondern auch eine der ältesten Kirchen Deutschlands und beeindruckende Weinberge. Die erste Station in dieser wunderschönen Stadt sollte die Festung Marienberg sein, die sowohl ein barockes Schloss als auch eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert auf einem Hügel über der Stadt ist. Hier kann man auch einen Spaziergang zwischen den alten Mauern machen, die nach dem Einmarsch Schwedens in Deutschland während des Dreißigjährigen Krieges errichtet wurden. Und wenn Sie Zeit haben, vergessen Sie nicht, die Altstadt entlang des Weinweges zu Fuß zu erkunden. Wenn Sie trockene Weißweine mit starker Mineralität und sauberem Abgang mögen, dann machen Sie sich bereit zum Trinken, denn hier werden Sie den Wein lieben! Die nächste Station sollte die Marienkirche sein! Diese rot-weiße Kirche hat eine seltene gotische Architektur in dieser barocken Stadt. Die Marienkapelle wurde im 14. Jahrhundert erbaut und während des 20-minütigen Bombenangriffs im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde aber in den 1950er Jahren wiederaufgebaut. Nach dem Besuch dieser prachtvollen Kirche können Sie einen Spaziergang zum Marktplatz machen, um die köstliche fränkische Bratwurst zu probieren, die hier eine berühmte Wurst ist. Oder wenn Sie mit dem Wein noch nicht fertig sind, können Sie Winzerbratwurst essen - eine weitere Wurst, die in der Fleischmischung lokalen Wein enthält! Der bedeutendste Ort in Würzburg ist die Residenz, eines der schönsten Königsschlösser Europas, erbaut im 18. Jahrhundert. Das Schloss ist eines der Meisterwerke des Barockstils, die es auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt haben! Das Interieur wird Sie begeistern. Sie können nach Bezahlung von 7,50 Euro für den Eintritt selbst das Schloss erkunden oder eine geführte Tour machen! Vergessen Sie nicht, durch den schönen Garten zu schlendern! Sie brauchen einen Tag, um Würzburg zu erkunden.

Mit seinem schönen Namen ist Rothenburg ob der Tauber die besterhaltene mittelalterliche Stadt in ganz Europa. Diese hübsche Stadt mit einer reichen Geschichte ist auch eine der malerischsten Städte der Welt mit ihren niedlichen Häusern in allen Farben und dem wunderschönen Fluss Tauber. Lassen Sie uns die Stadt von ihrer epischen Altstadt und der Kirchengemeinde St. Jakob aus erkunden! Das Rathaus am Marktplatz von Rothenburg ob der Tauber wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist das älteste Gebäude der Stadt. Direkt neben dem Rathaus befindet sich die St. Jakobskirche. Diese schöne alte Kirche wurde 1485 erbaut und im Inneren dieses heiligen Ortes kann man den berühmten Altar des Heiligen Blutes, den Zwölf-Apostel-Altar und 700 Jahre alte Glasmalerei sehen! Die nächste Station ist für Fotoliebhaber! Plönlein ist der schönste Platz in ganz Rothenburg. Vom Siebers-Turm bis zum Kobolzeller-Turm ist Plönlein der schönste und coolste Ort zum Fotografieren, da der ganze Ort wie ein Märchen aussieht! Nicht nur Rothenburg ist berühmt für seine malerischen Plätze, sondern auch für seine schönen Parks und Gärten! Eine weitere beliebte Touristenattraktion ist der Schlossgarten! Hier kann man nicht nur die herrliche Aussicht auf die Altstadt und das Schloss genießen, sondern auch geometrische Blumenbeete, schöne Skulpturen aus dem 17. und 18. Jahrhundert und wunderschöne Monumente bewundern. Sie brauchen einen Tag, um Rothenburg zu erkunden.

Miltenberg ist eine 800 Jahre alte Stadt, in der Kaiser, Könige und sogar Hexen lebten! Mit seinen Renaissance-Sandsteinbrunnen, der mittelalterlichen Burg, der wunderbaren Natur, den mystischen Statuen bietet Miltenberg Ihnen die malerischste Reise, die Sie sich vorstellen können! Die erste Station in dieser Märchenstadt sollte der Alte Markt sein. Dieser Ort besticht durch seine schönen Fachwerkhäuser und wunderschönen Geschäfte. Der alte Marktplatz von Miltenberg ist definitiv ein malerischer Ort! Außerdem ist es ein lustiger Ort, um die historische Landschaft zu erkunden und einzukaufen! Hier können Sie auch die köstliche lokale Küche probieren und den lokalen Wein genießen! Nach all dem können Sie sich auch ein schönes Schmuckstück besorgen und den Blick auf den berühmten Brunnen und eine massive katholische Kirche aus roten Sandsteinen genießen! Nach einem schönen Aufstieg vom Marktplatz empfängt Sie das Schloss Miltenberg in all seiner Anmut. Es ist etwas schwierig, den Hügel des Schlosses hinaufzusteigen, aber vertrauen Sie mir, die atemberaubende Aussicht auf den Gipfel macht es alles wert. Sie können den wunderschönen Main und seine Brücke, die Altstadt und die umliegende Landschaft sehen! Vergessen Sie nicht, nach dem Besuch des Schlosses auch sein Museum zu besichtigen! Sie brauchen einen Tag, um Miltenberg zu erkunden.

