Cover Picture © Credits to georgianjournal/ParkofMiniatures
Cover Picture © Credits to georgianjournal/ParkofMiniatures

Miniaturpark in Shekvetili: die berühmtesten Orte Georgiens

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Sommer naht, und die Zahl der Touristen in Georgien steigt. Das beliebteste Reiseziel im Sommer ist Batumi, da es die Perle des Schwarzen Meeres ist. Wenn Sie jedoch nur nach einem erholsamen Urlaub suchen, in dem Sie das Meer, die Sonne, die frische Luft und die Berge genießen können, dann können Sie andere Resorts in Georgia wählen. Shekvetili ist einer der besten Orte, um sich mit Ihrer Familie in einer harmonischen Atmosphäre zu entspannen. Neben dem Magnetsand und sehr schönen Hotels gibt es auch den Miniaturpark. In diesem Park können Sie die berühmtesten Gebäude und Stätten Georgiens in kleinerem Maßstab besichtigen.

Miniature Park, Shekvetili
Miniature Park, Shekvetili
Shekvetili, Georgia
Picture © Credits to flickr/Kakha Kolkhi
Picture © Credits to flickr/Kakha Kolkhi

Beschreibung

Der Miniaturpark befindet sich in Shekvetili, das etwa eine Autostunde von Batumi entfernt liegt. Der Park umfasst 2 Hektar Land, mit dessen Bau im Sommer 2014 begonnen wurde. Die Besucher haben eine großartige Gelegenheit, die wichtigsten architektonischen und historischen Gebäude, ikonischen Kirchen und Türme in einem Raum zu sehen. Es gibt rund 55 Miniaturreplikate aus ganz Georgien, die nach europäischen Standards im Maßstab 1:25 hergestellt werden. Zum Komplex des Miniaturparks gehört auch ein Besucherzentrum, in dem man Mini-Amphitheater, Café und verschiedene Funktionsräume sehen kann. Das Parkmuseum ist sehr schön und beeindruckt jeden Besucher. Sie können auch die beliebtesten Touristenziele im Park sehen.

Picture © Credits to georgianjournal/Miniature Park
Picture © Credits to georgianjournal/Miniature Park

Verschiedene Standorte

Das Beste am Miniaturpark ist, dass man ganz Georgia sehen kann und eine Vorstellung davon bekommt, welche Orte man in den nächsten Tagen besuchen möchte. Zum Beispiel können Sie mit der Stadt Mtskheta, Svetitskhoveli und dem Kloster Jvari beginnen, die alle im Park vertreten sind. Sie können auch die Svaneti-Miniatur sehen, die mit ihren Svanetian Türmen und Häusern großartig aussieht. Im Hintergrund liegen die schneebedeckten Kaukasusberge. Wenn Sie den Park tagsüber besuchen, können Sie jedes Detail der Miniaturen besser sehen. Am Abend ist der Miniaturpark jedoch sehr mystisch, da alle Miniaturen beleuchtet sind. Eine weitere Miniatur, die sehr interessant ist, ist Tiflis, das in kleinerem Maßstab sehr süß aussieht. Sie können die Festung Narikala und die Altstadt mit verschiedenen Farben der Balkone sehen.

Picture © Credits to georgianjournal/Miniature Park
Picture © Credits to georgianjournal/Miniature Park

Der Miniaturpark ist ein Ort, an dem Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Georgiens sehen können. Nachdem Sie diesen Park besucht haben, werden Sie leichter die Orte auswählen, die Sie während Ihrer Reise besuchen möchten. Sie werden auch das Meer und die entspannende Stimmung genießen, die Shekvetili besonders macht. Der Miniaturpark arbeitet täglich von 10 Uhr bis spät in die Nacht, außer montags. Sie müssen also nur den Park besuchen und die reiche Geschichte und Kultur des Landes selbst erkunden.


Der Schriftsteller

Anano Chikhradze

Anano Chikhradze

Ich bin Anano. Ich liebe Reisen, Geschichte und das Kennenlernen von Menschen aus aller Welt. Ich schreibe über Georgien, mein Land, und ich bin sicher, dass sich alle in es verlieben werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie