Geheime Strände im Norden Ibizas

5 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ich muss zugeben, ich dachte immer, Ibiza sei eine sehr kommerzialisierte Insel für den Partytourismus. Aber nachdem ich immer mehr Leute getroffen hatte, die mir sagten, dass dies nur ein kleiner Teil im Süden Ibizas sei, während der Norden der Insel von Bergen, tropischen Grüns, versteckten Stränden und einer hochgeistigen Vibration geprägt sei, wurde ich fasziniert, selbst nach Ibiza zu reisen. Ich entschied mich, in der Nebensaison Ende März dorthin zu fahren, wo es schon warm und frühlingshaft ist, aber trotzdem authentisch und nicht von Touristen überlaufen. Ich blieb in der Nähe von Cala San Vicente im Nordosten der sogenannten "weißen Insel" und es war wirklich wunderbar! Ich würde definitiv empfehlen, ein Auto zu mieten (siehe Website doyouspain.com für die billigsten Optionen) und um die kurvenreichen Straßen durch die Natur mit dem atemberaubenden Blick auf das tiefblaue Balearische Meer zu fahren. Und nachdem ich mich verirrt habe, während ich während meines Aufenthalts die versteckten Juwelen der weißen Insel entdeckt habe, möchte ich meine Lieblingsstrände im Norden von Ibiza teilen!

Cala Xarraca

Cala Xarraca liegt im Nordwesten Ibizas und ist eine kleine Lagune zwischen rötlichen Klippen und einem Pinienwald, bekannt für die schöne grüne Farbe seines kristallklaren Wassers. Aufgrund seiner geringen Größe - nur 90 Meter lang und 15 Meter breit - gehört er zu den abgelegenen Stränden Ibizas. Es ist nicht nur der perfekte Ort zum Schnorcheln, sondern auch, um ein Kajak zu mieten und um das ruhige Wasser zu paddeln und die schöne Aussicht auf die typischen weißen Häuser an der Küste zu genießen. Außerdem ist der Strand in drei Teile gegliedert: der Hauptteil in der Mitte mit einem kleinen Restaurant und immer etwas mehr Leuten, und zwei kleinere FKK-Teile an beiden Enden des Strandes. Schauen Sie sich das Schlammbad auf der linken Seite von Cala Xarraca an, das Heilkräfte und beruhigende Wirkung auf die Haut haben soll!

Cala Xarraca
Cala Xarraca
Lugar Venda de Xarraco, 52, 07810 Sant Joan de Labritja, Illes Balears, Spanien

Punta Galera

Punta Galera war das erste Ziel, das ich nach meiner Ankunft auf Ibiza erkundet habe. Und ich war sofort von diesem malerischen Ort verzaubert. Die rauen Felsen und goldenen Klippen im Kontrast zur Tiefsee und das warme Licht der Abendsonne waren einfach magisch. Punta Galera ist einer der nördlichsten Orte Ibizas und hatte eine so faszinierende Energie, so friedlich und meditativ, dass ich die Gelegenheit nutzte, dort etwas Yoga zu machen, nur für mich selbst. Es war wahrscheinlich die malerischste private Yogastunde, die ich je gemacht habe - ganz allein, nur mit dem weichen Gefühl der Sonne im Gesicht und dem süßen Klang der prallen Wellen gegen die Felsen. Es ist definitiv nicht der richtige Strand für diejenigen, die weißen, weichen Sand und eine Cocktailbar in der Nähe suchen. Es ist eher der Ort für diejenigen, die nach einer spirituellen Atmosphäre, lustigem Klippenspringen und wahrscheinlich einem der traumhaftesten Sonnenuntergänge suchen. Denken Sie daran, nicht an der ersten kleinen Lagune anzuhalten, die Sie finden, sondern wagen Sie sich auf die Felsen, um weitere geheime Orte und schöne Aussichten zu finden. Je nach Jahreszeit gibt es in der Nähe auch einen Hippiemarkt, freitags ab 17 Uhr.