Regensburg, eine historische Stadt, wurde von den Römern durch den Bau der römischen Festung Castra Regina an der Donau im Jahre 179 n. Chr. gegründet. Aber Regensburg ist nicht nur für seine reiche Geschichte und seine römischen Ruinen bekannt, sondern auch für seine Universitäten und Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter, die die Stadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufnehmen. In Regensburg sollte der erste Halt die mittelalterliche Altstadt sein, da man hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen kann. Um dorthin zu gelangen, können Sie vom Bahnhof aus den Altstadtbus nehmen. Die historische Stadt liegt an der Donau und am Eingang der Altstadt wird Sie die Steinbrücke begrüßen. Diese alte Brücke wurde zwischen 1135-1136 und mehr als 300 Meter lang gebaut! Um die herrliche Aussicht auf die Steinbrücke zu genießen, können Sie in den vielen Geschäften in der Nähe einen Kaffee trinken und sich entspannen! Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist der Dom St. Peter aka Regensburg. Diese gotische Kathedrale wurde im Jahre 700 erbaut, aber sie wurde 1156 traurigerweise verbrannt. Die Renovierung dauerte bis 1872 und ist teilweise immer noch in Betrieb! Und natürlich die berühmten römischen Ruinen; Castra Regina! Diese römische Festung wurde um 90 n. Chr. erbaut und der erstaunliche Teil dieser Festung ist noch heute erhalten! Sie brauchen einen Tag, um Regensburg zu erkunden.

Augsburg ist eine niedliche Stadt in Bayern, Deutschland. Die Stadt selbst ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Es ist bekannt, dass die Stadt von den Stiefkindern des römischen Kaisers Augustus gegründet wurde, was bedeutet, dass diese Stadt eine über 2000-jährige Geschichte hat! Das macht es perfekt für Sightseeing und Augsburg ist auch Teil der berühmten Romantik-Tour! Die Stadt war nicht nur reich an Geschichte, sondern auch eine der reichsten Städte Deutschlands mit ihren Bankenfamilien, Händlern und mittelalterlichen Handwerkern. Der erste Ort im schönen Augsburg ist sicherlich der Rathausplatz. Mitten in der Altstadt befinden sich ein Fußgängerplatz und das Renaissance-Rathaus, das von Elias Holl von 1615 bis 1620 erbaut wurde. Mit seinen zwei Zwiebeltürmen, dem Goldenen Saal, den wunderschönen vergoldeten Decken und natürlich dem riesigen Bankettsaal steht das Rathaus mit seiner Anmut auf dem Rathausplatz. Hier kann man auch den Brunnen Augustusbrunnen genießen, der zu Ehren des römischen Kaisers erbaut wurde. Der Brunnen hat vier Figuren: den Lech und die Bäche Wertach, Singold und Brunnenbach. Die zweite Station sollte das Schaezlerpalais sein, die Deutsche Barockgalerie, da sie die beste Sammlung der Karl und Magdalena Haberstock Stiftung, die Graphische Sammlung, den Rokokosaal von 1767 und die Staatsgalerie Alte Meister besitzt. In der Galerie befinden sich auch die Werke der berühmten Barockmaler Johann Georg Bergmüller, Johann Evangelist Holzer und Matthäus Günther, aber auch in der Galerie gibt es ein schönes Kunstwerk. Und schließlich die Augsburger Puppenkiste! Dieses Marionettentheater in Augsburg ist bekannt für seine Puppen und modernen & klassischen Märchenspiele! Dieser Ort hat auch eine reiche Geschichte in Bezug auf die Gestaltung der Puppenspiele! Dank dieses alten Familienunternehmens gibt es auch die Puppenkiste. Heute können Sie Spiele nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sehen! Vergessen Sie nach der Show nicht, das Museum zu besuchen! Sie brauchen einen Tag, um Augsburg zu erkunden.

Wenn Sie also das mittelalterliche Bayern besuchen wollen, finden Sie jetzt Ihre Inspiration auf itinari!


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Alara Benlier

Alara Benlier

Mein Name ist Alara Benlier, ich bin Türkin, lebe aber derzeit in Deutschland! Ich teile meine Erfahrungen in Deutschland, der Türkei und den Niederlanden!

Weitere Reisegeschichte für Sie