©Pauliina_Flam
©Pauliina_Flam

Was Sie in Helsinki nicht verpassen sollten

5 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Dieser Artikel handelt von den meistbesuchten Attraktionen der finnischen Hauptstadt. Neben einem Spaziergang im Stadtzentrum gibt es nur wenige spezifische Attraktionen, die Sie nicht verpassen sollten! Dies sind die Orte, die Sie in jedem Reiseführer finden werden, die Sie bei einem Besuch in Helsinki unbedingt besuchen sollten.

Das erste ist das Herz der Hauptstadt - die Helsinki-Kathedrale. Es ist ein leuchtend weißes Symbol der Stadt, im Zentrum gelegen und von historischen Gebäuden umgeben. Zögern Sie nicht, über den Senatsplatz zu wandern und eine Pause auf der Treppe zur Kathedrale einzulegen. Die Einheimischen machen das oft. In der Mitte des Platzes befindet sich ein Denkmal für Alexander II. Ich finde jedoch die Statuen um ihn herum interessanter, die allegorischen Figuren, die Gesetz, Arbeit, Frieden und Licht darstellen.

©Pauliina_Flam
©Pauliina_Flam

Der nächste Ort ist nur einen kurzen Spaziergang in Richtung Küste von der Helsinki-Kathedrale entfernt. Ich spreche vom Marktplatz, dem lebendigsten und malerischsten Teil der Innenstadt. Neben den traditionellen kulinarischen und handgemachten Souvenirs gibt es noch andere interessante Dinge rund um den Platz. Am auffälligsten ist wahrscheinlich ein SkyWheel, von dem aus man die Stadt aus 40 Metern Höhe beobachten kann. Neben gewöhnlichen Kabinen und einer VIP-Kabine gibt es auch ein übliches finnisches Detail: eine Saunakabine! Die Buchung der Saunakabine erfolgt mit einem versteckten Whirlpool am Ufer, so dass Sie sich Zeit nehmen können.... und Badebesen.

©iStock/goncharovaia
©iStock/goncharovaia
SkyWheel Helsinki
SkyWheel Helsinki
Katajanokanlaituri 2, 00160 Helsinki

Direkt neben dem SkyWheel befindet sich der Allas Sea Pool. Es ist eine Bar, ein Restaurant, ein Konzertsaal, und alles, was mit Freibädern gekrönt wird. Wie Sie aus dem Namen ersehen können, hat einer der Pools tatsächlich Meerwasser, so dass die Temperatur dieses Pools von einer Saison abhängt. Natürlich gibt es auch einen üblichen warmen Pool in der Nähe, so dass Sie Ihre Knochen auf einmal kühlen und wärmen können. Da wir in Finnland sind, geht kein Pool ohne Sauna. Der beste Teil des Allas Sea Pools ist natürlich der Blick auf das Stadtzentrum, besonders abends, wenn Helsinki mit Licht beleuchtet wird, das sich im Meer spiegelt. Auch wenn Sie nicht daran interessiert sind, den Allas Sea Pool für ein Pool- oder Barerlebnis zu besuchen, können Sie dennoch auf eine Terrasse mit herrlicher Aussicht gelangen.

©iStock/Julius_Jansson
©iStock/Julius_Jansson
Allas Sea Pool
Allas Sea Pool
Katajanokanlaituri 2a, 00160 Helsinki

Ein weiterer Ort, an dem Sie von einem Marktplatz aus weitermachen können, ist Suomenlinna. Auf meiner Liste der Orte, die ich unbedingt sehen muss, wäre das eine Auswahl Nummer eins. Suomenlinna ist eine Meeresfestung, die einige Inseln des Helsinki-Archipels bedeckt. Es ist ein atemberaubender Ort, an dem sich Natur und Geschichte treffen. Sie finden Tunnel, Museen und eine malerische Küste für ein Picknick. Auch wenn ich nur einen Tag in Helsinki verbringe, empfehle ich, nach Suomenlinna zu gehen. Sie können es für eine kurze 2-stündige Reise machen oder einen halben Tag dort verbringen, wenn Sie mehr Zeit auf Ihrer Reiseroute haben.

Suomenlinna
Suomenlinna
00190 Helsinki, Finlande

Ein weiterer sehenswerter Ort und eine Nummer zwei auf meiner Liste ist die Felsenkirche Temppeliaukio. Der Name hat nichts mit der Rockmusik zu tun, sondern mit einem großen Felsen, in den diese Kirche ausgegraben wurde. Auf den ersten Blick ist sie als Kirche kaum zu erkennen, sondern sieht aus wie eine Höhle in einem großen Felsen. Neben einem ungewöhnlichen Innenraum sorgen die nackten Felswände für eine magische Akustik. Wenn Sie also in einer Stadt sind, in der die Felsenkirche von Temppeliaukio ein Konzert veranstaltet, sollten Sie es nicht verpassen. Glaub mir, es ist den Ticketpreis wert. Die Atmosphäre im Inneren des Tempels ist sehr bezaubernd, und Sie können auch einen Balkonbereich hinaufgehen, um eine bessere Aussicht zu haben. Die Temppeliaukio Kirche ist vom Stadtzentrum aus leicht zu Fuß zu erreichen.

