Skopje für Großherzige

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Es gibt Städte rund um den Globus, die "von tausend Lichtern", die "niemals schlafen", sondern nur eine Stadt der Solidarität. Nach dem Erdbeben von 1963 wurde Skopje in kurzer Zeit wieder aufgebaut, nur wegen des guten Willens der Menschen aus aller Welt! Ich bin heute sehr stolz darauf, dass dieser Geist der Solidarität in dieser schönen Stadt immer noch vorhanden ist, vor allem wenn es um Lebensmittel geht: Der Balkan hat eine sehr spezifische Beziehung zu einem Lebensmittel. Hunger ist eine Schande für den Gastgeber, nicht für den, der Hunger hat. Dort wird das Essen als ein Menschenrecht betrachtet, wie der Schulbesuch, und jeder hat die Pflicht, es zu haben!

In den letzten Jahrzehnten hat sich leider etwas verändert, und die Menschen in Mazedonien sehen sich immer mehr Menschen mit Nahrungsbedarf konfrontiert. Vor fast drei Jahren beschloss die Initiative "Retweet a meal", dies zu ändern, und während sie hausgemachte Mahlzeiten teilt, setzen sich junge Kochbegeisterte für ein anständiges Essen für alle ein!

Diese Initiative wird durch eine wöchentliche Veranstaltung repräsentiert. Jeden Samstag um die Mittagszeit versammeln sich die Menschen hinter dem Mutter-Theresa-Gedächtnishaus. Einige von ihnen sind hungrig, andere sind bereit, ihr Essen zu teilen. Wenn Sie Skopje am Wochenende besuchen, vergessen Sie nicht, Leute zu finden, die es gewohnt sind, für diese Initiative zu kochen und sich an der Zubereitung der Speisen für den Tag danach zu beteiligen. Diese Initiative hat begonnen und koordiniert sich im Bereich Social Media, so dass Sie sich an die Mitarbeiter der fb group Ретвитни оброк oder den Hashtag #ретвитниоброк wenden können.

Während ich über coole und menschliche Dinge in Skopje schreibe, möchte ich ein Restaurant erwähnen, Freshys. Dieses Restaurant trägt regelmäßig zu einer bereits erwähnten Initiative bei, und 34% des Gewinns werden für verschiedene Zwecke gespendet. Denken Sie nicht zweimal darüber nach, wo Sie Ihr Mittagessen in Skopje einnehmen sollen!


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Zlata Golaboska

Zlata Golaboska

Ich bin Zlata und ich bin ein Architekt, der auf dem Balkan lebt. Ich interessiere mich leidenschaftlich für Städte, wie Menschen Architektur beeinflussen und umgekehrt, und wie Orte unser Leben verändern.

Weitere Reisegeschichte für Sie