Cover picture © Credits to iStock/Birute
Cover picture © Credits to iStock/Birute

Zwei berühmte verlassene Kirchen in Vilnius

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Stellen Sie sich eine verlassene Kirche mitten in der Altstadt vor, voller goldener Relikte, Ikonen und Glasmalereien. Die alten Mauern mit vergessenen fadenscheinigen Gemälden werden Sie daran erinnern, dass der Ort einst voller betender Menschen war. Vilnius ist stolz auf sein berühmtes Tor der Morgendämmerung und seine schönen, interessanten Kirchen, die jedes Jahr Hunderte von Touristen und Gläubigen anziehen. Aber Vilnius hat auch andere, verlassene Kirchen, voll von alten Relikten, Dokumenten und anderen interessanten Dingen. Wenn Sie Abenteuerliebhaber und verlassene Orte sind, die fanatisch sind, lesen Sie weiter und erfahren Sie, wo sich in der Vilniuser Innenstadt zwei der berühmtesten verlassenen Kirchen befinden.

Picture © Credits to iStock/Jorisvo
Picture © Credits to iStock/Jorisvo

Kirche des Heiligen Herzens Jesu Christi

Die Kirche des Heiligen Herzens Jesu ist wahrscheinlich die berühmteste verlassene Kirche in Vilnius. Der Hauptgrund ist einfach: Jeder sagt, wie schön diese Kirche von innen ist, aber nur wenige Leute wissen, wie man da rein kommt. Und ja, leider ist es verboten und nicht erlaubt, in die Kirche zu gehen. Sie wurde Mitte des 18. Jahrhunderts mit dem Ziel erbaut, eine Kirche und ein Kloster für Mönche zu bauen. Bis zur Sowjetzeit wurde diese Kirche von weiblichen Mönchen betrieben. Wie jedes andere religiöse Objekt wurde auch die Kirche des Heiligen Herzens Jesu in das Lagerhaus verwandelt, als die Sowjets nach Litauen kamen. Später, auf dem Gebiet der Kirche, wurde das Gefängnis gebaut, und die Kirche diente als Büro für die Gefängnisarbeiter. Mit der Zeit wurde die Kirche vergessen und verlassen. Vor einigen Jahren versuchten einige Künstler, dort eine Ausstellung zu machen, aber es gelang ihnen nicht, wie sie wollten.

Picture © Credits to iStock/bruev
Picture © Credits to iStock/bruev

Heutzutage sagt man, dass man von der Kuppel der Kirche aus den schönsten Sonnenuntergang im ganzen Vilnius sehen kann. Dort finden Sie gut aussehende Glasmalereien, Hunderte von alten Videobändern und alte Archive. Diese Kirche ist auch von außen schön, aber wenn man weiß, was man im Inneren sehen kann, wird sie interessanter.

Picture © Credits to iStock/Birute
Picture © Credits to iStock/Birute
Church of the Sacred Heart of Jesus, Vilnius
Church of the Sacred Heart of Jesus, Vilnius

Kirche des Aufstiegs in Vilnius

Die Kirche des Aufstiegs wurde während 35 Jahren von Missionarsmönchen erbaut. Von Anfang an, 1659, wurde der Bauprozess durch viele Dinge unterbrochen: Geldmangel, Invasion der Schweden und schließlich Pestepidemie. Die Kirche ist Teil des Klosters der Missionare, das ebenfalls verlassen ist. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das gesamte Klosterensemble geschlossen. Im Laufe der Zeit dienten das Kloster und die Kirche als Kaserne für Soldaten, eine psychiatrische Klinik, eine Turnhalle und andere verschiedene Dienste. Später erhielt das Nationalmuseum Litauens die Rechte zur Nutzung des Klosters. Aber bis heute bleibt dieser Ort verlassen. Dennoch gilt die gesamte Klosteranlage, einschließlich der Kirche, als einer der schönsten verlassenen Orte in Vilnius. Das Gebiet der Kirche und des Klosters ist streng geschützt, aber von außen fällt die Kirche immer wieder ins Auge.

Picture © Credits to iStock/Krivinis
Picture © Credits to iStock/Krivinis

Die Kirche des Aufstiegs und die Kirche des Heiligen Herzens Jesu sind die beiden berühmtesten verlassenen Kirchen in Vilnius. Von außen verlassen, aber dennoch warm und schön von innen, sind diese Orte streng geschützt, aber hoffentlich werden sie eines Tages die Türen für Besucher öffnen, und jeder wird die Schönheit dieser verlassenen Schönheiten in Vilnius genießen.

Picture © Credits to iStock/Krivinis
Picture © Credits to iStock/Krivinis
Church of Ascension in Vilnius
Church of Ascension in Vilnius

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Monika Grinevičiūtė

Monika Grinevičiūtė

Ich bin Monika und ich bin leidenschaftlicher Reisender, Ingenieur, Buchleser und Liebhaber von Desserts. Ich lebe in einem schönen und bunten Land namens Litauen. Ich werde meine litauischen Superkräfte nutzen, um Ihnen zu zeigen, dass diese kleine baltische Perle viel mehr hat, als Sie sich vorstellen können!

Weitere Reisegeschichte für Sie