©Pauliina_Flam
©Pauliina_Flam
Temppeliaukio Church - Rock Church
Temppeliaukio Church - Rock Church
Lutherinkatu 3, 00100 Helsinki, Finlande

Der letzte, aber nicht zuletzt, kommt ein wenig weiter vom Stadtzentrum entfernt, aber immer noch eine sehr berühmte Attraktion der finnischen Hauptstadt, das Sibelius-Denkmal. Dieser befindet sich im Sibelius Park, etwas weniger als 3 Kilometer vom Zentrum entfernt. Die Denkmäler bestehen aus Hunderten von Rohren, die zu einer Wellenform verschmolzen sind. Ich weiß, es klingt seltsam, also musst du es einfach sehen. Das Beste an diesem Denkmal ist meiner Meinung nach, dass man direkt darunter gehen kann, oder warum nicht den Kopf in eines der Rohre stecken, um einen kühlen Windgeräusch-Effekt zu erzielen. Das Gesicht des berühmten finnischen Komponisten Jean Sibelius ist ebenfalls auf dem nahegelegenen Felsen gemeißelt.

Sibelius Monument
Sibelius Monument
Merikannontie, Helsinki
©Pauliina_Flam
©Pauliina_Flam

Ich persönlich mag den Ort, an dem sich das Sibelius-Denkmal befindet. Es ist ein schöner Park, direkt am Meer, der durch Wanderwege mit so vielen Orten verbunden ist. In dieser Gegend gibt es natürlich viele Menschen, die joggen oder mit ihren Hunden spazieren gehen. Wenn Sie sich entscheiden, vom Zentrum aus dorthin zu gehen, können Sie auch an einem Friedhof vorbeigehen. Es enthält keine bedeutenden Denkmäler, und es ist ein sehr einfacher und genauer Ort. Aber in der Weihnachtszeit ist es voll von kleinen Laternen und sieht aus wie ein Lichtfeld, ein sehr friedlicher Ort, um sich an diejenigen zu erinnern, die uns verlassen haben. Wenn Sie im Sommer zum Sibelius-Denkmal gehen, Ihre Badebekleidung einpacken und einen Strand besuchen, den wir "Hietsu" nennen, wird er auf dem Weg sein. Der Strand von Hietaranta ist ein beliebtes Sommerziel, nicht weit vom Stadtzentrum entfernt und ein bekannter Volleyballplatz. Wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie jederzeit in eine Straßenbahn steigen, die Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Sibelius-Denkmal bringt.

Sibelius Park
Sibelius Park
Sibeliuksen puisto, Mechelininkatu, 00250 Helsinki, Suomi
Hietaniemi cemetery
Hietaniemi cemetery
Hietaniemenkatu 20, 00100 Helsinki, Suomi
Hietaranta beach
Hietaranta beach
Hietaranta, 00100 Helsinki, Suomi

In dieser Gegend gibt es noch eine weitere Attraktion zu besuchen: ein bekanntes Regatta-Café. Es liegt direkt am Meer, nur wenige Gehminuten vom Denkmal entfernt. Es ist ein kleines traditionelles rotes Holzhaus mit niedlichen Designideen. In der Cafe Regatta können Sie ein lokales Zimtbrötchen probieren, eine Wurst am offenen Feuer grillen und einen schönen Sonnenuntergang vom Meer aus genießen. Vergessen Sie nicht, sich im Café umzusehen; Sie werden von kleinen Details überrascht sein, wie z.B. von Schuhen, die von der Decke hängen. Im Café Regatta gibt es auch die Möglichkeit, Kajaks, Superbretter oder ein Ruderboot zu mieten.

©Pauliina_Flam
©Pauliina_Flam
Cafe Regatta (official)
Cafe Regatta (official)
Merikannontie 8, Töölö, 00260 Helsinki

Alle von mir genannten Orte sind an einem Tag leicht zu erreichen. Die meisten von ihnen, wie die Tuomiokirkko-Kirche und die Temppeliaukio-Felskirche, der Marktplatz mit all den kühlen Orten um sie herum, sind zu Fuß erreichbar. Sie müssen eine 10-minütige Fährfahrt vom Marktplatz nehmen, um die atemberaubende Suomenlinna zu besuchen, und Sie können etwa 3 Kilometer zu Fuß oder mit der Straßenbahn zum berühmten Sibelius-Denkmal fahren. Wenn Sie sich dafür entscheiden, vergessen Sie nicht, die Cafe Regatta zu besuchen.


Der Schriftsteller

Pauliina Flam

Pauliina Flam

Hallo, mein Name ist Pauliina und ich möchte Sie auf eine Reise durch das Nordlicht, Wälder, Seen und moderne Städte mitnehmen. Das ist natürlich Finnland, das Land, in dem ich lebe und von dem ich sehr begeistert bin.

Weitere Reisegeschichte für Sie