 ©️ Paulina Kulczycki
©️ Paulina Kulczycki
 ©️ Paulina Kulczycki
©️ Paulina Kulczycki
 ©️ Paulina Kulczycki
©️ Paulina Kulczycki
 ©️ Paulina Kulczycki
©️ Paulina Kulczycki
 ©️ Paulina Kulczycki
©️ Paulina Kulczycki
Punta Galera
Punta Galera

Cala Benirrás

Cala Benirrás ist ein weiterer Strand im Norden, der für seine spirituellen Energien bekannt ist (und ja, ich fühle mich definitiv von diesen Orten angezogen). Zen-Suchende kommen hierher, um ein friedliches Sonnenbad und spektakuläre Sonnenuntergänge zu genießen, mit dem Blick auf einen schillernden Tor, der ein paar Teenager entfernt aus dem Wasser ragt, bekannt als Cap Bernat (die Einheimischen werden als "der Finger Gottes" bezeichnet). Die Hauptattraktion der Cala Benirrás sind jedoch die legendären Hippie-Treffen für Tribal-Trommler. Ich hatte die Gelegenheit, eine dieser Sitzungen zu erleben, und es hat meinen Geist sicherlich für eine Weile in einen meditativen Zustand versetzt. An Sonntagen, die gegen Sonnenuntergang beginnen, gibt es ritualisierte Veranstaltungen mit freigelassenen Seelen, Trommeln, Singen und Tanzen am Lagerfeuer - ein Beweis dafür, dass die spirituelle Hippie-Vibration der weißen Insel noch lebendig ist!

Cala Benirrás
Cala Benirrás
Lugar Venda de Benirras, 154, 07815 San Juan Bautista, Islas Baleares, Spanien

Platja de S'Aigua Blanca (Weißer Platz)

Platja de S'Aigua Blanca (Ibicenco für "Wildwasser") soll einer der beliebtesten Strände der Inselbewohner im Nordosten Ibizas sein. Aufgrund der recht schwierigen Erreichbarkeit bleibt die Platja de S'Aigua Blanca auch in der Hochsaison ein abgelegener Zufluchtsort für Insider. Als ich das hörte, musste ich die Gelegenheit nutzen, um zu sehen, ob der vielversprechende Name und die Reputation legitim sind oder nicht. Als ich den steilen felsigen Berg mit hinunterführenden Treppen und einem aufschlussreichen Blick auf den Strand erreichte, war ich nicht enttäuscht! Platja de S'Aigua Blanca ist ein wunderschöner langer Strand mit goldenem Sand, der in mehrere Teile geteilt und mit hohen Klippen hinterlegt ist, die vor den Winden schützen und etwas Schatten spenden. Und tatsächlich gab es an diesem offiziellen FKK-Strand nur wenige Einheimische, die die Sonnenstrahlen auf ihren nackten Körpern genossen. Ich fand einen kleinen Teil des Strandes, den ich nur für mich selbst genießen konnte, mit Blick auf zwei schöne Felsen, nur wenige Meter vom Ufer entfernt. Verpassen Sie nicht die kleine Bucht am rechten Ende des Strandes und bedecken Sie sich mit dem rötlichen Schlamm, um Ihrer Haut zu helfen. Mein Tipp ist, früher am Tag zu gehen, weil die Sonne am Nachmittag hinter den hohen Klippen verschwindet - die Frühaufsteher unter uns könnten sogar zum epischsten Sonnenaufgang kommen.

 ©️ Paulina Kulczycki
©️ Paulina Kulczycki
 ©️ Paulina Kulczycki
©️ Paulina Kulczycki
Platja de S’Aigua Blanca
Platja de S’Aigua Blanca
Platja de s'Aigua Blanca, Carrer de S'Aigua, 1, 07210 Algaida, Illes Balears, Spanien

Nachdem ich diese wunderschönen geheimen Strände im Norden Ibizas entdeckt hatte, wurde mir nicht nur klar, warum sie es die "weiße Insel" nennen, sondern ich fühlte auch die spirituelle Atmosphäre dieser balearischen Insel und verstand ihren Hippie-Ruf. Genießen Sie die Authentizität Ibizas in der Nebensaison und den Frühling an versteckten Stränden!

Überschrift: ©️ Paulina Kulczycki


Der Schriftsteller

Paulina Kulczycki

Paulina Kulczycki

Ich bin Paulina, ich bin aus Deutschland mit polnischen Wurzeln und lebe als "digitale Zigeunerin" auf der ganzen Welt. Ich bin leidenschaftlich am Reisen und fasziniert von Kunst, veganem Essen und Dark-Techno-Musik.

Weitere Reisegeschichte für Sie